Fortgeschrittener sucht neues Setup

  • Ich hab es gegen das Licht aufgenommen so dass man jeden kleinsten Kratzer sieht.
    Ein paar waren schon drin als ich es gekauft hatte und bei mir sind welche beim Liftanstehen dazu gekommen. Auf einem schwarz glänzenden Board sieht man natürlich alle ungleichmäßigkeiten extrem. Die Kratzer sind aber alle nur optisch. Nach ca. 10 Tagen in Skigebieten sind nun mal ein paar Kratzer drin.


    Das Board hat Cambervorspannung in der Boardmitte bis zu den Bindungen, also ca. 3-4mm liegt es da über einer ebenen Tischfläche. Das mabringt den Pop und Agilität von dem Board ohne zu zickig zu werden wie ein über 5mm hoher Camber zum Beispiel. An den Bindungen liegt es kurz auf und hebt dann wieder ab (Early Rise) was das Board verspielter macht und mehr Auftrieb bringt. Zwischen den äußeren Kontaktpunkten ist es ein Real Twin, die Schaufeln außerhalb sind unterschiedlich groß. Bis ca. 30cm Tiefschnee würde ich Centered Stance empfehlen, ab ca. 40cm dann die Slambacks, dann surft es sich wirklich sehr gut für ein 153er Twin,


    Die Besonderheit beim Standard ist dass es wie ein Real Twin gefahren werden kann aber mit den Slambacks fast wie ein Powdersurfer. Bei wenig Tiefschnee fährt man es als Twin und bei viel Tiefschnee als Surfer.
    12cm Setback bekommt man bei einem Twin normalerweise kaum, meistens ist bei 6 bis 8cm Setback beim Twin schluss.

  • Huhu Dunkelbazi,


    dann ist es mit den Kratzern so wie ich es mir gedacht und auch geschrieben habe. Passt also schonmal ^^ .


    Wenn noch die Spannung wie von dir beschrieben vorhanden ist passt soweit alles 8) .


    Sag mir doch bitte noch wieviel Tage es effektiv gefahren wurde. Im ersten Poste hattest du 4 Tage geschrieben und im letzten 10 Tage. Das hat mich nun verwirt.


    EDIT: Vergiss es. Habe deinen ersten Poste gerade erst kapiert. Erstbesitzer hat es ca. 7 Tage gefahren und du hast es 4 Tage gefahren. Macht zusammen ca. 11 Tage. Manchmal muss man auch genauer hinschauen :rolleyes:


    Welche Preisvorstellung schwebt dir denn vor wenn ich es nehmen würde?


    Nette Grüße
    Fly

    Einmal editiert, zuletzt von Superfly ()

  • Und ich darf nichts anbieten :D Skandal :p

    Quiver: Rome Ravine 162 | Gentemstick Chaser 156 | Burton Mystery Fish 156 | Rossignol Black ops 156 | Offshore Snurfs Up 160 | Äsmo SL 152

    Bindung: Rome Katana | Union Falcor | Union Ultra | Burton Diode EST

    Schuhe: Burton SLX + Tailored Fits Einlagen 8)

  • Aber das sind doch keine Verkaufsgespräche.


    Kann man nicht einfach eine sell/Trade/buy Sektion machen und die einfach für Mitglieder mit xxx Posts zugänglich machen?


    Glaube das wäre wirklich ein Mehrwert für das Forum.

    Quiver: Rome Ravine 162 | Gentemstick Chaser 156 | Burton Mystery Fish 156 | Rossignol Black ops 156 | Offshore Snurfs Up 160 | Äsmo SL 152

    Bindung: Rome Katana | Union Falcor | Union Ultra | Burton Diode EST

    Schuhe: Burton SLX + Tailored Fits Einlagen 8)

  • Hi ihr,


    entschuldigt bitte das es den Eindruck erweckt als wäre hier ein Verkaufsgespräch entstanden. Dies war null meine Absicht ;( . Mir war auch gar nicht bewusst das Handeln hier verboten ist :/ . Eigentlich habe ich in erster Linie hier wirklich auf euer Know How zurückgreifen wollen.


    Also heute kamen diverse Boots von Burton bei mir an. Der ION hat eindeutig am besten gesessen. Daher wird dieser auch bei mir eine neue Heimat finden :D . Wahnsinn was das ein Unterschied ist wenn man über 10 Jahre lang den ein und selben Salamon Schuh gefahren hat. Es ist einfach ein viel stabilerer Stand im neuen Schuh vorhanden und es sind viel mehr kleine Details/Features heute an den Schuhen die doch alles noch angenehmer machen.


