Neue Bindung zum Schnelleinstieg - Burton Step on vs Clew Entscheidung und Erfahrung

  • Hallo liebes Board,


    ich fahre schon über 20 Jahre Snowboard, die meiste Zeit mit Flow und neuerdings auf einem tollen Rockerboard von Arbor. 90% Piste und 10% Powder.


    Nun habe ich Lust auf eine neue Bindung und wurde von der CLEW Bindung angefixt. Da ich sowieso einen neuen Boot brauche sehe ich das Burton Step On System

    als sinnvoller an. Nach zahlreichen Berichten und Tests scheint diese ja in den letzten Jahren durchaus die Kinderkrankheiten überwunden zu haben.


    Deshalb meine Frage. Gibt es hier Umsteiger von Flow zu Step On? Wie ist eure Erfahrung? Game-Changer oder kaum ein Unterschied.


    Vielen Dank im Voraus!

  • Kleiner Nachtrag nach zwei Urlauben in Zermatt bei dem ich zuerst Step On, dann Clew ausprobieren konnte.


    Die Step On von Burton ist vom Prinzip her genial. Leider haben die Photon-Schuhe innen solche Fersenpolster, welche mir übelste Blasen beschwert haben. Auch hatte ich leider nach kurzem Fahren eine schmerzende Stelle unter dem Fuss. Ich vermute das kommt daher, dass die Kräfte nur über 3 Punkte auf den Boot einwirken. Im lokalen Shop vor Ort sagte man mir viele Leute haben Probleme mit diesen Fersenpolstern und die schneiden diese oft raus.


    Ich habe mein Step On System verkauft und mir Nitro Anthem TLS Boots und die Clew besorgt. Die Clew ist noch deutlich besser als die Step On. Der Ausstieghebel ist einfach zu erreichen, man ist noch schneller draussen und wieder drinnen und man hat halt eine normale Ratschenbindung. Die Nitro Boots waren auch sehr bequem und haben keinen solchen Quatsch an der Ferse. Mein Kumpel hatte in diesem Urlaub auch sein neues Step On mit Photon System eingeweiht, nach 1 Tag an beiden Fersen ebenfalls Blasen.


    Die Clew ist in jeder Hinsicht besser als die Step On und deshalb meine absolute Kaufempfehlung.

  • Ich fahre auch schon weit mehr als 20 Jahre. In der Anfangszeit waren Schnallen die totale Pest und Flow Bindungen der einzig komfortable Ausweg. Mittlerweile hat sich bei den Ratschen so viel getan, dass diese den Schrecken für mich verloren haben. Der Ratschen-Mechanismus ist viel besser als früher. Die Straps klappen teilweise so geschickt zur Seite, dass der Einstieg extrem einfach geworden ist. Ich sehe heute eigentlich keine Notwendigkeit mehr zu StepIn, StepOn oder Clicker Bindungen & Co zu greifen.

  • Nachtrag nach 2 Jahren:

    Ich halte nach wie vor die Clew Bindung für einen Game-Changer. Mein Freund hat das Burton Step-In System und ich sehe immer wieder wieviel besser Clew ist. Gerade beim Aussteigen aus dem Lift bin ich schnell und sicher in der Bindung während er mit StepIn kämpft. Auch der Komfort der Ratsche schlägt Burton um Längen.

  • Auch der Komfort der Ratsche schlägt Burton um Längen.

    Danke für deine Infos.


    welche Größen hast du denn die Boots und Bindung ? Bei Burton z.b. gibt es größen von Boots und Bindung die gut harmonieren und welche die das nicht tun.

    Daher währe die Erfahrung auch bei deiner Kombi mit Clew interessant

    Gruß Nitrofoska

    Ausrüstung Passform/ Welche Größe KLICK | Boards ab Waist 27 KLICK !!!! / Fragebogen: KLICK

  • nitrofoska

    Hat den Titel des Themas von „Neue Bindung zum Schnelleinstieg - Burton Step on?“ zu „Neue Bindung zum Schnelleinstieg - Burton Step on vs Clew Entscheidung und Erfahrung“ geändert.