Beiträge von BLACKTERRIER

    Das kommt voll auf den Schneefall drauf an.


    Ist halt kein Gletscher, in einer normalen Saison sollten dia da aber von Weihnachten bis Anfang April auf jeden Fall Schnee haben.


    Auf der Winkelmoosalm hast du die rossalm, die eher eine Breite blaue Autobahn ist, den zigeunerkurvenlift, der schon etwas anspruchsvolleres blau darstellt, und dann den scheidelberg, der eine sehr hellrote Abfahrt entspricht. Und auf der Ö Seite also Steinplatte ist alles zu finden was man fahren will. Zum Essen empfehle ich dort die Stallenalm.



    Wäre es sonst nicht eine Idee, in januar/Februar mal für ein paar Tage bzw Wochenendennach Braunlage oder zum Brocken zu fahren, das deine Freundin schonmal das Fahren im Harz erlernt.


    Oder halt in die Ski Halle

    Wie, die haben jetzt auf der Winkel Moos nen Sessel?


    War früher alles auf der D Seite nur Anker lift.


    Hach wie sich die Zeiten endern.


    Aber ich muss da voll zustimmen, von den Pisten her kann man sich da in den Gebiet voll austoben.

    off topic:

    würde nach jedem Tag nachwachsen und die Kanten auf Grat kontrollieren, und dann mit Schleifstein den Grat entfernen.


    Zum Eurocarven und generell Carven ist das Warpig schlechter als das Dimension, zum Buckelpisten fahren und Buttern aber erheblich einfacher.

    Warpig war für mich bislang das müheloseste Buckelpistenboard.

    In Normalfall mache ich das auch selber, aber für 2 Boardsund 2paar Ski wachsen und kanten schleifen 20€ zahlen und dafür 2 bretter und 1paar ski geliehen bekommen, kann man halt nichts zu sagen 😁😁


    Für das buttern und normale Carven fand ich das Warpig echt spitze,

    BLACKTERRIER


    Würdest Du DREY Dein Board empfehlen?

    Ja, auch das völkl würde ich ihn empfehlen, aber jetzt nach den Testen der diversen Boards gefällt mir das Warpig noch etwas besser, ich bin aber auch eindeutig ein flat Fahrer,

    Meine Frau meinte, auf ein Camber wirke ich so eckig, und auf ein Rocker zu flatterich, und beim flat ist mein fahren halt geschmeidig.



    Aber ich würde ihn eher empfehlen irgendwie zu versuchen verschiedene Boards zu testen.

    Hmm, ich befürchte du wirst von jeden sein bevorzugtes Board empfohlen bekommen 😂😂


    Ich fahre zwar jetzt ein Völkl Dimension, aber ich habe mich beim Testen einiger Boards voll ins ride Warpig verschossen. Das wird es als nächstes werden.


    Also am besten, entweder wenn möglich zu nen test event, oder ein Händler finden der verschiedene bretter zum testen hat. Die man vorm Kauf testen kann.

    Bei mir ist es so, daß ich meine Bretter zum wachsen oder kanten schleifen übers Wochenende abgebe, und zum ausgleich mir ein Ersatz Brett für die Zeit ausleihen kann.

    Das würde mich auch mal interessieren,


    Vor 20 Jahren ist man nur einmal Kurs stehen geblieben, und hatte gleich 5 neue Gesprächspartner, " hey, allene unterwegs, komm mit...." etc....


    Aber wie ist es heut zutage.

    Ist das nitro nicht schmaler?


    Denn wenn nicht, würde das


    Ride Warpig 158 (waist 277) ja auch noch gehen.



    Ja, bei der Schuhgröße orientiert dich lieber an der fußlänge, ( MP / Mondopoint ) wir hatten jetzt hier im forum einige die zu groß gekauft haben, und dann nach ner Zeit neu kaufen mussten, weil halt der Support vom Boot nicht da war. Die Leute denken erst an Boot zu weich, falsche Bindung, stumpfe kanten,Board zu flatterich, etc... Bevor sie auf die Idee kommen, Boot zu groß.

    Die Angaben stimmen aber bei Burton Boots nicht.

    Viel mehr als 28,5mm ist im Shop ja fast garnicht zu finden oder es mangelt an der Länge oder welche Art von Board man bevorzugt.


    Ich denke, er müsste bei Größe 46 suchen.

    Fürs umrechnen der MP größe habe ich nur eine ISO Norm Tabelle gehabt.


    28,5mm?? Du meinst bestimmt die mittlere Breite (wide) 285mm bzw 28,5cm


    Ja bei so großen Füßen wird die Auswahl eng.


    Wie gesagt,

    Die fallen mir so ein

    Lib tech stump ape 163W

    Lib tech skunk ape 170UW

    Goodboards Wooden 167XXL

    Never summer Heritage 164DF

    Völkl Dimension 164xw

    Na ja, aber damit sind wir schonmal bei etwas geringeren Dimensionen,


    MP 29,5 entspricht Euro 46 und

    MP 30 einen Schuh euro größe 47.

    Sind schonmal 2 Schühgößen kleiner als bisher getragen.


    1200 für son breites Board + step on Bindung ist nicht viel Geld, leider😢


    Endweder ein etwas schmaleres Board wie das Lib Tech (ca. 500€) und die step on Bindung, oder ein Bord von donke oder POGO, (ca. 800€+) und dann günstige Bindung und Schuhe.


    Mein tip wäre ein breites Board von der Stange wie das Lib Tech (285mm+), (300-500€)

    Vernünftige boots z.B. Burton oder adidas(baut besonders kurz) (200-300€)

    Und eine gute Bindung Union atlas, sp core, flow fusion, (200-300€)

    Dein nitro hat ja ein flex von 5, also soo weich sind die garnicht, eher viel zu groß.

    WER hat dir denn die Schuhe empfohlen?


    Wie lang sind denn deine Füße in mm gemessen?


    Wenn du in den Boot stehst mit Druck auf s Scheinenbein, solltest du ein leichten Druck an den Zehen spüren, dann sitzen die Boots gut.


    Ich mag den Salomon Malamute, der hat ein 8/10 flex, den gibt es ab Größe 39



    Den burton Ion gibt es ab 40.

    Z. B. Bei der blauen Tomate,

    Ich hab mich ja Anfang des, Jahres mit gebrauchten Bretter befasst, sowohl Ski als snowboard, und muss da leider sagen, nach dem was ich da so erlebt habe, ich würde auch nie mehr als 100€ für ausgeben, da werden Kratzer retugiert, Bilder überarbeitet, etc.... Nur um das Brett gut verkaufen zu können, dann fährt man 2-3 Std zum Verkäufer, um festzustellen, daß der das Brett zwar wohl nur 1 mal gefahren ist, aber der Belag sehr viel Service braucht falls überhaupt noch zu retten.


    Es sind halt immer die schwarzen Schafe, die den anderendas vertrauen rauben und das gescheft ruinieren.

    BLACKTERRIER hast du einen 4K fähigen Computer, siehst du die Verbesserung wenn du auf Youtube auf 4K stellst?

    Weil dein Handy kanns sicher nicht.

    Deswegen wäre die Anschaffung eines aktuellen Handies ala Galaxy S20 S21 als erstes sinnvoller.

    Nein, mein Computer hat den hauptmerkmal im CAD und CNC


    Wie gesagt 4k ist für mich unwichtig.


    Aber was sind das denn für Brust Halter fürs händy

    Also das einzige was für mich wichtig wäre, wäre also eine Kamera mit Bildstabilisierung, die vhs Qualität von ca. 400x300 sollte wohl jede billig cam schaffen.