Splitboard, aber welches?!

  • yep, leather ion.

    klar wäre ein Driver X noch stabiler, aber auch der lässt sich bewegen..


    werde nächstes mal so ein Skistrap durchs hiback ziehen und um den boot festmachen.

    With great powder comes great responsibility

  • Klar, der Driver X wäre härter. Zum geschmeidigen Pow-Surfen, ist der Boot aber auch nicht ideal. Auf der Piste mag ich inzwischen die stützende Wirkung harter Boots, aber bei schönem Powder nehme ich lieber die etwas weicheren Schuhe.


    Daher wundert es mich auch etwas, dass die Splitboardboots (ist ja eine eigene Boot-Kategorie) meist knüppelharte „Bergstiefel“ sind.

  • ich glaube, da gehts in erster Linie darum, möglichst viel Stabilität beim Aufstieg zu bieten.


    ich sehe aber nicht ein, wieso die nicht alle auf sowas wie das Flex Lock von Karakoram setzen... ist doch viel gescheiter, ne steife Bindung mit dem Schuh zu verlinken...

    With great powder comes great responsibility

  • härtere schuhe kaufen bringt da auch nichts

    entweder du gewöhnst dich dran und machst die druckverteilung intuitiv besser /weniger verkrampft

    oder du machst dir n strap rum oder die linienwahl wird angepasst

    oder alles zusammen


    kann die von dir beschriebenen situationen an nem steilhang beim queren auf jedenfall auch bestätigen, ging dann halt durch langsames und konzentriertes gehen besser + macht/braucht man ja nicht so oft?!


    vllt war das wetter bei dir auch einfach mega bescheiden :)

    follow me on youtube

    ...see my Hovercraft, Stormchaser, Solution, Mountaintwin, Powfinder Morris limited slashing through fresh pow pow or Carving my Korua Cafe Racer around the Austrian Alps ..."Carving is work and people are lazy, thats why so many people just skid their life away" <3

  • Also, die Montana-Felle haben mich überzeugt.


    Da ich gerne etwas besonderes habe, das auch langlebig ist, habe ich die hier entdeckt.

    https://www.montana-internatio…ties/montamix-adrenaline/




    Hat jemand Erfahrungen damit? Ich kenne den Kleber zum Waschen nur von einfachen Anwendungen, nicht von sowas.


    Da Jones die Zuschneidbaren Nomad Pro Felle in 1700mm x 140mm verkauft, würde ich die Montamix Adrenaline Cut and Go in S (150-159cm) und Breite 140mm kaufen. Das sollte beim Hovercraft prima passen, und kostet weniger als die Jones Felle.

    With great powder comes great responsibility

  • Danke, für mich ist das Splitboarding Terra incognita. Das Traversieren stelle ich mir auch eher schwierig vor. Wie macht man das mit zwei Snowboardhäften, die eine gerade Innenkante und eine Außenkante mit Sidecut haben? Wie zieht man die Dinger dann an? Gerade Kante innen, oder gerade Kante außen?


    Sorry, das war OT

  • der lange gerade Teil kommt aussen. Bei Jones ist der aber geschwungen, ala frostbite/magnetraction, blabla, für besseren kantengriff.


    Die Problematik kommt, wie gesagt, daher, dass der Druck auf die Kante mehr oder weniger nur aus dem Fussgelenk kommen kann, weil eben der Schaft vom Stiefel seitlich wegknickt. Dadurch wird die Geschichte unendlich viel anstrengender als mit Harboots.

    With great powder comes great responsibility

  • Mit Hartboots wirst sicher mehr Druck auf die Kante bekommen aber wie viel es besser sein wird in schlechten Bedingungen ist schwer zu sagen. Da braucht es eher Harscheisen und bei noch extremeren Gelände Steigeisen und Seil. Glaube aber nicht, dass das dein Ziel sein wird.

  • nein, wir waren nirgendwo in "krassen Bedingungen"... der Schnee hatte einfach ne feste Kruste oben drauf, wo mit Stampfen locker durchgekommen bist. (ich Sank bis zum Oberschenkel ein als ich die Skier auszog um den Rest zu Fuss zu gehen.. Und.) Auch die Stöcke gingen durch wie Butter. Nur eben die Kante konnte nicht greifen, weil beim Druck geben der Ski sich einfach flach auf den Schnee legte... der Boot kippte seitlich weg..


    die Skifahrer, die uns überholten, hatten nicht im geringsten mit diesen "Bedingungen" zu kämpfen.


    es liegt also definitiv an der Kombo Boot/Bindung, die nicht richtig verbunden ist.

    With great powder comes great responsibility