Beiträge von Papa_RICO

    Schau, ich bin nicht hier um zu streiten und hab darauf keinen Bock. Wenn du einen Scheisstag hattest, ja fuck. Ich fand die Bedingungen absolut in Ordnung, basta. Muss mann auch nicht tot diskutieren. Meine Bilder sollten nur zeigen dass es nicht beschissen war (für mich). Wenn du es anders siehst, deine Sache, meine Base ist top in Schuss. Ich bin mir auch sicher, dass die Bedingungen anderswo sicher besser sind. Bei meinem Ticket ist eben nur der Stubaier dabei, daher gebe ich hier kein Geld aus für andere Gletscher. Adios.

    Edit: ich wohne seit 2017 in ibk. Das macht mich nicht zum local

    Einigen wir uns darauf, dass wir unterschiedliche Ansprüche haben für fahren im Herbst. Ich war seit dem 14. September 4x oben (der erste war der beste Tag bisher) und fand die Bedingungen bis vor 2 Wochen im Vergleich zum letzten Jahr voll ok. Vorletztes Jahr war ein Traum, aber sowas bekommt man eben selten. Daunferner war bis kurz vor dem Schlepper total griffig, leider alles voll mit Skiclubs - und ich hasse Skiclubs. Aber Wartezeiten hast du im Herbst immer an den Gletschern, da kommst du nicht drum herum. Ich habe mal ein paar Bilder angehängt aus meiner Perspektive ...


    Aktuell fahre ich aber auch nicht mehr hoch, soll jedoch Schnee kommen nächste Woche. Und Boards testen kann man auch bei scheiss Bedingungen, da kann man wenigstens mal den Kantenhalt sehen. Aber ich wohne um die Ecke und komme nicht Hunderte von Kilometern angefahren, daher kann ich auch leicht reden. Leider wird es nicht besser mit dem Klime, aktuell haben wir Temperaturen jenseits von Gut und Böse :-)

    Hi Leute, sowohl meine Union Force als auch die Strata gehen am hinteren Fuß regelmäßig am Ankle strap auf, sobald ich bei einem Kicker oder auf der Piste bei einem Sidehit oder nach einem Ollie (!!!) härter lande. Passiert mir nur bei Union, weder bei Burton noch bei Nitro. Hat jemand von euch auch schon diese Erfahrung gemacht?

    Ich fahre auch das Mountain Twin im Moment, der Belag war bisher Top, schnell und robust im Vergleich zu manchen anderen Boards, die ich gefahren bin. Allerdings wachse ich auch ca. alle 4-5 Tage mit Allroundwachs zu Hause. Aber: gestern auf dem Stubaier bin ich regelrecht festgeklebt (aber alle meine Begleiter ebenso), trotz frisch gewachstem Board. Es war extrem kalt und der Schnee sehr pickig. Als es gegen Mittag wärmer wurde ging es dann viel besser.

    Also ich bin in den letzten 12 Jahren diverse Bindungen von Union, Burton, Flux, Ride und Rome gefahren. Für mich persönlich steckt die Nitro Team alle in die Tasche. Super Dämpfung, top Boardgefühl (viel geiler als z.B. bei der Strata), super bequeme Straps. Nur die Ratschen finde ich bei Burton smoother. Ist allerdings ein subjektives Empfinden. Aber billig ist da nix.

    Die Happy yellow ist für mich das beste Schlechtwetter-Glas und schaut extrem geil aus. Ich habe mittlerweile 3 Spy Goggles zu Hause. Have fun!

    Würdest du bei 180 cm und 80 Kilo, Boots in 10 auf 155 wechseln oder passt das mit dem 153. Die Unterschiede sind marginal. Es kommt mir auf dem Teppich recht weich vor, wobei man das T.Rice 3-4 cm kürzer fahren soll und ich hatte bisher 155 - 157 cm Boards. Einsatzgebiet: 20% Park, 50% Sidehits, Buttern und heizen auf der Piste, 30% Powder.

    Danke, wegen deiner Reviews hab ich es mir in der Größe gekauft Bin gespannt was der Händler sagt, bei Preisnachlass behalte ich es ansonsten geht es zurück, ist unbenutzt und erst seit Donnerstag bei mir und ich bestelle ein Neues. Wollte nur mir und dem Händler den Versand und die Kosten ersparen, sofern es nur Kosmetik ist.

    Hi Leute,
    habe mir diese Woche das Lib Tech T.Rice Pro in 153 (fahre normalerweise Boards zwischen 155 und 157, das T.RICE soll man ja ein wenig kürzer fahren) bestellt, weil ich mal wieder Bock habe, kommende Saison ein Board mit Rocker in der Mitte zu fahren. Als das Board ankam, war ich zunächst ziemlich enttäuscht über die Verarbeitung. Die Sidewalls sind extrem rau im Vergleich zu anderen Boards, dort wo sie mit dem Topsheet zusammentreffen scheinen sie nicht geglättet worden zu sein. Hat sich angefühlt, als würde ich mir Spreisel einfangen beim drüberfahren mit der Hand. Ich hatte mal vor ca. 7 Jahren ein Skate Banana, kann mich aber nicht erinnern ob das dort auch so war. Bei allen anderen Boards, die ich in letzter Zeit hatte (Arbor, Salomon, Never Summer, Rossignol), bildeten Sidewall und Topsheet einen glatten Übergang. Kann ein Boardbesitzer vom T.Rice mir sagen, ob das bei ihm auch so ist?


    Daraufhin habe ich mir das Board genauer angesehen und musste feststellen, dass rechts neben dem Lib Tech Logo eine Art “Erhebung” ist (siehe Bilder im Anhang). Das Topsheet und die Sidewall sind nicht beschädigt, allerdings bin ich mir nicht sicher, was das sein soll.


    Danke für eine kurze Einschätzung von euch. Habe den Händler angeschrieben, ob er mir einen Preisnachlass gewährt. Bin mir nur nicht sicher, ob ich es wirklich behalten soll ...

    Ich hab das Proto Type Two letzte Woche verkauft und mir am Freitag das Jibsaw gebraucht geholt. Gewachst, Kanten geschliffen und am Samstag auf vereisten Kunstschneepisten gefahren. Das Jibsaw zerlegt das Proto ganz locker in Sachen All Mountain Freestyle und Kantenhalt. Die Magnetractionbeim Jibsaw ist echt der Hammer, noch nie so gut gefühlt auf Eis. Das Board hat zusätzlich guten Pop, ist easy zu pressen, läuft stabil - aber halt potthässlich. Egal, gibt ja Sticker
    Just my 2 cents ...