Snowboardnews 2009

Wer noch einmal bereits vergangene Snowboard-Events Revue passieren lassen will, kann sich in unserem Snowboardarchiv auf die Suche nach seinem persönlichen Favoriten machen.

Du suchst eine Helmkamera um deinen Freunden von spektakulären Jumps und Rides zu berichten, und das per "Beweisvideo" zu belegen? Dann bestücke dich mit der neuen ContourHD!

Das Jahr 2009 ist ein Jahr diverser und auch bedeutender Jubiläen. Vor 400 Jahren wurde das Fernrohr erfunden, vor 40 Jahren landete Apollo 11 auf dem Mond, wir feiern 60 Jahre Bundesrepublik und 60 Jahre Grundgesetz; somit eine lange, friedliche und größtenteils glückliche Zeit.

Drive and ride ist deine kostenlose Mitfahrgelegenheit und Anlaufpunkt, um günstig und umweltbewusst mit anderen Boardern in die Berge zu fahren.

Im Jahr 2010 wird in Gastein wieder Freestyle vom Feinsten zu sehen sein. Die Meute vom Sportverein Imperium Gastunum hat sich zusammengerauft und präsentiert einmal mehr die Jam Session – den selbst gekochten Slopestyle Contest für Snowboarder und Freeskier.

Viele Neuerungen erwarten uns heuer im Almdudler Fellhornpark. Gemeinsam mit dem neuen Hauptsponsor Almdudler soll der Park auf ein weiteres Level gehoben werden.

Sei bei der Pro Session im Kitzsteinhorn Mellow Park vom 14. bis 17. Dezember 2009 dabei, wo die besten Snowboardprofis Europas ihr Tricks und innovativen Manöver auf einem riesigen Airbag landen.

Die Freeride World Tour geht 2010 in ihre dritte Runde und wird sich, wie schon in den Vorjahren, in den weltweit kultigsten Mountain Resorts abspielen und die weltbesten Rider dabei haben. Zwei Partner zählen zu den stärksten Marken der ganzen Welt.


Auch im Winter 2010 heißt es wieder „ROCK DEN PARK!“ für alle Nachwuchs Slopestyler! In der siebten Saison fährt die ChillandDestroy Tour wieder zweigleisig! Es wird separate Eventserien für Snowboarder und für Freeskier geben.

Nicht nur das abwechslungsreiche und neu arrangierte QParks Set-Up, sondern auch das umfassende Programm lockte vergangenes Wochenende mehrere hundert Freestylewütige zum „Fall Weekend“ in den SNOW DOME Bispingen.

Der ONE BIG PARK glemm.bang Slopestyle Contest geht in die 3. Runde, vom 22. – 23. Jänner 2010 verwandelt sich der Nightpark Hinterglemm (AUT) wieder in ein Freestyle Mekka für Freeskier & Snowboarder.

Ein gut gelauntes Berliner Publikum sah am Sonntag, wie der Snowboarder Seb Toutant (CAN), der Freeskier Henrik Harlaut (SWE) und der Skateboarder Jean Postec (FRA) sich den Titel freestyle.champ in ihren Disziplinen holten. 

Das Rätselraten um den Herbst Event in SNOW PARK Bispingen hat ein Ende! FALL WEEK wird zum FALL WEEKEND mit actiongeladenem Programm und neuem Datum: FALL WEEKEND, Fr., 23.10.09 – So., 25.10.09.

Und sie fliegen wieder! Ein Jahr nach der Schließung kommen die Flugobjekte zurück nach Berlin- Tempelhof: freestyle.ch und Swatch sorgen mit freestyle.berlin von 9. bis 11. Oktober dafür, dass in Berlin-Tempelhof wieder geflogen wird. 

In schönstem Weiß präsentierte sich Feichten dieses Wochenende den rund 10.000 Besuchern des 24. Kaunertal Openings, die wieder einmal aus aller Herren Länder die Reise ins Kaunertal antraten um zu shredden, zu testen und natürlich Party zu feiern.

Der Countdown läuft – Vom 16. bis 18. Oktober 2009 heißt es wieder: Schluss mit Sommer! Raus aus den Flip Flops und rein in die Boots!

Die siebte Auflage des Horsefeathers Pleasure Jam am Dachstein Gletscher wird erneut einem Upgrade unterzogen: Sarka Pancochova, Silli Mittermüller und Enni Rukajarvi haben im Vorjahr dem Veranstalter QParks bewiesen, dass sie mit dem Set-up im Atomic Superpark Dachstein perfekt zurecht kommen.

