Hochkar Open zum vierten Mal im Senonerpark

HOCHKAR OPEN

Das Zusammentreffen von Ridern, Industrie und Medien inmitten der Region Mostviertel führt 2010 erneut zum größten Snowboardcontest Niederösterreichs, bei dem sowohl Pros, Ams, als auch Rookies um ein Preisgeld in der Höhe von EUR 1000,- kämpfen. Auch in dieser Saison sind die Hochkar Open wieder Teil der N.ASA („new austrian snowboard association“), um so talentierten Ridern erste Erfahrungen in punkto Wettkampf zu bieten. Die Rider haben die einmalige Gelegenheit ihre Skills beim Big Air Contest zu präsentieren. Das spektakuläre Finale findet nach einer offenen Qualifikation im K.O. System statt. Die Sieger der Open können sich heuer erneut für die Austrian Masters in Westendorf qualifizieren. Und um den Contest aufzuwerten, sind die Hochkar Open 2010 Teil der Austrian Rookie Tour. Innerhalb der eigenen Rookie Wertung haben die Sieger die Chance auf einen Startplatz beim World Rookie Fest in Ischgl! Und es warteten zusätzliche Preise auf die Jüngsten: Die besten drei Rookies können exklusiv bei einem QParks Special Obstacle Shooting im Senonerpark dabei sein und dadurch nicht nur einen Blick hinter die Kulissen der Profis werfen, sondern auch die ersten professionellen Foto- und Filmaufnahmen von sich selbst mit nach Hause nehmen!

Für alle, denen die Contestluft zu heiß ist, gibt es heuer eine große „Goodies-for-Trix Session“ für Jedermann/frau, egal ob Freeskier Snowboarder, Rookie, Mädchen oder Bursch – jeder kann seine besten Tricks zeigen. Diese werden von den Judges bewertet und als Belohnung winken den Gewinnern viele Goodies unserer Sponsoren. Begleiten werden Dich durch den Tag natürlich die feine Tunes des Live DJs und fürs leibliche Wohl wirst Du in der Chillarea mit Essen und Getränken versorgt! Für alle Jibber ist der Senonerpark Hochkar einmalig und bietet einen super Mix an Elementen. Von Butterboxen, Double-Kinked Box über Rainbow Box, einer Down Box, zwei Picknick-Tablen und dem altbewährten Wallride! Für alle Airtime-Hungrigen gibt es natürlich am Ende des Snowparks wieder den großen Kicker mit ca. 14 m Table, und einen kleineren Absprung mit 8 m.

Local und letztjähriger „lucky winner“ der Hochkar Open Michi Stanschitz fiebert dem Event erneut erwartungsvoll entgegen und er wird auch in diesem Jahr alles daran setzen, seinen Titel wieder zu verteidigen. Unter den „Femme Fatales“ der Snowboardszene wird auch die Vorjahr-Erste, Lisa Wohanka, wieder vollen Einsatz zeigen, um ihre Sieges-Serie fortsetzen zu können. Ebenso gespannt kann man heuer auf die Performance der Rookies sein. Der Event bietet demnach nicht nur Spaß und Unterhaltung, sondern vor allem auch Spannung. Ein ultimativer Freestyle-Kick ist zu erwarten!

Alle weiteren Infos findet ihr unter www.senonerpark-hochkar.at

HOCHKAR OPEN

Zurück