Jetzt gehts los

Es war wie eine Erlösung. Niederschlag bis in die Täler, Schneefallgrenze sinkt auf unter 1000 Meter und das Beste ist: Der Schnee bleibt liegen! Was für den gemeinen Pendler der reinste Horror ist, ist für den Dude wie Ostern, Weihnachten und Geburtstag zusammen. Endlich ist es gerechtfertigt, sich in der Öffentlichkeit mit der geliebten dicken Snowboardjacke und der Wollmütze zu zeigen ohne von einigen Sommerneurotikern den Vogel gezeigt zu bekommen. Endlich kann man sein Brett, wenn nicht schon für ein paar Gletscherausflüge herausgekramt, aus seiner Kellerverbannung befreien, die Goggle wienern und die Boots polieren.
Image
Des Snowboarder liebste Jahreszeit ist angebrochen. Der Winter - und es ist orgasmisch. Und das nicht nur für den Ösi, der endlich sämtliche Hotels doppelt belegen kann und die Kartenpreise noch mal schnell erhöht. Für alle, die sich zu den Anhängern der kalten Temperaturen zählen, beginnt sich jetzt die Depression in fiebrige Vorfreude auf den nächsten Trip in die Berge zu verwandeln. Und das Beste ist, dass man dem Klimateufel mal wieder gezeigt hat wo er sich seine Globale Erwärmung hinstecken kann, und läuten mit einem herzhaften „Let’s get ready to shred!“ die Saison 2009 ein.

Wenn Ihr auch schon im Freudentaumel andere Mitmenschen verschreckt und Eure Gefühle der gesamten Welt mitteilen wollt, so könnt Ihr das bei uns im Forum.

>>> Deine Meinung zählt!

Image

Zurück