Freestyle Contest Imperium Gastunum geht in die zehnte Runde

Gastein Imperium

Nach 9 Jahren "Imperium Gastunum Jam Session" ist noch immer nicht Schluss - am 18. Februar 2011 feiert das Imperium Gastunum den runden Geburtstag und präsentiert zum 10ten Jubiläum einen Freestyle Contest mit einigen besonderen Schmankerln.
Das Park Setup wird leicht verändert und das bewährte Monster Gap wird noch fetter um als Main Obstacle die Rider ordentlich zu fordern. Das spiegelt sich auch im Veranstaltungsmotto wieder denn heuer heißt's „Beware of the Monster“. Als Head Shaper sind Max Weickl und Flo Wieser - beide selbst Rider – am Start und beim Gestalten der Start und End Sections können die beiden ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Getreu dem Motto "Von Rider für Rider" sorgt also je ein Snowboarder und ein Freeskier für das Park Setup auf der Buchebenwiese.

2star Ticket To Ride Contest
Auch heuer geht's in Bad Gastein wieder um Punkte für die TTR World Tour und die World Rookie Tour. Die besten österreichischen Fahrer können sich für das Shred Down Austrian Masters qualifizieren, das im März 2011 in Westendorf über die Bühne geht.
Zur Einstimmung auf die Imperium Gastunum Jam Session sollte man sich dringend den Video Clip vom letzten Jahr reinziehen, der diese Tage released wurde. Zu sehen unter anderem die letztjährigen Gewinner, Luka Jeromel bei den Snowboardern und Martin Hauck bei den Freeskiern. Und ein Double Backflip von Imanuel „Imi" Egger!

Jam History auf der After Contest Party
Einen intensiveren Rückblick auf die Geschichte der Jam Session bietet heuer eine Ausstellung auf der After Contest Party in der Silverbullet Bar. Neben den besten Photos und Videos werden alle Poster der vergangenen Jahre ausgestellt. Und wenn man an die Gasteiner Jam Sessions der letzten Jahre denkt, stehen die Chancen nicht schlecht, dass auch die zehnte Imperium Gastunum Jam Session in die Geschichte eingehen wird!

Mehr Infos und aktuelle Neuigkeiten findet man auf der Contest Website http://www.imperium-gastunum.com

Zurück