Rucksack, ja oder Nein ??

  • Jain. Rucksack ist immer dabei, aber wird an der Station, Restaurant oder Lift liegen gelassen. Da sind dann noch Mütze, Sonnenbrille, Ersatzgläser, Cremen, Tabletten, Essen, Trinken, Snacks, usw. drin. Ich fahre im Resort immer ohne. Anders natürlich beim Freeriden, da ist er auf dem Rücken mit der relevanten Ausrüstung.

    B U Y T H E T I C K E T, T A K E T H E R I D E .

  • Jain. Rucksack ist immer dabei, aber wird an der Station, Restaurant oder Lift liegen gelassen.

    Ja du hast ja auch keine Kids dabei. Wenn da jemand Hunger oder Durst hat, dann bitteschön sofort und nicht erst zurück zum Schließfach :D


    Wenn ich mit meinem Sohn unterwegs bin habe ich eigentlich immer einen Rucksack dabei. Brotzeit & was zum Trinken, ein, zwei Snacks, zweites Paar Handschuhe, Kamera usw. muss alles dabei sein ;)

  • Eigentlich wurde schon alles gesagt. Was mich wundert ist, dass keiner einen Schraubenzieher erwähnt hat. Ich hab immer einen dabei, falls ich mal den Winkel ändern muss. An manchen Tagen will das Knie nicht so wie immer :D

  • Eigentlich recht oft mit Rucksack.
    Inhalt:
    - GoPro samt Zubehör.
    - Ersatzbrille und Sonnenbrille
    - Sonnencreme
    - Camel Wasserblase, wenn ohne Rucksack dann den kleinen Camel Rucksack unter der Jacke.
    - Snack
    - Magnesium Tabletten.
    - Bindungswerkzeug.
    - Taschenmesser, das kann man immer gebrauchen.
    - Je nach Wetter dann noch was Wärmeres zum anziehen drinnen.
    - dünne Handschuhe wenn man Bindung umstellt super angenehm.

    Einmal editiert, zuletzt von michel_robot ()

  • Ich bin auch immer mit Rucksack unterwechs. Habe dann Dinge wie michel_robot drin. Zusätzlich noch diese silber / goldenen Rettungsdecken (Alu), um ggf. verunfallte damit einzudecken (Wärmeerhalt).


    Wenn Du planst Getränke in einer Blase mitzunehmen, dann kann ich nur empfehlen eine isolierte Variante zu nutzen, damit nicht Schlauch und/oder Blase einfrieren ;)


    https://goo.gl/ezw6bo


    Den Link zur komplett isolierten Trinkblase finde ich leider gerade nicht. Der Schlauch ist aber auch schonmal goldwert ;) :)


    LG

  • schon immer ohne oder noch nie mit


    Rucksack / Tasche mit Socken und Unterwäsche für die Kurze liegt an der Verleihstation.
    Frau / Mädchen haben kleine Pakete Feuchttücher in der Tasche.
    Essen und Getränke gibt es zu Mittag, zum Kaffee und am Abend ausreichend in den Familien-Skigebieten. Urlaub ist Urlaub und keine Wanderausflug bei uns :)


    Schraubenzieher...
    zukünftig mit dem Burton ESC Tool (bisschen größer als ein Feuerzeug) und das ist in der Jackentasche.

  • Rucksack immer dabei mit integrierten Rückenprotektor. Ist nicht ausreichend für Park, aber für meine Belange ok. Im Rucksack
    - Multitool
    - Seilschloß
    - Sparelens
    - zweites paar Unterhandschuhe
    - Balaclava
    - und das Wichtigste: 3L Trinkblase mit isolierter Schlauchführung durch den rechten Schultergurt zum Trinken im Lift
    - Geldbeutel


    Bei Bedarf auch noch geschmierte Wurstsemmeln oder Riegel. Ich schau aber immer, dass ich den Rucksack so schmal wie möglich halte, damit ich ihn beim Sesselliftefahren nicht abnehmen muss - das wäre ein No-go

    Einmal editiert, zuletzt von Tapyon ()

  • Hab auch die isolierte Version der Trinkblase,auch durch den Schultergurt. Allerdings aus Bequemlichkeit die isulierte Kappe abgemacht, dass Mundstück friert nur ganz leicht ein und ist im Mund schnell enteist.


    Das erste Hilfeset hab ich vergessen aufzuführen. Kleine Version mit Rettungsdecke, Pflaster und Verband. Reicht fürs erste wenns gebraucht wird da ja in allen Skigebieten sehr schnell die Rettung da ist.


    Jenachdem wo und mit wem unterwegs noch kleines Funkgerät. Grade erster Tag in neuem Skigebiet findet man sich schnell wenn mal einer falsche abbiegt. Es gibt Menschen die haben halt 0 Orientierung.


    Ich sehe das mit dem Essen wie Hagi ich bin im Urlaub und Wintersport ist Teuer da kommt es auf die Jause in der Hütte auch nicht mehr an. Der Snack ist irgendein PowerBar wenns Hunger hast und nicht ein Hütte die was taugt in der Nähe ist.

  • ich habe stets 2 Taschen dabei,
    einen Rucki für Kleinigkeiten und darin einen Stoffbeutel für Essen, Trinken, etc.





    wenn ich immer dieselben Strecken fahre, wird beides angeschlossen an den Lift,


    wenn ich manchmal dieselben Strecken fahre, kommt der Beutel angeschlossen an den Lift, Rucki kommt mit,


    und zuletzt, wenn ich nicht weiss, wo und wann, dann kommt alles mit





    hat sich bewährt ! Ich habe auch keine Lust, für viel Geld schlechtes Essen zu kaufen, das mich auch noch totmüde macht :)

  • ersatzglas, eine warme schicht, was zu trinken, kleinen snack, lawinenequipment, 1 tool, erste hilfe set, ersatzhandschuhe, minirolle ducktape, im zweifel airbag, geld, handy

    follow me on youtube

    ...see my Hovercraft, Stormchaser, Solution, Mountaintwin, Powfinder Morris limited slashing through fresh pow pow or Carving my Korua Cafe Racer around the Austrian Alps