Spot Check Silvretta Nova

Weltbereiste Pro’s wie Flow Daniaux, Locals wie Eric Themel als auch Nachwuchstalente wie Marco Feichtner und Sami Rudigier fiebern bereits dem Saisonbeginn am 7. Dezember 2002 entgegen, um ihre Spuren auf unberührtem Powder zu hinterlassen. Neben schier unbegrenzten Möglichkeiten zum Freeriden warten aber auch perfekte Snowboard-Anlagen, in denen man sich nach Herzenslust austoben kann.

LAGOON ONE – Highlight des vergrößerten Snowboard-Bereiches
Für dieses Saison erlebte der Funpark, der sich mit dem Namen LAGOON ONE schmückt, ein regelrechtes Update. Die Halfpipe misst nun satte 120 Meter und wurde bereits im Sommer ins Erdreich eingelassen. Auch wurde der Rail-Park neu angelegt und mit sechs verschiedenen Railvarianten ausgestattet. Zusätzlich stehen verschiedene Kicker-Lines und Corner-Jumps sowie ein VW-Bus zur Verfügung, denen die Locals ihre ganz persönliche Graffiti-Handschrift verliehen haben. Langeweile kommt hier bestimmt nicht auf!

Geheimtipp zum Freeriden
Die Silvretta Nova mit ihren vielen unberührten Hängen ist ein besonders beliebtes Freeride Resort. Aufgrund der Vielfalt, die die Montafoner Bergwelt in der Silvretta Nova bietet, finden hier jedes Jahr Fotoshootings mit Snowboard Pro’s statt. Einer von jenen, die sich gerne in der Silvretta Nova aufhalten, um einen relaxten Tag zu verbringen, ist auch der dreifache Air&Style Sieger Stefan Gimpl. Da Freeriden in der Silvretta Nova ein starkes Thema ist, darf natürlich auch die Sicherheit nicht fehlen. Kompetente Auskunft über die Lawinenwarnstufe bzw. Sicherheitstipps erhält man bei den heimischen Snowboardschulen sowie in den Funcamps.

Chill-out im Tal – der Boardertreff
Der Boardertreff bei der Talstation Valiserbahn ist der ideale Platz für das gemütliche Chill-out nach einem erfüllten Tag am Berg. Verantwortlich für die Einrichtung sind die Boarder selbst. Das Boarder-Reich präsentiert sich mit Sitzgelegenheiten, diversen Spielautomaten und Tischfussball, und für den Sound sorgen die Boarder ebenfalls selbst. Abhängen und manchmal bis in die frühen Morgenstunden Abfeiern ist hier die Devise!

Check out: www.silvrettanova.at/snowboard       

Zurück