boardXcess 24 Stunden Snowboard Marathon

Rennstrecke war die 2,2 km lange Birkhahnpiste, die längste Flutlichtpiste Österreichs (Talstation 1635m, Bergstation 2050m), mit anspruchsvoller Steilkurve und 2 spektakulären Sprüngen.

Das Teilnehmerfeld war breit gefächert von Top ISF Profis bis zu Snowboardfreaks und -exoten.

Bei strahlendem Wetter und enormen Medieninteresse fiel am Freitag um 12:00 Uhr der Startschuß und 23 Snowboarder sprinteten im Dauerlauf in Richtung Sessellift, um möglichst einen der ersten 4er-Sessel zu ergattern.

Bald setzte sich das ISF-Profi Team Gerry Ring (Titelverteidiger) / Walter Zerpelloni an die Spitze, dicht gefolgt von dem belgisch-französischen Team mit Mickey Jenicot, der beim letzten boardXcess verletztungsbedingt ausgeschieden war und heuer sein Können voll unter Beweis stellte.

Spitzengeschwindigkeiten von über 120km/h wurden im Steilhang gemessen. Dieser Speed forderte - besonders in den Morgenstunden - auch seine Opfer: 9 Teams mußten aufgrund von Verletzungen und/oder Erschöpfung w.o. geben. Prominentestes Verletzungsopfer war das in Führung liegende Team Gerry RING / Walter ZERPELLONI.

Während des ganzen Rennens wurde bis zuletzt selbst um die hinteren Plätze hart, aber kollegial gekämpft.

Nach 24 Stunden Snowboardmarathon betrug die Zeitdifferenz zwischen den drei Erstplazierten lediglich 2 Minuten. Der Sieg ging schließlich mit 134 Runden an die Lokalmatadore STARK Siegfried/ ZANGERLE Thomas aus Kappl, vor dem vorarlberger Team GRÖFLER Martin / BÄRNTHALER Günter. Dritte wurde das belgisch-französische Duo Mickey JENICOT / Stephan SALVADOR.


Eine großartige Leistung erbrachte auch das einzige Mädchen im Feld: Christine DIETSCHE aus Deutschland belegte gemeinsam mit ihrem Partner Stefan STARK den 10. Platz.

Dieser einzigartige hardcore Event - veranstaltet von den Bergbahnen Silvretta Galtür und der Firma IB&C - findet seit 1998 jedes Jahr im tirolerischen Galtür / Paznauntal statt.

TECHNISCHE DATEN:
Name der Strecke: Birhahn
Start-/Ziel-Höhe: 1.650m

ALGETIMING
SC SILVRETTA GALTÜR
TCD 8000
STARTZEIT: 12:00 Uhr 28JAN2000
ZIELEINLAUF: 12:00 Uhr 29JAN2000
WETTER: schön
SCHNEE: griffig
TEMPERATUR: -7 bis -1 C° 

Zurück