Snowboardnews 2011

Wer noch einmal bereits vergangene Snowboard-Events Revue passieren lassen will, kann sich in unserem Snowboardarchiv auf die Suche nach seinem persönlichen Favoriten machen.

Am Samstag, 04. Februar 2012 steigt mit dem POSTWIESEN CONTEST DAY bereits der dritte Qualifikations Tourstopp der Chill and Destroy Slopestyle Tour).

gloryfy BASTARDS 2012

Zum dritten Mal treffen sich nationale & internationale Freestyle-Profis am Freitag, den 27. Januar 2012 ab 19 Uhr zum gloryfy BASTARDS - Contest in Gerlos, Österreich.

Die lange “Sommerpause”ist endlich vorbei... Die ersten Gletscheropenings finden statt und wie jedes Jahr im Herbst beginnt nach der Sommerpause das Kribbeln im Bauch und die Sehnsucht nach dem weißen Element wird immer größer

Das überraschende Winter-Intermezzo in Österreich hat die Betterpark Shaper ganz schön ins Schwitzen gebracht und seit Montag wird gewerkelt, was das Zeug hält.

Auch in der Saison 11/12 geht die Erfolgsgeschichte SAAC weiter. Im 14. (!) Jahr des Bestehens der Initiative ist der Campkalender voller denn je.

Während in einigen Skigebieten zu dieser Zeit schon wieder die Kühe auf den Pisten grasen, geht's im Snowpark Kitzsteinhorn vom 16.-17. April beim Kitzsteinhorn Ride On nochmal so richtig zur Sache.

Bereits zum neunten Mal treffen sich Snowboarder und Freeskier im Snowpark Kitzbühel auf der Hanglalm, um bei den Sick Trick Tour Open am 1.+2. April 2011 ihr Können unter Beweis zu stellen.

Wir schreiben den August 2011, es herrscht Sommer in Europa. Doch eine kleine Gruppe mitteleuropäischer Schneeanbeter fühlt es schon... ER naht.

Der Preis ist heiß, beim großen QParks Tourfinale vom 7.-8.Mai 2011 geht es nach 10 großartigen Contests im Superpark Dachstein ums Ganze!

Bei strahlendem Sonnenschein und frühlingshaften Temperaturen trafen sich 36 super motivierte Snowboarder am Samstag, den 7. Mai, im Superpark Dachstein für das große QParks Tour Finale.

Von knapp über 100 angemeldeten Teilnehmern qualifizierten sich 63 Freerider(innen) für eines der härtesten Freeride Rennen Europas. Die wagemutigen Rider stürzten sich am 26.3.2011 ganze 1.510 Höhenmeter vom Mittagskogel über steiles und teils felsiges Gelände bis zum Ziel hinunter nach Mandarfen.

Strahlender Sonnenschein und T-Shirt Temperaturen lockten rund 40 Snowboarder und Freeskier zum Saisonabschluss in den Snowpark Alta Badia. Die Rider rockten zuerst die 3er Kicker Combo, bevor sie dann im Jib Park ihre kreativen Lines auf den verschiedenen Obstacles zum Besten gaben.

Der Frühling ist ins Land gezogen und hat in den tieferen Lagen den eh schon mageren Winter bereits verabschiedet. Oberhalb von 2.000m herrschen jedoch noch immer sehr gute Schi- und Snowboardbedingungen. Daher ist auch die SAAC Saison noch nicht zu Ende. Bis Mitte Mai geht der SAAC Winter. Er endet erst am 07./08. Mai - so wie er begonnen hat - traditionell mit einem Basic Camp auf dem Stubaier Gletscher.

An insgesamt 10 Qualifikations-Tourstopps der CaD Tour haben sich jeweils die Erstplatzierten Snowboarder für das als SWATCH TTR Worldtour 3Star Event dotierte CaD Tourfinale am Hintertuxer Gletscher qualifiziert.

Am 26.03.2011 war es endlich wieder einmal soweit, die CAD-Tour machte nach langen Jahren wieder Station im schönen Montafon. Mit einem Doppeltourstopp wurde die Rückkehr in den Nova Park eingeläutet und 2011 zeigte sich, dass es die beste Entscheidung war wieder in den Park in der Vorarlbergregion zurück zu kehren.

Am 26. März trafen sich rund 30 Snowboarder und Freeskier im Snowpark Fiss Ladis zur Neuauflage der Oberland Open. Die Rider battelten sich auf der Kicker- und Rail Line in einer zweistündigen Jam Session und zeigten jede Menge stylishe Tricks auf höchstem Niveau.

Am 25. und 26. März 2011 findet am Pitztaler Gletscher das zweite „Pitztal Wild Face“ Freeride Extrem Rennen statt. Das Rennen auf Zeit ist für alle Freerider offen, die sich 4,6 Kilometer unpräpariertes Gelände über 1.510 Höhenmeter zutrauen.

