• Rider: Ich
    Resort(s): Hintertux
    Tage auf der Bindung:1
    Conditions:
    Board: Lib Tech TRS 2013
    Boot: Burton Ion



    Fahreindrücke:
    Das neue IPO Bindung von NOW Bindings ist ohne Zweifel das absolute Highlight der 2013er Saison.
    Ziel war es eine noch direktere Kraftübertragung zu erhalten und die Bindung noch Dämpfender zu gestalten. Vorbild war auch hier hier wieder das Skateboard bzw. die Trucks.



    Das Erste was einem beim Fahren auffällt wird einen auch zudem verwirren.
    Im Gegensatz zu allen anderen bindungen, bei denen man merkt, dass sie ans Board fixiert sind, fühlt sich das Now System so an, als wurde es dem Schuh perfekt angepasst worden sein und einen besseren Halt für den Boot geben, als zu dem Board selber.
    Da dieses System so neu und einzigartig ist, fällt, und das muss ich ganz ehrlich zugeben, mir schwer die Bindung irgendwo einordnen.
    Sie hat einfach ein Fahrverhalten was weder EST, noch Re:Flex, noch der traditionellen Disk ähnelt- sie hat einfach ein so fehlerverzeihendes/looses und direktes Fahrverhalten zugleich, was sich bei einer normalen Disk-Bindung ja eigentlich wiederspricht....



    Im Gegensatz zu ESt, wo man ein sehr nahes /Baseplate loses Boardgefühl hat, spürt man die Bindung als solche sehr schon.
    Der Unterschied ist nur, dass man bei Now das Gefühl hat, die Bindung arbeitet mit mir und engt meinen Fuß nicht ein-einzigartig!



    Durch die 4 austauschbaren Gummibushings auf denen die Bindung steht, sind sowohl Dämpfungsgrat und Direktheit der Bindung total variabel.
    Daher ist sie die perfekte Bindung, für jemanden der nur mit einer Bindung in den Schnee will und der am ganzen Berg freestyle-orientiert unterwegs ist.



    Ankle und Toe strap sind sehr bequem und bieten tollen halt.
    Auch vom Schnitt her fügt sich die Bindung ,Burton und DC Schuhen perfekt an.
    Bei Salomon sind leider einige Schuhe zu niedrig geschnitten, sodass das Highback einschneidet.





    Hier mein endgültiger „Punktestand“:



    Kraftübertragung: 9/10
    Komfort:10/10
    Halt:10/10
    Dämpfung:10/10
    Boot Fit: 9/10



    Park/Jumps:9/10
    Rails: 8/10
    Piste: 10/10
    Powder: 10/10
    Big Mountain Freeriding : 10/10





    grüße,
    Nico

    [SIZE=5][SIZE=5][SIZE=4]Diverse Snowsachen zu verkaufen-checkt das Album auf meiner Seite![/SIZE] //[/SIZE] Support your Local Shop // Think green-be Eco!// Follow me on instagram: nicometz[/SIZE]

    Einmal editiert, zuletzt von Nico-Pow-Pow ()

  • Solltest du auf jeden fall-hab mir eine gesichert!

    [SIZE=5][SIZE=5][SIZE=4]Diverse Snowsachen zu verkaufen-checkt das Album auf meiner Seite![/SIZE] //[/SIZE] Support your Local Shop // Think green-be Eco!// Follow me on instagram: nicometz[/SIZE]

  • Wo landen wir da preislich noch einmal? Hatte was gelesen, aber bin mir grad nicht sicher (249€ oder sowas hab ich grad im Hinterkopf!)

    Du sagst es sei ein sehr looses Fahrgefühl, dass kenne ich als solches ja schon von meinem Never Summer, meinst du im Zusammenspiel mit der Bindung kann das ganze schon wieder zu extrem wirken (Lib Tech ist im Fahrverhalten ja eher das Gegenteil mit der MT)?

    greetings Steven

    "we didn´t hit the biggest things, you know...we just snowboarding."