Wintersportenthusiasten können ihn schon förmlich riechen – den Schnee und den nächsten Winter. Noch bleibt aber etwas Zeit sich auf die „geilste“ Jahreszeit vorzubereiten, nach Schnäppchen bei den neuesten Ausrüstungstrends zu jagen und Kondition für kommende große Schneeabenteuer aufzubauen.

Der Big Bäng Bolsterläng lockte mit einem imposanten Setup, einer höchst entspannten Atmosphäre sowie einer Afterparty, bei der es richtig zur Sache ging.

Bei Blubird und in einem perfekt geshapten Park feierte die ChillandDestroy Tour Premiere in Serfaus. Kein Wunder also, dass der Contest von guter Laune und Riding auf höchstem Niveau bestimmt war.

Denk an eine Mischung aus süßem Batida de Coco und feurigem Bloody Mary, chilliges Sommerflair und beinharte Snowparkaction, eine entspannte Grillsession von gleichgesinnten Snowboardern und Newschoolern gepaart mit einer ordentlichen Portion Motivation zum Riden.

Bei Bluebird und traumhaften Panorama versammelten sich ein letztes Mal die Freestylejünger in Warth, um dei Chance zu ergreifen, sich für das ChillandDestroy Tourfinale in Arosa zu qualifizieren.

Es ist endlich soweit: Nach einer langen und kontestreichen Saison wird am 04. April in Arosa in der Schweiz der neue Internationale Deutsche Meister Snowboard gekürt.

Bei durchwachsenem Wetter traf sich am Wochenende noch einmal die internationale Snowboardszene im Absolutpark Flachauwinkl, um die Saison mit einem Freestylefest ausklingen zu lassen.

Am 04.04.09 fand mit der Night on Snow in Kempten der fünfte und letzte Tourstopp der Suzuki Wir Schanzen 2009 statt. Leider wurde der Event von Dauerregen überschattet. Der Herren-Contest und die FMX Show wurden abgesagt.

Eines kann getrost vorweggenommen werden: Eine bessere Kulisse für das ChillanDDestroy (CAD) Snowboard Finale wie Arosa hätte es nicht geben können! Da waren sich alle Rider und die zahlreichen Zuschauer einig!

Frei nach dem Motto „the only constant is change“ hat sich QParks auf die Suche nach neuen Snowpark Destinationen gemacht und ist dabei auf das endless winter Projekt, den SNOW DOME in Bispingen (Niedersachsen) gestoßen.

Das Traumwetter des Wochenende II der Swinging Spring Series 09 konnte nochmals getoppt werden und so gab es auch beim verlängerten Oster Special erneut Sulzschnee, Sonnenbrand und gemütlichem Park-Riding.

Die Chillanddestroy Tour startete ins Jahr 2009 mit einem Event der Extraklasse. Bei strahlendem Sonnenschein wurde Slopestyle vom feinsten, im „BETTERPARK Ehrwald“ der Ehrwalder Almbahn, gezeigt.

In einem voll gepackten Bergisel Stadion holte sich  am Samstag Abend beim 6Star Billabong Air & Style in Innsbruck der Schweizer Colin Frei den begehrten Titel sowie haufenweise TTR-Punkte.

In gewohnter Manier wird zum Ende der Saison in Flachauwinkl am Shuttleberg nochmal ordentlich Gas gegeben. Zum siebten Mal steigt der Event nun schon, erhält dieses Mal aber ein Upgrade auf 4 Sterne in der TTR-Tour.

Trotz der anfänglich etwas wirdrigen Verhältnisse war der ChillandDestroy Tourstop in Alpendorf ein voller Erfolg. Das internationale Starterfeld zeigte Snowboarding auf höchstem Niveau.

Am 07. März lockt die ChillandDestroy Tour ambitioniere Shredder zum Kräftemessen erstmals nach Alpendorf. Die bereits gemeldeten Rider versprechen ein Event und Slopestyle vom Feinsten.

Nachdem Fau Holle der Postwiese 2 Jahre lang die kalte Schulter gezeigt hatte, wurde an diesem Wochenende der Funpark endlich mal wieder gerockt, und zwar ChillandDestroy Tour-Style.

Bei der vierten Auflage der ChillandDestroy Tour am Axamer Lizum, rockten nach anfänglichen Problemen mit den Schneemassen bei durchwachsenem Wetter 55 Rider den perfekt geshapten Funpark.

Nachdem der Freitag mit Sturmböen und Schneestürmen für den Kontesttag Samstag wenig gutes versprach, präsentierte sich dieser dafür mit Bluebird und gutgelaunten Ridern, die den Park rockten wie nie zuvor.