Werte Zofen, Ritter der Tafelrunde und Hofnarren des Staates Pow!!! Nach langer Abstinenz rufen wir zu einem unserer legendären CT‘s auf, uns Euch anzuschließen um gemeinsame Abenteuer beim "Gemeinsamen Ausritt auf den Stubi" zu erleben.

Das sechste Freestyle Feast ging bei traumhaften Wetter über die Bühne und lockte so viele Leute wie nie zuvor in den Swatch Snowpark Sölden um einmal mehr den Freestyle zu feiern.

Geglückte Rückkehr des Air & Style nach über dreijähriger Pause vor 16.500 Zuschauern im Münchner Olympiastadion. Mit neuem Titelsponsor und vielen Fahrern der Snowboard-Weltelite, ist die Mutter aller Big-Air-Events wieder zurück in der bayrischen Landeshauptstadt.

Die Verschiebung der Hochkar Open 2011 auf den 5. März hat sich ausgezahlt: bei strahlendem Sonnenschein trafen sich 31 Snowboarder und Freeskier im Senoner’Park Hochkar um ihre besten Tricks beim Big Air Contest zu zeigen.

Der Terrainpark am Wetterwandeck zeigte sich von seiner besten Seite. Für den Contest wurde eine Line aus Downrail, einem Double Roller mit 12 und 15 Meter Table, einem zweiten Double Roller mit Tables von 10 und 12 Metern und einem abschließenden Wallride auserkoren.

Am 27.02.2011 traf sich erneut die Freestyle Elite der Westalpen im STANTON PARK am Rendl um sich in einem Battle der Superlative "Head to Head" zu messen. Fressen oder gefressen werden - die Rider schenkten sich nichts!

Die "Schlacht" am Arlberg geht weiter! Schleift eure Kanten, denn am 27. Februar 2011 wird der STANTON PARK zum Schauplatz der sechsten Auflage des legendären Kirschbaum Battle.

Am 26.03.2011 werden sich Snowboarder und Freeskier im Snowpark Fiss Ladis zum zweiten Mal die Ehre geben, um bei den Oberland Open diesmal auch um wichtige Punkte für die QParks Tour zu kämpfen.

Heuer wird zum sechsten Mal beim legendären Freestyle Feast der Swatch Snowpark Sölden gerockt. Wie jedes Jahr, steht beim Feast der Spaß im Vordergrund: chilliges Riden mit Freunden und Partystimmung samt BBQ bilden den Rahmen für den coolsten Szene Event im Swatch Snowpark Sölden.

Am 12. März geht der zweite Teil der Freestyle Madness 2011 über die Bühne mit dem Snowboard Slopestyle Contest des Jahres im Snowpark Lenzerheide.

Der Snowballwar 2011 ging mit sensationellem Freestyle über die Bühne und verwandelte den Diedamspark zum Mittelpunkt der Ski- und Snowboardszene. 

Wenn man sich die Jahre zuvor anschaut, wäre es fast utopisch gewesen, für die Hochkar Open Bluebird und optimale Bedingungen zu verlangen. Wie erwartet prognostizierte auch dieses Jahr der Wetterfrosch ausgerechnet für das Hochkar Open Wochenende erneut Schlechtwetter.

Endlich mal dauerhaft ein gescheiter Funpark am Feldberg! Diese Worte schallten am vergangenen Samstag als einheitliches Credo immer wieder durch die Riders Lounge beim diesjährigen Chill and Destroy Tour (CaD) Snowboard Contest auf dem Feldberg.

Am vergangenen Wochenende nahmen knapp 70 ambitionierte Snowboarder die Gelegenheit wahr und shreddeten beim ersten SWATCH TTR Worldtour 3Star Event der aktuell laufenden Chill and Destroy Tour auf der Ehrwalder Alm den Slopestyle Park.

Das vorübergehende frühlingshafte Wetter am vergangenen Wochenende hätte den Organisatoren des Chill and Destroy Tourstopps (CaD) in Heubach fast einen Strich durch die Rechnung gemacht. In den Tagen vor dem Contest wurde es von Tag zu Tag wärmer.

Vor einer Woche stand hinter der Durchführung des Chill and Destroy auf der Postwiese noch ein großes Fragezeichen. Doch der Winter meldete sich rechtzeitig am vor dem Contest zurück, brachte die nötige Kälte und auch etwas Neuschnee.

In einem packenden Contest-Finale hat sich der Schweizer ROMAN HAUSAMMAN bereits beim ersten Chill and Destroy Tourstopp das Jahres für das große CaD Finale am 4. April 2011 auf dem Hintertuxer Gletscher qualifiziert.

Am 16.01.2011 starteten mehr als 70 Snowboarder beim allerersten Hallentourstopp der CaD Tour. 

Der neue Snowpark im Alpbachtal wird am 22. Jänner die heimische Snowboard-Elite ins Alpbachtal locken. Denn dann findet der erste Slopestyle Contest von Sugarparks im Skigebiet Alpbachtal statt.