Speed Is The Need

Geschwindigkeiten von mehr als 100 km/h bringen nicht nur die Fahrer ins Schwitzen, sondern lassen auch den Adrenalinpegel unter den Zuschauern steigen. Gute Nerven sind Voraussetzung!
"klax.max. presents Speed Is The Need" bedeutet eine Belebung des alpinen Snowboard-Renngeschehens. Einzigartiges Carving-Gefühl wird den Teilnehmern beim 2. Super-G Wettbewerb auf der Berger Alm im Wipptal garantiert, wobei die Zeitmessung manch einem den Sieg oder eine Niederlage einspielt. Beim Super-G werden die Tore weitläufig gesteckt, wodurch die Schwünge ganz ausgefahren werden können und dadurch die Geschwindigkeit mitgenommen wird - der Traum jedes alpinen Snowboarders! 20 bis 25 Tore sind über die Wettkampfstrecke verteilt, beginnend in einem steilen Hang überquert man eine breite Passage mit mehreren Sprüngen sowie ein flaches Stück, um schlußendlich in den Zielhang einzufahren. Verantwortlich für den Kurs ist kein geringerer als Martin Freinademetz, Österreichs Aushängeschild im alpinen Snowboarden: "Als Kind war ich oft im Wipptal - eine gute Alternative zum Großraum Innsbruck. Das Wipptal ist hoch motiviert, im Snowboard-Bereich Zeichen zu setzen, und genau das wird für uns Alpin-Fahrer mit dem "klax.max. presents Speed Is The Need" getan!"

Der " Speed Is The Need presented by klax.max." wird als Nachtrennen ausgetragen. Österreichs Top-Fahrer haben sich nach einem spannenden Rennen im vergangenen Jahr wiederum zu Europas einzigem Super-G angekündigt. Neben Mitorganisator und Vorjahressieger Martin "Frejn" Freinademetz werden sich Weltklasse-Fahrer wie Dieter Happ, Sigi Grabner oder Michi Dabringer aber auch das klax.max. ASA Rookie Team der Herausforderung Geschwindigkeit stellen. Der Andrang ist groß, immerhin ist das erklärte Ziel beim "Speed", Vollgas zu geben!

Frejn: "Solch ein Rennen muß professionell vorbereitet sein, damit den Teilnehmern auch optimale Bedingungen geboten werden. Durch meine über 10-jährige Erfahrung im Renngeschehen sind mir die Anforderungen von Seiten der alpinen Snowboard-Athleten bestens bekannt, und dieses Wissen werde ich umsetzen, damit der "klax.max. presents Speed Is The Need" eine gelungene Veranstaltung wird!"

Ein Event dieser Spitzenklasse fände keine Vollendung, wenn die Top-Rider und Zuseher sich nicht nach der Snowboard-Action zu einer guten Party treffen würden. Fette Beats von DJ EL CAPITANO, schmackhafter Glühwein und andere Drinks garantieren massig Spaß und hervorragende Stimmung. Schon im letzten Jahr kamen 2.500 begeisterte Zuschauer und feierten unter dem Motto: Speed, Spaß, Spannung und Party ohne Ende!

Auch den Freestylern wird im Wipptal ja bekanntlich einiges geboten: ein bestens präparierter Funpark am "Boarders Mountain" (auch Sattelberg genannt) mit diversen Kickern beschert den weniger Speed-interessierten Freestylern bestes Fahrvergnügen.

Man darf sich auf den 26. Dezember freuen, wenn die Alpin-Snowboarder zeigen, wie spektakulär und speedig ein Event sein kann. Vollgas!

Zurück