Stick A Trick 2009

Wie so vieles im Snowboarden basiert auch das Stick a Trick auf dem Skaten. Im Sommer 2005 kam den Organisatoren bei einer Skatesession die zündende Idee: Warum nicht das auf den Rollbrettern zelebrierte "Game of Skate" in den Schnee übertragen? Hier heißt das Ganze dann "H-O-R-S-E" und die Tricks werden auschließlich auf Rails gestickt. Auch andere Events wie der Wängl Tängl haben dieses Format in ihre Kontests miteinbezogen.

Das Original findet jedoch nicht im Zillertal statt, sondern in good ol' Bavaria und zwar im Mojopark am Blomberg, wo man wieder ein hervorragendes Set Up mit 16 Rails, einem VW Bus sowie einem Wallrides und vielem mehr hochgbezogen hat und mit der derzeitigen Wetterlage wird sich auch der Winter nicht querstellen und ordentlich Schnee beisteuern. Somit können die Spiele bzw das Spiel beginnen.

Wem das die Regeln und der Ablauf nicht vertraut sind bekommt hier die Kurzversion:

-    ca. 10 Gruppen mit 5 Ridern batteln im Funpark
-    der erste Rider darf sowohl das Obstacle als auch den Trick bestimmen
-    der zweite Rider muss an demselben Obstacle denselben Trick nachmachen
-    anschließend folgen Rider 3, 4 und 5
-    der erste Rider legt solange die Tricks vor bis er stürzt oder den angekündigten Trick nicht vollzieht
-    wird der vorgegebene Trick nicht nachgemacht, erhält der Rider einen Strafpunkt
-    nach 5 Strafpunkten scheidet der Rider aus
-    der übrig gebliebene Rider kommt in die nächste Runde
-    im Finale stehen sich 2 Rider gegenüber, einer gewinnt!

Eine ausführliche Beschreibung findet ihr unter www.mojopark.de

Los geht’s am Samstag, den 7.2.09 um 11:00 Uhr mit der Anmeldung. Bis 12:00 Uhr findet die Qualifikation als Jamsession statt. Hier werden die Gruppen für den Railbattle anhand des Riderlevels bestimmt.

Der „S-T-I-C-K a T-R-I-C-K“ Contest läuft dann in 3 Durchgängen bis ca. 16:00 Uhr. Musik, Barbecue und diverse Specials machen den Tag am Park auch für die Zuschauer zu einem lohnenswerten Abstecher nach Bad Tölz. Die Siegerehrung und der After Contest Chillout findet im Anschluss mit fettem Sound und Rahmenprogramm an der Schneebar statt.

Nach einer gewissen Verschnaufpause sind dann ab 22:00 Uhr alle bei der Afterhour Contest Party im Treibhaus / Bad Tölz willkommen. 

Zurück