Dickes A und Dickes S SEEED spielen beim Air & Style 06

München, 30. August 2006 Wie gewohnt gibt es die besten Snowboarder der Welt, Top-Stars des Freestyle-Motocross und Musik vom Feinsten. So spielt die fetteste Band der Republik und Vorreiter des deutschmultisprachigen Dancehall-Reggae live beim Air & Style 06: SEEED.

Nach 21.000 Zuschauern bei der München-Premiere der Nokia Air & Style Games 05 soll diese Zahl bei der zweiten Auflage am 02. Dezember 2006 nochmals getoppt werden. Dafür sorgen werden wie gewohnt das Who´s Who des Snowboardings und des Freestyle-Motocross sowie SEEED als Livemusik-Act der Spitzenklasse. Nach einem umtriebigen Festival-Sommer, in dem die Berliner Riddim-Combo auf den größten Festivals Europas aufspielte, lässt SEEED das Festivaljahr auf dem Air & Style 06 im Münchner Olympiastadion ausklingen. Musiktechnisch wird auf insgesamt drei Bands aufgestockt. Welche zwei Bands die Berliner Dancehall Caballeros unterstützen werden, wird ebenso wie das genaue Rider Line-up in den kommenden Wochen bekannt gegeben.

Um den Erlebniswert für die Zuschauer noch zu steigern, gibt es viele Neuerungen im Programm und im Stadion-Setup. So wird es deutlich mehr Snowboard-Action als im Vorjahr geben – mehr spektakuläre Sprünge über die Mega-Schanze. Das neue Setup garantiert nicht nur radikalere Jumps, sondern vor allem auch noch bessere Sicht von allen Plätzen auf die Schanzen und Bühnen.

Tickets zu Preisen von € 34,90 und € 41,90 (alle zzgl. Vorverkaufsgebühr) gibt es ab sofort unter www.muenchenticket.de.

Weitere Infos zum Air & Style 2006 unter www.air-style.com

Air & Style 06

Air & Style 06

Air & Style 06

Zurück