    Damit steht nun nur noch die Bindung aus. Die Rome Katana 2018 ist leider auch niergends mehr aufzutreiben, jedoch habe ich die Burton Malavita 2018 für 230€ gefunden. Würde denn irgendwas bei dem Setup gegen die Bindung sprechen? Ich benötige diese im Re:Flex System und nicht als EST oder? EST ist in Verwendung mit Burton Boards wenn ich das richtig sehe.


    Nette Grüße
    Fly

  • Ion in ner 42 sollte optimal in ne M Mala passen. ich hatte den auch schon mal in ner 42,5.


    Mala an sich passt gut, is aber schon etwas weicher (zumindest die Baseplate). Aternativ würde ich wahrscheinlich eher zur Cartel greifen. Da sind aber auch keine Welten dazwischen.

  • Ichbhbe noch eine katana bekommen letzte Woche für 219,00. war aber ein Händler aus NL. Vielleicht hat er noch eine. Welche Größe hast du denn gebraucht?

    Quiver: Rome Ravine 162 | Gentemstick Chaser 156 | Burton Mystery Fish 156 | Rossignol Black ops 156 | Offshore Snurfs Up 160 | Äsmo SL 152

    Bindung: Rome Katana | Union Falcor | Union Ultra | Burton Diode EST

    Schuhe: Burton SLX + Tailored Fits Einlagen 8)

  • Ichbhbe noch eine katana bekommen letzte Woche für 219,00. war aber ein Händler aus NL. Vielleicht hat er noch eine. Welche Größe hast du denn gebraucht?

    Hi Burgerflippa!


    ich habe Schuhgröße 42 genommen. War das ein Onlinehändler wo ich nachschauen könnte?


    Nette Grüße
    Fly

  • Hab nachgeschaut. War leider das letzte paar. :(

    Quiver: Rome Ravine 162 | Gentemstick Chaser 156 | Burton Mystery Fish 156 | Rossignol Black ops 156 | Offshore Snurfs Up 160 | Äsmo SL 152

    Bindung: Rome Katana | Union Falcor | Union Ultra | Burton Diode EST

    Schuhe: Burton SLX + Tailored Fits Einlagen 8)

  • Du kannst dir auch mal die Rome Vice ansehen. Die basiert meines Wissens nach auf dem identischen Aufbau wie die Katana, ist allerdings in nicht so vielen Graden einstellbar. Gibt halt beim Pivot Mount (Positionierung der Straps) nur drei vorgegebene Positionen statt stufenlose Einstellbarkeit. Das Highback ist auch etwas anders.


    Definitiv aber die günstige Alternative (kleine Schwester) zur Katana. Die Vice gibt es seit letzter Saison und ich finde sie absolut top. Bin die Katana zwar auch schon gefahren, allerdings nicht mit einem vergleichbaren Setup, daher erlaube ich mir hier mal kein Urteil.


    Die Jungs vom Rome Stand letztes Jahr waren zumindest der Meinung, dass sie den Aufpreis zur Katana nicht bezahlen würden. Selbst jetzt im Sommer liegen noch ca. 70 EUR zwischen den Bindungen.


    Wie oben aber schon erwähnt, Boots first. Hatte schon ein paar Boot-Bindungs-Kombis die leider nicht gut harmoniert haben und ich mir einfach bestimmte Sachen eingebildet habe.

  • Hi alle miteinander,


    ich wollte euch vielmals danke sagen für eure megamäßige Unterstützung! Ihr habt mich wirklich sehr dabei Unterstützt eine Auswahl zu treffen. Bei der Vielfalt auf dem Markt und meinem winzigen Know How wäre das ohne euch sicher nicht so einfach möglich gewesen.


    Boots:
    Burton ION 2018 - Haben von Boots die ich mir bestellt haben am besten (perfekt) gepasst. Schuh hat sich direkt angefühlt wie eine zweite Haut. Nach 30 Minuten war keine Druckstelle zu fühlen.


    Bindung:
    Burton Malavita Re:Flex 2018 - Die für mich am schwersten zu treffende Auswahl. Hier war ich hin un hergerissen zwischen der Rome Katana und der Burton Malavita. Die Auswahl ist nun auf die Malavita gefallen. Zum einen weil ich ganz stark davon ausgehe das sie sehr gut mit dem Schuh zusammenpasst, zum anderen weil die Roma Katana auch einfach nicht zu einem guten Preis aufzutreiben war. 150 € mehr war sie mir einfach nicht Wert.


    Board:
    Yes Standard 153 2018 - Die Auswahl ist auf dieses Board gefallen da ich schon vor meinem erstellten Thread einige sehr positive Reviews darüber gelesen habe. Da auch hier dieses Board empfohlen wurde habe ich mich dafür entschieden.



    Das ist mein Feedback warum ich mich jeweils für die Dinge entschieden habe. Vielleicht hilft es ja dem ein oder anderem der zukünftig auch so da steht wie ich :) .


    Nette Grüße
    Fly