  • NAja also ich sag mal so: wenn ich in meine Castel einsteige, spür ich ganz deutlich, dass ich mich ans Board schnalle. Das ist be now nicht so. Es fühlt sich fast surreal an wenn du dich reinstellst.
    Der Sitz von Schuh zu Bindung fühlt sich einfach stärken an als der von Bindung-Board.
    Naja Also ich finde die bindung gut weil du ein Looses Fahrverhalten hast, obwohl du(wie beim t. Rice) ein sehr direktes steifes Board fährst. Aber waere mal interessant zu wissen-werd es mal testen wenn ich Never Summer Teste!


    Ich glaube mit den 250€ liegst du relativ gut-genau Zahlen hab ich nicht im Kopf.

    [SIZE=5][SIZE=5][SIZE=4]Diverse Snowsachen zu verkaufen-checkt das Album auf meiner Seite![/SIZE] //[/SIZE] Support your Local Shop // Think green-be Eco!// Follow me on instagram: nicometz[/SIZE]

  • NAja also ich sag mal so: wenn ich in meine Castel einsteige, spür ich ganz deutlich, dass ich mich ans Board schnalle. Das ist be now nicht so. Es fühlt sich fast surreal an wenn du dich reinstellst.



    Erinnert mich an Salomon Relay. Ich geh mal davon aus, dass du die auch schon mal gefahren bist... gibts da Ähnlichkeiten?



    €= Wie schauts eig. aus wenn da mal Eis drunter kommt?! Da ist der Effekt direkt weg?! Denke da so vorallem auch am Tiefschnee

  • Ja schon aber die relay ist total anders-die relay halte ich für Eine total Fehlentwicklung.....
    Wie gesagt die Ost einfach schwer einzuordnen....

    [SIZE=5][SIZE=5][SIZE=4]Diverse Snowsachen zu verkaufen-checkt das Album auf meiner Seite![/SIZE] //[/SIZE] Support your Local Shop // Think green-be Eco!// Follow me on instagram: nicometz[/SIZE]

  • Das mit dem Eis kann ich dir nicht genau sagen, da ich sie nicht ausgiebig getestet hab. Im Test kam zwar Eis drunter aber das war für die Bindung kein Problem. Wie es bei großen Temperaturschwankungen am Tag und im powder aussieht kann ich dir so nicht sagen. Meine Einschätzung: komplett egal für sie Bindung.


    park geht gut mit der Bindung. Ist aber eher für Kraftübertragung und backcountry Action konzipiert-mein Eindruck...


  • ok cool! ja ich bin echt am überlegen ob ich mir so eine holen soll! Hast du die neuen Modelle schon getestet oder die alter now ipo? gibt ja jetzt zwei neue modelle!


    Für mich wäre halt wichtig das das teil gut im park abgeht!:)

    Spray Skiers.

  • Ich bin gerade auf der Entscheidungsfindung bzgl einer harten Freeride-Bindung und dabei auch auf die Now Drive gestoßen.
    Ist die mal jemand gefahren und kann was dazu sagen?
    das von Nico beschriebene Loose-Feeling hört sich erstmal gewöhnungsbedürftig an und er hatte ja die IPO, die weicher sein soll.
    Bindung soll auf ein Jones Flagship, Einsatzgebiet 70% Backcountry (Setup soll darauf ausgerichtet sein).

    If you're not falling down, you're not trying hard enough.

  • Da willst doch was direktes drauf fahren, ich find so ein Loosefeel hinderlich bei Freeriden.


    Rome Targa, Burton Diode/X-Base (2016er)/Genesis oder Flux DM/SF drauf! ;)

    B U Y T H E T I C K E T, T A K E T H E R I D E .

  • Da willst doch was direktes drauf fahren, ich find so ein Loosefeel hinderlich bei Freeriden.


