Oberland Open 2011 – Freestyle Action auf höchstem Niveau

Am 26. März trafen sich rund 30 Snowboarder und Freeskier im Snowpark Fiss Ladis zur Neuauflage der Oberland Open. Die Rider battelten sich auf der Kicker- und Rail Line in einer zweistündigen Jam Session und zeigten jede Menge stylishe Tricks auf höchstem Niveau.

Die ersten motivierten Rider kamen bereits früh morgens in den Snowpark Fiss Ladis um sich für die Oberland Open 2011 anzumelden. Derweil bereitete die QParks Shape Crew um Parkdesigner Ralf Heeb ein leckeres Barbecue vor. Auch DJ Masstricks legte schon die ersten gemütlichen Beats auf und immer mehr Snowboarder, Freeskier und Zuschauer trafen in der Chill Area ein. Im Training wurde dann nach einigen Speed-Checks am großen Kicker mit 17m Table schon massive Flatspins, Backflips, 7er und 9er in allen Variationen gezeigt. Schon nach den ersten Runs war klar zu erkennen, dass die Zuschauer in der Jam Session noch fettere Tricks zu sehen bekommen. Speaker MC Lix sagte die Informationen zum Contest nicht nur einfach an sondern verpackte seine Moderation in feinen Freestyle Rap. Um 11.00 Uhr fand dann das Riders-Meeting statt und die Downdays und Air Patrol Judges erklärten ihre Kriterien zur Wertung auf der Jib und Kicker Line.



Oberland Open 2011 – it’s on
Zwei Stunden lang hatten dann die Freestyler Zeit, auf der Kicker Line mit zwei Absprüngen zu 15m und 17m Table sowie auf der Jib Line mit Down Rail oder Flat/Down Box und einer Rainbow Box ihr Können unter Beweis zu stellen. Alle 30 Sekunden startete abwechselnd ein Snowboarder und ein Freeskier und somit war den Zuschauern ein fettes Freestyle Feuerwerk geboten. Während der Jam Session wurde aber der Wind immer böiger und es war zum Teil sehr schwierig den großen Kicker zu springen. Dennoch haute der Österreicher Bernhard „Bernie“ Kraxner am Ende einen sauber gestickten Bs Double Cork 10 raus und gewann damit die „Best Trick“ Wertung und belegte am Ende den zweiten Platz. Dafür gab es nicht nur insgesamt 350 Euro Preisgeld sondern auch ein Jahres Abo für das Playboard Mag. „Gestern war ein super Tag im super geshapten Snowpark Fiss Ladis. Leider drehte das Wetter immer wieder, aber trotzdem war es ein super feiner Contest. Dieser Tag war ein totaler Erfolg für mich denn ich gewann zu dem 2.Platz auch noch den Best Trick mit einem BS Double Cork 1080. Stoked. Ich freue mich auf jeden Fall auf die nächsten Oberland Open.“ so Bernie. Der erste Platz ging an Völkl Rider Benny Mösl (AUT), der nach dem Siegerehrung glücklich strahlte: „Ja es war voll super. I hab mi von Anfang an sehr wohlgefühlt in dem Park. Sehr cool war das System Jam Session mit best kicker und best rail run counts. No stress just fun. Freu mi schon aufs Finale am Dachstein!! See u guys soon woup woup“. Der dritte Platz ging an Jonel Fricke (GER). Bei den Snowboard Mädls konnte sich „QParks Tour Doktorin Lisa Veith (AUT) mit ihren sauberen BS 3ern und feinen Jibs durchsetzen. „War echt ein feiner Kicker und die Rail Line war auch gemütlich! Ich war zwar nicht in Best-Form heute, aber es ist schon ganz gut aufgegangen. Aber das Wichtigste war eindeutig, dass es keine Verletzten zum Versorgen gab!“ so Lisa. Bei den Freeskiern konnte der Vorjahressieger Raphael Schweiger (AUT) auch in diesem Jahr die Judges mit seinen fetten Cork 7 und Cork 9 Tails, sowie seinen Switch 9ern und smoothen 270s on und off auf der Down Rail

überzeugen: „War ein sehr cooler Tag, super Organisation, super Park und super Sound - einfach alles super geil! Hab meine Runs durchgezogen wie ich wollte, also bin super zufrieden. Freu mich schon auf das Finale!“ Raphael verwies somit den Tour führenden Markus Brandauer (AUT) und Gottfried Gram (AUT) auf die Plätze 2 und 3 und der „Best Trick“ bei den Freeskiern ging an den Österreicher Andreas Herbst. Er bekam neben 100 Euro Cash auch ein Jahres Abo für das Downdays Mag!

Nach der anschließenden Siegerehrung wurden noch die letzten Schnitzelburger verdrückt und bei einem gemütlichen Bierchen über die Ergebnisse geplaudert.
Die Oberland Open Buchstabensuppe – Gewinnspiel

Sobald die Bilder der Oberland Open 2011 fertig bearbeitet und online sind, wird es auf der Snowpark Fiss Ladis Facebook Fanpage ein Album zum Event geben, bei dem sich Buchstaben in den Shots versteckt haben. Setzt man die Buchstaben in die richtige Reihenfolge, so ergibt es ein Lösungswort, das an editors@qparks.com geschickt werden muss – unter allen richtigen Einsendungen werden Preise der Sponsoren verlost!
QParks Tour Riders Voting
Auch beim siebten Stop der QParks Tour haben sich wieder einige Rider online registriert, um auf ihr Profil voten zu lassen und damit nicht nur zum beliebtesten Rider der Tour zu werden, aber auch einen Trip ins Balicamp zu gewinnen. Beim Oberland Open Voting hat Andy Jaritz auf den Freeski Gewinner Raphael Schweiger richtig gesetzt und einen TSG QParks Helm gewonnen! Am Ende der Tour wird unter allen Votern ebenfalls ein Trip ins berühmte Balicamp inklusive Flug, Unterkunft und Surfguiding verlost – Mitmachen lohnt sich!

Oberland Open 2011 chillige Freestyle Action auf höchstem Niveau, strahlende Sieger und super Atmosphähre – see you 2012!

Zurück