Mit den Risiken umgehen lernen - Beim SAAC Lawinencamp

SAAC Basic Camps

Mit mindestens einem Camp pro Wochenende will der Verein zur Information über alpine Gefahren, der hinter der Initiative steckt, noch bis Mitte Mai Skifahrer und Snowboarder auf die Risiken im alpinen Gelände aufmerksam machen und ihnen wertvolle Tipps fürs Fahren abseits der markierten Pisten mitgeben.

Obwohl der Ansturm auf die kostenlosen zweitägigen SAAC Basic Camps wie immer groß ist, können sich Interessierte online noch für zwei Wunschtermine eintragen. Sobald irgendwo was frei wird, werden sie dann via Email verständigt. Auch über diverse Verlosungen gibt es immer wieder Chancen auf einen der begehrten Campplätze. Daher heißt es, Augen und Ohren offen halten.

SAAC series Warth-Schröcken
Bereits die zweite Saison ist das Skigebiet Warth-Schröcken mit einer ganzen Serie an Camps dominant im SAAC-Campkalender vertreten. Das Freeride-Eldorado am Arlberg hat sich in den letzten Jahren als Top-Spot unter Powderjunkies etabliert. Die weiten Hänge, verspielten Kuppen und Mulden sind das ideale Terrain für Tiefschneegenuss. Und weil den Verantwortlichen in Warth-Schröcken die Sicherheit der Skifahrer und Snowboarder am Herzen liegt, bieten sie diesen Winter neben anderen Safety-Maßnahmen auch 4 Basic und 4 SAACnd Step Camps an. Alle Termine gibt’s online auf www.saac.at oder www.snowworld.at.

SAAC Basic Camps

Weitere Termine, Infos und Anmeldung auf www.saac.at

Beim SAAC Basic Lawinencamp informieren staatlich geprüfte Berg- und Skiführer in zwei Tagen über alpine Gefahren, Risikomanagement, Ausrüstung und die richtige Verhaltensweise abseits der gesicherten Pisten. Das Camp beginnt mit einer ca. 3-stündigen Theorieeinheit am ersten Tag – locker präsentiert mittels Power Point und Videos. Am zweiten Tag geht es in kleinen Gruppen ab ins Gelände. Dort wird das Theoretische in die Praxis umgesetzt, gelernt Gefahren einzuschätzen, wichtige Verhaltensregeln zu beachten und für den Notfall eine Verschüttetensuche geübt. Natürlich soll der Spaß nicht zu kurz kommen und so wird selbstverständlich auch der Powder genossen. Mitmachen kann jeder und jede SnowboarderIn/SkifahrerIn ab 14 Jahren. Teilnahme und Leihnotfallausrüstung sind kostenlos! Die Lifttickets für den Praxistag gibt es zum Spezialpreis.

Das SAACnd Step Camp bietet weiterführende Lawinenkunde für Snowboarder und Skifahrer mit Basiswissen. Beim drei- bzw. fünftägigen Camp werden gemeinsam die bevorstehenden Touren vorbereitet, wird Wetter und Lawinenlage analysiert und gelernt Eigenverantwortung am Berg zu übernehmen. Die staatlich geprüften Berg- und Skiführer helfen bei Entscheidungen und sind Notbremse. Die täglichen Freeridetouren machen das SAACnd Step Camp zu einem unvergesslichen Erlebnis, über das in gemütlicher Runde am Abend in der Hütte sicherlich diskutiert wird. Das SAACnd Step Camp gibt’s zu tollen Packagepreisen inkl. Unterkunft.

Zurück