    Rome Targa, Burton Diode/X-Base (2016er)/Genesis oder Flux DM/SF drauf! ;)


    Wegen diesem Loose-Feeling war ich eben auch skeptisch und hab mich gefragt ob das bei der Drive auch so ist. Fänd ich wie du eben auch nicht so prall fürs Freeriden.
    Die anderen sind alle in der Auswahl, die DM geht gerade auch irgendwie günstig her und scheint ja nicht so verkehrt zu sein, liest man hier ;)

    If you're not falling down, you're not trying hard enough.

    2 Mal editiert, zuletzt von SleazyMartinez ()

  • Die anderen sind alle in der Auswahl, die DM sehr gerade auch irgendwie günstig her und scheint ja nicht so erleget zu sein, liest man hier


    Hat sich da autocorrect eingeschlichen? Andernfalls musst mir "erleget" und "sehr gerade auch irgendwie günstig her" nochmal erklären :D

    B U Y T H E T I C K E T, T A K E T H E R I D E .

  • Arrrgh, Autocorrect und komische Darstellung aufm iPhone waren verantwortlich, jepp. :S
    "Geht gerade und günstig" und "nicht so verkehrt" soll das heißen. :D

    If you're not falling down, you're not trying hard enough.

  • Also von der Verarbeitung ist die DM Bombe, jedoch muss ich sagen, bei Big B hast du eine deutlichere Langlebigkeit was Straps etc angeht. Also meine DM hatte nach 10 Tagen unschöne Scheuerstellen. Aber sonst, Quali, Performance und Komfort ist Bombe.


    Was kostet die denn gerade?

    B U Y T H E T I C K E T, T A K E T H E R I D E .

  • Okay, auch mal gut zu wissen, danke.
    Momentan bekommt man die (ist aber recht neu, vor ein paar Tagen war die noch teurer meine ich) für 340€ inkl. Versand, nimmt sich also nichts mehr zur Diode (rein preislich).


    Unschön jetzt rein optisch oder auch mit (evtl baldigen) funktionellen Defiziten dadurch?

    If you're not falling down, you're not trying hard enough.

  • Mittlerweile hatte ich auch die Drive drauf.


    Die Bindungen sind recht sind in der Ferse recht schmal geschnitten- da musst schauen wegen Boot. An sich ist die Bindung recht direkt. Du hast ja bei jeder Bindung etwas spiel. Die Frage ist nur wo das Spiel ist. Entweder zwischen Boot und Bindung oder eben zwischen Bindung und Board. Ersteres ist natürlich recht unbequem, da du immer mit was weichem Gegen was hartem drückst. Bei den Now Bindungen gehts darum die Passform zwischen Boot und Bindung zu verbessern (also bei Belastungen) und dadurch den Komfort zu verbessern. Das Feeling kommt als Nebenprodukt raus. Now Bindung sind an sich schon etwas bequemer als reguläre Bindung - gerade wenn es um den Komfort bei maximaler Belastung angeht. Allerdings ist auch klar, dass sich nicht so direkt sind wie andere Bindungen-schließlich wird auch der Boot in der Now Bindung etwas nachgeben. An sich interessantes Konzept, aber ich weiß nicht ob Jeremy die Bindungen fahren würde, wenn er nicht selber daran beteiligt wär...
    Das sind aber Sachen die im Prinzip uninteressant sind - weil dann kannst im Grunde eh nur Burton fahren. Schau dir Travis Rice, Max Parrot, Torstein Horgmo und alle anderen Pros an die keinen Bindungssponsor haben/hatten - alle waren oder sind sie auf Burton unterwegs...


    PS: Ich würd eine Drive nicht auf ein normales Flagship setzen. Das Brett an sich ist dafür zu träge und schwammig als dass du so eine Bindung brauchst. Nimmt eine Cartel!


  • Okay, danke dir, dann werd ich davon Abstand nehmen. Ich hab da dann doch lieber weniger Komfort, aber mehr Direktheit.
    Du würdest also auf das Flagship fürs Freeriden eher eine Cartel als eine Diode oder Genesis setzen?
    Ich hätt jetzt schon gedacht, dass man da was möglichst direktes drauf tun sollte (mal unabhängig von der Brand).

    If you're not falling down, you're not trying hard enough.