Jones Solution 169w

  • Hi,


    den Jones Solution Test bin ich auch noch schuldig... ich mach's kurz:


    Mega!


    Sonst fahre ich in powlastiger Umgebung meist das Jones Hovercraft in 164 oder das Jones Mountain Twin in 164w. Früher auch mal das Burton Fish in 164 - das war mir aber zu schmal - Schuhgröße ist hier leider eine US13 / 32,9cm Außenlänge.


    Ich fahre mit wenig Setback;Goofy Duckstance (18 -15)


    Tiefer Pow:
    - wenig zurücklehnen nötig, die Nase bleibt den Großteil der Zeit oben und rettet mich bei plötzlichen bzw. unerwarteten Mulden spürbar
    - es ist zwar 169 lang aber fährt sich meiner Meinung nach eher wie ein 162-165, der Unterschied zum 165w ist nur ein längerer Rocker in Nose und Tail - daher vermutlich auch das Gefühl ein nicht so langes brett zu fahren (bezieht sich auf Piste UND Pow)


    Aufstieg:
    - was soll ich sagen, passt, funktioniert, keine Probleme


    Abfahrt in medium Pow und Firn und wenig Harsch:
    - funktioniert, fährt schön verspielt, genau wie ich es von einem "nicht only Pow Split" erwarte
    - um so mehr der Schnee gegen den Fahrer Arbeiten will (Firn mit alten Spuren oder Harsch) um so schwerer wird es natürlich zu drehen, hier spielt die Länge die entscheidende Rolle und auch hier kann das Solution nicht zaubern, ähnliche Probleme hatte ich aber auch schon mit einem Hovercraft


    Piste:
    - carven klappt gut
    - deutlich weicher (verglichen mit einem customX oder Wooden)
    - wenn man um die Längsachse flext kann man schon mal beide Kanten im Schnee haben, das gehört dann wohl zum Split dazu? Man muss es ja nicht provozieren bzw. wenn man es macht stört es ja nicht :)
    - Kombination mit der Burton Hitchhiker - wenig Dämpfung, da werd ich mir noch irgendwas in die Bindung basteln - da spürt man auch schon mal nach einer Abfahrt die fehlende Dämpfung - liegt aber eher an der Bindung als am Board


    Gesamtfazit:
    - bis auf den Preis bin ich voll von der Kombi Solution (in einer Größe größer als sonst) und Burton Hitchhiker überzeugt
    - das Brett macht mega Spaß, funktioniert auch auf der Piste (man muss ja ab und an schon von A nach B) gut und im Pow sowieso




    Sonderpunkt Felle:
    - die Jones Felle funktionieren super - auch der Quick Tension Clip funktioniert; jedoch kann man in ungünstigen Momenten mit dem Tail eines "Skis" über das Tail des jeweils anderen rutschen.. z.B. beim Ausrutschen oder beim Pinkeln (45 Grad Stellung der Ski am Hang), dabei rutscht der Tailclip dann raus - würde beim G3 Fell nicht passieren


    Sonderpunkt Zusammenspiel mit Bindungen:
    - ich fahre mit Burton Hitchhiker Bindungen, aus meiner Sicht halten sie das Brett stabil zusammen
    - wenig bzw. kaum Dämpfung
    - Umbau funktioniert wirklich leicht - fast schon lächerlich leicht
    - einzig der Wechsel von "Hike" zu "Fahrmodus" ist etwas fummelig/nervig - das klappt bei der sonst fast baugleichen Spark besser (Thema Forwardlean)
    - Straps: gewohnt Burtonquali - I like!


    Grüße,
    Mo


    Eigenwerbung:
    https://www.youtube.com/channel/UCVp3oFs7KeHk_7Bl3jK2IOA

    follow me on youtube

    ...see my Hovercraft, Stormchaser, Solution, Mountaintwin, Powfinder Morris limited slashing through fresh pow pow

    2 Mal editiert, zuletzt von supermo ()

  • Der Beitrag ist zwar schon etwas älter, aber ich hätte zu Deinem Beitrag die ein oder andere Frage.


    Ich spiele seit einer Splitboard Schnuppertour mit OutofBounds-Oberstdorf auch mit dem Gedanken mir ein Jones Solution zuzulegen.

    Fährst Du immmernoch die Burton Hitchhiker oder hast du auch schomal eine andere Bindung mit dem Board getestet?

  • Nein, immernoch hitchhiker, die ist super


    Beim splitboarden würd ich entweder ne hitchhiker holen (weil du den Burton comfort der Straps willst) oder ne Spark, weil's der Marktführer bei splitboarsbindungen ist


    Alles andere sind Randerscheinungen

    follow me on youtube

    ...see my Hovercraft, Stormchaser, Solution, Mountaintwin, Powfinder Morris limited slashing through fresh pow pow

  • Von den Videos und der Beschreibung sieht die Hitchhiker echt gut aus, die hatte ich vorher gar nicht auf dem Schirm.

    Hast Du an der Bindung schon was gebastelt wegen der geringen/fehlenden Dämpfung?


    Was für Pucks hast du auf dem Board, Spark oder Voile?

  • ich hab die dämpfungspads drauf

    das ist aber bei spark das selbe thema


    finde das so viel besser


    werde mir jetzt noch heel lock und vllt strappy strap holen


    dann bin ich fürs endgame gerüstet


    @ pucks voile canted

    follow me on youtube

    ...see my Hovercraft, Stormchaser, Solution, Mountaintwin, Powfinder Morris limited slashing through fresh pow pow

  • Ich werd mich jetzt noch ein bisl einlesen und mir dann nacheinander mal alles zulegen.

    Mit allem zusammen ist das schon ne ordentliche Stange Geld. LVS Set und ein Lawinenkurs kommen dann ja auch noch dazu.


    Zur nächsten Saison bin ich dann hoffentlich auch gerüstet.


    Danke nochmal für die Infos!

  • wenn du nicht "split mode only" planst

    würde ich mit LVS set anfangen und erst mal weiter freeriden

    alles bis 30-40 min laufen geht noch ohne split

    danach wirds nervig


    wir haben split dann irgendwann 5 saisons später am stück gekauft, ja das war das teuerste snowboard was wir bisher gekauft haben


    aber split UND lvs auf einmal und quasi auch mit 0 wissen anfange ist schon ne nummer

    follow me on youtube

    ...see my Hovercraft, Stormchaser, Solution, Mountaintwin, Powfinder Morris limited slashing through fresh pow pow