Burton Cartel EST 2014

  • Hallo Leute,


    so hier mein zweiter Bericht zur Burton Cartel EST 2014.


    Vorab, ich stehe erst 20 Tage auf dem Brett und gebe einfach meine Eindrücke wieder, viel Objektivität oder gute Vergleiche werdet ihr hier vermissen, aber vielleicht nützt es ja trotzdem manch einem hier.


    Ich habe damals alles in einem Store gekauft Boots Brett und Bindung. Ich trage einen Nitro Reducer 30.5 und fahre die Bindung trotzdem in Größe M. Viele denken jetzt das passt auf gar keinen Fall und die Vorgaben vom Hersteller geben andere Größen Bereiche an, aber einer der Jungs fuhr das gleiche Setup wie ich nur ein anderes Brett und hat mir definitiv dazu geraten, weil ich die ganze Zeit von dem Wunsch nach Kontrolle und harten Boots, kleineres Board gesprochen habe. Ich war erst skeptisch, weil wenn der Hersteller was draufschreibt, glaube ich da erstmal dran (vor allem als Leihe), habe aber mit Ihm einen Deal gemacht, dass wenn es gar nicht geht ich nach dem Urlaub einen Gutschein auf eine Alternative Bindung bekomme. Den Deal brauche ich aber nicht, denn es passte einfach perfekt =)


    Ich habe die Bindung noch im Store gemeinsam mit dem Typ montiert bzw. er hat mir genau gezeigt wie man es macht - das Einstellen der Winkel und das Ausrichten des Abstandes ist durch das Channel System von Burton wirklich kinderleicht und intuitiv. Das Verstellen der Straps ist ohne Werkzeug möglich und in wenigen Sekunden erledigt. Ich habe zu Hause dann noch die Highbacks etwas verstellt, hierzu ist Werkzeug nötig, aber alles ganz intuitiv und super stabil.


    Die Bindung besitzt ein Gaspedal, welches bei mir voll ausgezogen ist, bedingt durch die Kombi (großer Schuh kleine Bindung), auch hier ist das Justieren wieder ganz einfach.


    Das Lösen und Festziehen der Ratschen ist wirklich ein Hochgenuss zu der Leihbindung die ich zu Anfang des Jahres hatte (eine super ausgelutschte Burton Mission), mach bekommt richtig viel Druck drauf und die breiten weichen Straps verteilen den Druck schön gleichmäßig auf den Fuß, es hat sich nie was gelöst oder gelockert.


    Die Bindung macht einen super hochwertigen Eindruck, hat jedoch noch zwei Wochen auch einige Schrammen abbekommen, hier mal ein paar Bilder.


    Ansonsten kann ich nicht viel darüber sagen nur, dass die Kombination wie ich sie gefahren bin super funktioniert und einfach riesig Spass macht.


    Grüße
    motzer

  • Schöner Bericht :)


    Die Bindung macht einen super hochwertigen Eindruck, hat jedoch noch zwei Wochen auch einige Schrammen abbekommen, hier mal ein paar Bilder.


    Keine Sorge, die sind echt robust. Meine '14er Cartel hat auch schon so einiges abbekommen, funtioniert aber immernoch 1a :thumbup:

  • Ja also im Gesamten kommt das Teil such sehr robust rüber, da soll hier kein falscher Eindruck entstehen - die Schönheitsfehler sind ja überschaubar . Deshalb hoffe ich noch auf einige tolle Tage im Schnee mit dem Material.

    Powder to the people !

  • Dein Board hat Schrammen, deine Bindung hat Schrammen. Miese Verarbeitung vermutlich.
    Oder, wüster Gedanke, du malträtierst die Dinger halt mit deiner Fahrweise ;)


    Schrammen passieren halt, wirklich schick sieht meine Bindung nach 20 Tagen auch nicht mehr aus (Rome 390), aber solang's der Funktion keinen Abbruch tut ist das ja egal. Sind alles Gebrauchsgegenstände.


    Die Cartel ist schon fein, ich hab mir auch eine zugelegt. Schön direkt und wirklich enorm komfortabel. Daran wirst du sicherlich, trotz Abrieb, noch lange Freunde haben :thumbup:

    If you're not falling down, you're not trying hard enough.