Soulcountry Tirol Top Spot Hochfügen

Starter-Freeride-Area
Unter dem Motto „get the freeride experience“ präsentiert sich die Starter-Freeride-Area auf der Holzalm-Seite von Hochfügen. Es handelt sich um ein gekennzeichnetes Freeride-Gebiet für Einsteiger, die sich langsam und unter professioneller Anleitung an das Thema Freeriden herantasten möchten.



Freeride-Checkpoints
Die Freeride-Checkpoints dienen zur letzten Kontrolle, ob alle notwendigen Voraussetzungen gegeben sind, um sich eigenverantwortlich ins freie Gelänge zu begeben. Auf den Checkpoints findet man topografischen Karten mit Hangneigung, Tipps zu Ausrüstung, Notfallausrüstung, Planung und Maßnahmen im Notfall.

Brandneu: Freeride Point Hochfügen und LVS Suchfeld
Zu den Freeride Checkpoints im Gelände gesellt sich ab diesem Winter der Freeride Point Hochfügen als zentrale Anlauf- und Informationsstelle in der Region zum Thema Freeriding. Dort finden Freerider neben aktuellem Lawinenlagebericht, Wetter- und Hintergrundinfos zum Angebot im Skigebiet auch spezielles Kartenmaterial für Freerider und Ausrüstung. Außerdem können im Freeride Point Hochfügen spezialisierte Berg- und Skiführer sowie Kurse gebucht werden, Variantenrucksäcke gemietet und die neuesten Freeride- und Variantenski getestet werden. Nicht weit entfernt vom Freeride Point Hochfügen ist ein LVS-Suchfeld installiert, wo Freerider die eigenen Fähigkeiten bei der Verschüttetensuche überprüfen und trainieren können.

Freeride Schnupperkurse
An allen Samstagen von Januar bis April 2011 gibt es in Hochfügen in Kooperation mit der Skischule TOPprivate Schnupperkurse rund um das Thema Off-Piste-Fahren. Das Angebot enthält einen Tagesskipass Hochfügen/Hochzillertal, Betreuung durch qualifizierte Berg- bzw. Skiführer und ein Mittagessen im Restaurant. Bei eineinhalb Stunden Schnupperkurs wird Basiswissen zum Fahren im freien Gelände (Sicherheit, Ausrüstung etc.) vermittelt. Aber auch Fahrübungen in der eigenen Hochfügen Starter Freeride Area kommen nicht zu kurz. Die Schnupperkurse starten um 11.30 Uhr oder um 13.00 Uhr und kosten ab vier Personen 60,- Euro pro Person. Treffpunkt und Anmeldung im Freeride Point Hochfügen.

Freeride-Tipp: Marchkopf-Route
Weitläufige Freeride Möglichkeiten eröffnen sich in Hochfügen rechts neben dem Zillertal-Shuttle (2.492 m). Startpunkt ist entweder direkt neben der Bergstation oder weiter rechts nach kurzem Fußmarsch in Richtung Marchkopf. Zielpunkt: Parkplatz Hochfügen (1.500 m). Nähere Infos gibt’s am Freeride Checkpoint „Marchkopf“.

Events im Soulcountry Top Spot Hochfügen
03.-07.02.11 Big Mountain Hochfügen (Freeride World Tour Qualifier)
Auf der berühmt-berüchtigten „Ostwand“ wird zum ersten Mal ein Freeride World Qualifier Event veranstaltet. Internationale Top-Rider stellen sich der Herausforderung am Berg.

26.03.11 Freeride Inferno Hochfügen
Das „Freeride-Inferno-Hochfügen“ geht in die zweite Runde. Bei diesem Rennen im Massenstart können alle sicheren Freerider mitmachen. Knapp 1.000 Höhenmeter sind zu bewältigen. Für Partystimmung sorgt die Life Radio Wintertour mit legendärem Riesenwuzzler, Limbodancing und dem Skitest-Center von Kneissl.


Zurück