Soulcountry Tirol Top Spot Fieberbrunn

Wildseeloder Das best versteckte Skigebiet der Alpen findest du im Osten Tirols. Dort wo kein Massenauflauf dich an fetten Powderturns hindert, ist dir deine Line immer sicher. Als eine der schneereichsten Regionen der Alpen kann das PillerseeTal bei Powderjunkies stets punkten. Bereits legendär für seinen Big Mountain (heuer vom 10.-18.03.11 Freeride World Tour Stopp), hat Fieberbrunn auch abseits des Top Events mit Pletzergraben, Mahdstein oder Hörndlingergraben im Backcountry einiges zu bieten und sorgt in Riverhouse, Biwak oder S4 für konstante Partystimmung.

10.-18.03.11 Big Mountain Fieberbrunn, PillerseeTal (Freeride World Tour) Sonne, gute Stimmung und unglaublich spektakuläre Sprünge, Linienwahlen und Geschwindigkeiten der Rider, besonders an der Schlüsselstelle des Wildseeloders - der gefürchteten „Herrgottsrinne“ mit ihrer namensgebenden Kreuzform - darf man gespannt sein.





Freeride-Tipp: Pletzergraben-Abfahrt
Diese klassische Freerideabfahrt ohne wirklichen Aufstieg führt Powderjunkies abseits des Pistenbetriebes auf mittelsteilen Hänge nach Westen in den Pletzergraben. Mit dem 4er Sessel Hochhörndl geht’s hinauf. Nach ca. 50 Metern Aufstieg ist bereits der Start auf der Juven-Höhe erreicht. Danach folgen 1.000 Meter Powderrun in Richtung Pletzergraben bis zum Gasthof Winkelsmoos, von wo es mit dem Taxi wieder zurück geht.


Zurück