Kevin Pearce gewinnt Air & Style 2008 in Innsbruck

Image

Der 20-jährige setzte sich im Superfinale der besten Acht um den begehrten Ring of Glory mit 270 Punkten knapp gegen Scotty Lago (258 Pkte./Frontside 720 Alley Oop, 6,80 m) und Peetu Piiroinen (257 Pkte./Backside 5 Taoeschilgrab, 6,50 m) durch.Den „Swatch Highest Air“ gewann Jack Mitrani (USA) mit einer Höhe von 8,70 Meter.

Image

Air & Style-Gründer Andrew Hourmont: „Ich bin sehr glücklich und zufrieden mit der Rückkehr des Air & Style nach Innsbruck. Das Konzept, mit einem Quarterpipe-Contest auf den Bergisel zurück zu kommen, ist voll aufgegangen. Das sportliche Niveau war immens hoch. Ich bin von den Leistungen der Fahrer ebenso begeistert wie vom Publikum und unseren Partnern, die alle gemeinsam dieses grandiose Comeback möglich gemacht haben.“

Image

Das mit 50.000 US-Dollar dotierte Swatch TTR World Tour Five-Star Event bot Snowboarden auf höchstem Niveau. Die 24 Fahrer beeindruckten die 12.000 Zuschauer im ausverkauften Bergisel-Stadion mit atemberaubenden Tricks in der 10,20 Meter hohen und 25 Meter breiten Quarterpipe.

Image 

Werner Stock belegte als bester Österreicher den 12. Rang, Steve Gruber wurde 18. und Rudi Kröll 21. Der deutsche Alex Schmalz belegte den 20. Rang.

Image 

In bester Air & Style-Manier sorgten die Top Music Acts Dynamite Deluxe und Queens of the Stone Age für besten Sound und Stimmung.

Image

Final Results
1. Kevin Pearce USA Burton 270
2. Scotty Lago USA Billabong 258
3. Peetu Piiroinen FIN Burton 257
4. Antti Autti FIN Billabong 241
5. Arthur Longo FRA Apo Boards 238
6. Colin Frei SUI K2 215
7. Markus Keller SUI Nitro 51
8. Kim Rune Hansen NOR Burton 50
9. Jack Mitrani USA Burton
10. Risto Mattila FIN Billabong
11. Daisuke Murakami JAP K2
12. Werner Stock AUT Salomon
13. Iouri Podladtchikov SUI SantaCruz
14. Andy Finch USA Palmer
15. Fredrik Austbö NOR Quiksilver
16. Tore Holvik NOR Bataleon
17. Markku Koski FIN Quiksilver
18. Steve Gruber AUT Ästhetiker
19. Olivier Gittler FRA Burton
20. Alex Schmaltz GER Völkl
21. Rudi Kröll AUT Nike ACG
22. Matts Kulisek CAN Billabong
23. Shayne Pospisil USA Billabong
24. Manuel Pietropoli ITA Burton

Foto:Andreas Mohaupt

Zurück