Pleasure Jam im Dachstein Superpark!

Das Wochenende vom 7. bis 9. November hatte so einiges zu bieten. European Outdoor Film Tour um Stadtsaal, Live Bands und Top Dj´s in Schladming, Back on Snow - gratis Testmaterial am Gletscher, österreich Prämiere vom Snowboardvideo Kingsize im Kino Schladming und dann am Sonntag die Blue Tomato Pleasure Jam im Dachstein Superpark. Stürmische Winde, Nebel am Samstag wagten sich nur wenige Snowboarder in den von Bernd Mandelberger perfekt gebauten Park im Dachstein Superpark. Dafür ging es Samstag bei der Party Village in Schladming richtig zur Sache und es wurde bis in den Morgen ordentlich gefeiert.

Der Sonntag aber - Bilderbuchwetter und Pulverschnee. Da zeigte sicher der Gletscher wirklich von seiner schönsten Seite, der Blue Tomato Pleasure Jam stand nichts mehr im Wege. Denn Kicker, Corner und Rails wurden nochmals ein Feinschliff verpasst, das Back on Snow Zeltdorf aufgebaut und die Top Rider der Snowboardszene warfen sich über die atemberaubenden Schanzen, 5m hoch 40m lang. Auch die Skispringer hätten ihre Freude daran, für die Besten der Snowboarder optimal um ihre Manöver vorzuführen. Klingende Namen wie Per Loeken aus Norwegen, Rudi Kröll, Sani Alibabic (beide A), Vinzenz Lüps (CH) oder Heinz Löhle (D) waren vertreten.

Der Contest wurde im "Jam" Format abgehalten. Die Fahrer hatten 3 Stunden Zeit um ihre Sprünge an den Kickern, der Corner und dem Rail zu zeigen, eine Jury bewertete die Tricks. Overall Sieger - Tadej Valentan (Slo) auf den Plätzen: Bernd Mandlberger (Aut), Rudi Kröll (Aut) und André Kuhlmann (Ger). Best Trick Marko Grilc (Slo) und das Beste Girl war Vera Janssen (Ger). Alles in allem ein sehr gelungener Auftakt für die erste Blue Tomato Pleasure Jam im Dachstein Superpark, die auch im kommenden Herbst wieder stattfinden wird. 

Zurück