Beiträge von Eric77

    Ich hab mal versucht die mit der Ratsche der Flow die bindung sehr eng zu machen und dabei hab ich dan gemerkt das die Rätsche ab einen gewissen druck überspringt. Ist das normal?


    Fest anfühlen tut es sich schon gleich am anfang aber ich kann dan noch weiter ratschen.
    Zum ratschten muss ich auch nicht viel kraft ausüben aber dann ab einen gewissen punkt spingt die Ratsche über obwohl ich nicht übertrieben viel kraft ausübe.

    ok genau so hab ich es jetzt auch gemacht.


    Ich weis nur noch nicht ob ich alles zu fest eingestellt habe.
    Wenn man so Videos sich anschaut wo Leute die Flows anziehen, hebeln die ganz leicht das Highback hoch.
    Ich hab da schon zu kämpfen.
    Ich weis auch nicht wie Press der Hybrid Strip um den Schu sein muss.
    Fest wirkt der Schuh immer nur wenn ich alles so einstelle das der Strip rund um press anliegt, komme ich zwar noch rein und raus aber das Highback ist schwer hochzuklappen.
    Mache ich es etwas lockerer geht es leichter und der Schuh wirkt auch fest aber ich weis halt nicht ob es genug ist.

    Ich bin gerade dabei die Bindung einzustellen.
    Laut Flow soll der Schuh gleichmäßig vorne wie auch hinten über die Bodenplatte überstehen.
    Wenn ich es jetzt vorne so einstelle das Der Boot fast Bündig mit der Bodenplatte ist, dann ist die Ferse halb über der Bodenplatte = I ________I
    Laut Flow soll es aber so sein = I ________ I


    Hoffe man erkennt was ich meine.
    Wie soll ich es den jetzt einstellen?

    vielen dank für deine Antwort.


    Also wenn ich das jetzt richtig verstanden habe soll ich das Highback hochklappen, den Boot reinstellen und den Boden so lang machen, das wen ich theoretisch den Schuh nach vorne abrolle die Sohle noch auf der Platte ist.


    Muss man hinten am Highback auch noch was einstellen (wenn das überhaupt geht) so das die Ferse bündig endet oder geht sowas überhaupt nicht?


    Was kannst du zum Thema Winkel sagen?
    Die ganze zeit hatte ich vorne leicht angewinkelt und hinten war der Fuss gerade. da ich jetzt aber auch mehr switch fahren will will ich den hinteren Fuss auch verstellen. gibt es da so anfänger Winkel wie man es am leichtetsten lernt?


    Und dann noch was zum Winkel einstellen.
    Bei meiner alten Bindung, eine Fasttec. habe ich unten einfach zwei hebel auf gemacht und konnte den Winkel einfach verstellen. Geht das bei der Flow auch oder muss man dann immer die Bindung von der Disk schrauben?


    Gruß Eric

    So mein neues Snowboard ist da und meine neue Bindung müsste am Montag kommen.
    Jetzt weis ich noch nicht ganz genau wie ich alles einstellen muss.


    Soweit ich weis muss der Schuh vorne mit der Bodenplatte bündig aufhören.
    Wie sieht das aber hinten dann aus? ergibt sich das automatisch?


    So und jetzt ist es auch so das mein Schuh vorne und hinten etwas übersteht. (siehe Bild)
    Muss das dann mittig sein das es vorne wie hinten gleich viel übersteht?


    Vielleicht hat ja jemand ne gute anleitung für mich (am besten auf deutsch) wie man das genau einstellt.
    Ach ja die Bindung ist eine, (hier nicht so gern gesehen) Flow NX2 Hybrid 2016-2017
    Das Bord ein Flow 162W
    Und Die Boots von Salomon größe 46


    Gruß Eric

    Der gleiche Typ, finde seinen fahrstyle übrigens sehr cool hat noch ein Video (3 teile ) wie man richtig carvt.
    im zweiten teil Video


    erklärt er das man das Highback nach vorne stellen soll um besser zu carven. Ist das generell ein guter Tipp zum fahren oder eher nur zum lernen und wenn es besser klappt lieber wieder zurück stellen?

