Beat the Pro

An Ostern 2004 bietet sich für den Nachwuchs die Chance sich mit den Pros der Freeski und Snowboardszene zu messen. Die Arena befindet sich im Skigebiet Engelberg-Titlis im Terrainpark entlang des Jochstock Xpress Sesseliftes.

Gefahren wird auf einem sogenenannten „Slopestyle“ Parcours auf 300 Metern Länge mit 2 Bigairs, S-Rail, Kinked-Rail, Rainbow-Rail, Straight Rail und 7 Meter hoher Quarterpipe.

Die 10 besten Fahrer aus der Qualifikation können sich fürs Finale am Samstag qualifizieren. Bewertet werden Kreativität, Radikalität, Linienwahl und Gesamteindruck den die Rider in der 60-Minuten langen Qualifikations-Jamsession zeigen. Im Finale treten pro Disziplin die 10 besten Amateure 1 zu 1 gegen 10 eingeladene Profis an. Hier kann der Nachwuchs versuchen die Pros zu schlagen. "beat the pro" ist das Motto.

Zu gewinnen gibts dabei Ruhm und Ehre: Playstation 2 und Redbull schicken den besten Freeskier und Snowboarder mit den Fotografen von „Skiing“ und „the Box Magazine“ auf einen Foto-Heli Trip in der Zentralschweiz. Den talentiertesten Nachwuchsridern winkt ein Teamrider Vertrag von Atomic (bester Freeski Rookie) und Rossignol (bester Snowboard Rookie).

Weitere Infos zum Event und Anmeldung unter:
www.styletrophy.com / info@styletrophy.com


Programm:
Donnerstag, 8.4.2004
Ganzer Tag: Anreise
22:00 - 02:00: Welcome Party @ Eden Bar

Freitag, 9.4.2004
10:00 - 12:00: Training @ beat the pro Arena
13:00 - 14:00: Qualification Snowboard @ beat the pro Arena
14:30 - 15:30: Qualification Ski @ beat the pro Arena

Samstag, 10.4.2004
10:00 - 12.00: Training @ beat the pro Arena
13:00 - 14:00: Finals Snowboard @ beat the pro Arena
14:30 - 15:30: Finals Freeski @ beat the pro Arena
16.00 - 16:30: Prizegiving @ beat the pro Arena
22:00 - 02:00: Uhr Party @ Eden Bar

Sonntag 11.4.2004
Ganzer Tag: Fotosession

Zurück