Snowboardladen

  • Hallo,


    Ich hoffe der Beitrag ist richtig gelandet, aber ich wusste nicht so recht wohin damit.

    Mein Problem: Ich brauche ziemlich dringend neue Boots, habe auch versucht online welche zu bestellen (Burton Mint) aber ich habe 3 Größen anprobiert und bin mir extrem unsicher bzgl. der richtigen Größe. Ich weiß man sollte Boots immer vor Ort kaufen und genau darin liegt mein Problem. Zum einen ist gerade Lockdown, zum Anderen fehlen mir dir passenden Läden. Die miesten Sportläden bieten nur Marken wie Firefly, Head, Salomon, ein wenig Nitro an und zu dem ist die Beratung nicht besonders gut.

    Kennt jemand einen guten Laden für Snowboardbedarf in der Bodenseeregion (Ich wohne ca. 30min nördlich vom Bodensee), möchte aber ungern tief bis nach Österreich oder in die Schweiz müssen.


    Danke im Vorraus!

  • bzgl. der richtigen Größe, kannst nur du selbst entscheiden, was passt. Der Boot sollte möglichst eng anliegen und du solltest im Stand leicht vorne anstoßen. Wenn du in die Knie gehst, ergibt sich dann vorne minimal Luft. Wenn der Boot allerdings stark drückt und dir der Fuß einschläft, ist er zu eng. Evtl. passt die Form des Burton Mint auch einfach nicht zu deinem Fuß, dann musst du einen anderen Hersteller testen.


    Ich weiß, im Moment ist das extrem stressig, weil man außer bestellen kaum Möglichkeiten hat. Ich bin gerade auf der Suche nach einem neuen Helm und hatte jetzt schon 2 Modelle in jeweils 2 Größen da und hab jetzt noch 2 weitere Modelle bestellt, weil bei den bisherigen nichts Passendes dabei war.

  • Deine Suche nach einem ordentlichen Shop die auch wissen was Sie machen ist verständlich.....


    Da kann ich dir leider nicht helfen..


    Aber hier noch ein paar generelle Tipps für die Bootauswahl. Weil selbst im Shop können Sie nicht erraten was dir gut passt sondern gehen wenn es ein guter Shop ist nach diesen Vorgaben:


    https://www.snowboarden.de/for…?postID=168467#post168467


    ( Und zu eng ist er erst wenn dir beim Probetragen auf der Couch nach 20-30 Minuten lansgam die Füße einschlafen oder falls er natürlich gleich von Anfang irgendwo zu stark drückt. )

  • Super vielen Dank für die Antworten.


    Bzgl. der Größe habe ich mich mindestens schon 5 Stunden durch sämtliche Videos und Forenbeiträge gewühlt. Aber beim Anprobieren bin ich mir super unsicher, da ich das letzte Mal vor 10 Jahren auf dem Brett stand und die vermeintlich richtige Größe mir irgendwie zu eng vorkommt. Ich weiß der Boot weitet sich noch, aber ich habe trotzdem Sorge, dass ich den Falschen kaufe.


    SixtyNiner, der Link ist klasse! Der hilft mir sehr VIELEN DANK.