    Der shop bei dem du kaufen willst erstickt ja an schrecklichen brett marken ! Der verkauft wohl nur nach gewinn

    Nur nochmal das es keine Missverständnisse gibt.
    Das Board habe ich gebraucht gekauft.
    Dem Shop wo ich die Flowbindung kaufen will habe ich gesagt das ich die Fuse oder NX2 möchte.
    Darauf hin meinte er das für mein Brett die Muse die bessere ist. Er hat nicht gesagt das Flow die Beste Bindung für mein Board ist sondern ich habe ihn gefragt welche der beiden.


    Ich will eigentlich auch die NX2 hab nur gedacht das die Hybride Version den boot nicht so gut hält wie die Fusion Version aber alle sagen jetzt das Hybride besser ist.


    Und bei der NX2 hatte ich noch angst das jede kleinste nicht perfekte Bewegung mich vom Board wirft.


    Aber was man hier wieder rausliest ist das ich die NX2 nehmen soll damit ich wenigstens etwas halt in der Bindung habe

    Ich würde den Flex der Bindung brauchen um das optimum aus dem Brett zu bekommen.


    Ich denke wenn die Boots etwas wackeln und die Bindung bekomme ich nichts hin. Wenn eine sache steif ist, ist das schon besser oder?


    Will ja auch kein mega freestyler werden.
    ab und zu ein mini sprung und hier und da mal switch fahren und sonst nur den Berg runter

    also ich hab jetzt wo anderst noch gelesen das man in der Hybride mehr halt haben soll.
    Ich fahre auch einen SALOMON Boot allerdings nur den Transfer.


    Ein Shop meinte das die Fuse besser zu meinem Brett passen würde.
    FLOW MERC 162W Hybride Rocker


    bin jetzt total verunsichert.


    Die NX2 würde mich nur 20€ mehr kosten

    Also ich habe mir jetzt nochmal viele Binungen angeschaut aber ich will auf jeden fall eine Flow.
    Bin mir sicher das es für weniger Geld besseres gibt aber ich habs einfach zu tief im meinem Kopf und ich bin vielleicht auch zu bequem.


    Ich habe jetzt vier Varianten rausgesucht.


    Flow Fuse Hybride
    Flow Fuse Fusion
    Flow NX2 Hybride
    Flow NX2 Fusion


    Da ich mich ja noch zu den Anfängern zähle weis ich nicht genau was für mich richtig ist.
    Im moment denke ich Flow NX2 Fusion hab aber angst das die mir zu direkt ist.


    Ich will in diesem Urlaub meine ersten kleine Sprünge und 180s versuchen.


    Oder denkt ihr das man die NX2 Fusion braucht um überhaupt kraft aufs Brett zu bekommen.


    Will halt nicht gleich für die kleinsten fehler stürzen

    Ziener Handschuhe habe ich im im Moment. Ich brauche umbedingt die Schienen.
    Hab mir früher beim Skaten 4 mal den Arm gebrochen.
    Beim ersten mal auf dem Snowboard bin ich blöd auf den Handballen gefallen und hatte die ganze Woche Schmerzen.
    Im zweiten Jahr hatte ich dann die Ziener Handschuhe und bin auch paar mal drauf gefallen und dank Schiene keine schmerzen.
    Ich finde die Handschuhe nur zu dick.


    Ich fahre auch mit Knieschoner und so ne gepolsterte Hose.
    Ich fühle mich da viel sicherer

    Hi,.
    Kann mir jemand gute Snowboardhandschuhe empfehlen?
    Sie sollten eine Schiende zum Schutz bei Stürzen haben, Robust sein, warm halten und nicht so dick das man sie immer ausziehen muss wenn man mal nen Reisverschluss oder so aufmacht.


    LG
    Eric