Nachdem der erste Versuch des Stubai Jam in good old 2008 wegen schlechten Wetters gescheitert war, präsentierte sich das Auftaktevent der Wir Schanzen Tour am letzten Samstag mit perfektem Park und bei Bluebird.   

Am Samstag, den 24. Januar erlebten etwa 2.000 Zuschauer beim The 5ive Barbecue in Nesselwang einen fulminanten zweiten Tourstopp der Suzuki Wir Schanzen 2009.

126 Starter gingen beim dritten Tourstopp der Suzuki Wir Schanzen 2009 am letzte Wochenende im Crystal Ground – Snowpark Kleinwalsertal höchst motiviert an's Werk und boten den etwa 2.000 Zuschauern und Fans einen Contest vom anderen Stern.

Am 04. April findet mit der Night on Snow in Kempten der fünfte und letzte Tourstopp der Suzuki Wir Schanzen 2009 presented by Quiksilver statt. Auf dem Gelände des alten Allgäuer Brauhauses erwartet die Teilnehmer wie Zuschauer ein Tow-In Contest.

Seit mittlerweile 10 Jahren fördern die Ästhetiker junge Talente indem sie sie mit Pros zusammen shredden lassen. Vom 14. - 20. März geht die legendäre Jam in eine neue Runde.

Der ChillandDestroy Tourstop in Heubach zeigte, dass auch im schönen Osten unseres Landes Riding vom Feinsten gezeigt werden kann und noch dazu ein gewaschener "Ossi" dden Titel holt.

Am 14. März 2009 trifft sich die Allgäuer Snowboard- und Freeski-Szene beim Big Bäng Bolsterläng zum vierten Tourstopp der Wir Schanzen 2009. Bolsterlang wird Schauplatz eines knackigen Slopestyle Contests.

Perfekter geht es gar nicht mehr: Blubird und wolkenfreier Himmel begrüßten die Rider am Samstag den 07.02. und läuteten einen sicken Tag für den Stick a Trick Railbattle 2009 ein.

Frau Holle meint es derzeit gut mit dem gemeinen Snowboarder uns schenkt uns ordentlich Neuschnee, steigert damit aber auch die Lawinengefahr. Die SAAC series schafft hier Abhilfe mit ihren gefahrenvorbeugenden Lawinencamps.

Am vergangenen Wochenende (08.03.09) konnten wir uns alle wieder davon überzeugen das der Swatch Snowpark Sölden wohl zu den einzigartigsten Snowparks in den Alpen zählt und absolut rockt!

Tausende Shredder sind in hellem Aufruhr, Geschäfte werden geplündert, es herrscht Anarchie in den sonst so beschaulichen Alpenregionen. Denn die Helmpflicht wurde eingeführt, und das nur wegen einer Umfrage, die eine Lawine mit ungeahnten Konsequenzen los trat.

Alle guten Dinge sind drei, und so startet auch der größte Snowboardcontest in Niederösterreich am 7. Februar seine dritte Auflage! Das exzellente Set Up des Parks sowie das stolze Preisgeld garantieren ein super Event.

Unter dem Motto „Grillen, Tricks und Party“ steigt am 24 Januar „The 5ive Barbecue“ im brandneuen Alpspitzpark in Nesselwang. Der Slopestyle Contest ist auch der zweite Stopp der Wir Schanzen Tour 2009.

Am 7. Februar geht im Mojopark am Blomberg/ Bad Tölz das "Stick A Trick"  in die vierte Runde. Auch dieses Jahr wird der Kontest im aus dem Skaten bekannten Format "Game of Skate" ausgetragen.

Am 14. Februar wird der Crystal Ground – Snowpark Kleinwalsertal erneut Treffpunkt der Snowboard- und Freeski-Szene. Die Iron Night 2009, der dritte Tourstopp der Suzuki Wir Schanzen 2009, wird wieder ein Event mit Kultstatus.

Rock den Park!“ heißt es bereits zum fünften Mal in Heubach im schönen Thüringer Wald. Die ChillandDestroy Snowboard Tour gibt sich am kommenden Samstag, 07. Februar 2009 im Heidental die Ehre.

Trotz des heftigen Föhnsturms der zwar für viel Wind aber dafür auch für passable Sichtverhältnisse sorgte, konnten die Hochkar Open 09 am 07. Februar mit erstklassigem Fahrerfeld und Snowpark ausgetragen werden.

Vor einigen Wochen hat der O’Neill Alpspitzpark in Nesselwang erstmals seine Tore geöffnet und wird seitdem von sämtlichen Freestylebegeisterten sowohl tagsüber, als auch abends sehr gut angenommen.