Beiträge von blackboarder

    Ich schaue mich ebenfalls nach einem Pow-Surfer um mit dem ich gut in den Wald kann. Pistentauglich muss es nicht umbedingt sein. Waist width sollte mind. 264mm sein. Ich hab hier mal alles duchgelesen und für mich diese Liste erstellt:


    K2 Simple Pleasures 156 - 271mm - 7.7m


    K2 Cool Bean 144 - 287mm - 7.4m

    K2 Cool Bean 150 - 287mm - 7.9m


    Jones Hovercraft (Ultracraft) 160 - 264mm - 9.5m


    Jones Storm Chaser 152 - 275mm - 6.9m

    Jones Storm Chaser 157 - 275mm - 7.1m


    Korua Stealth 156 - 269mm


    Nitro Pow 154 - 280mm - 11.4/8.3 m


    Rome Powder Division 153 - 266mm - 7.6/6.8m

    Rome Powder Division 157 - 268mm - 7.9/7.1m


    Capita SPRING BREAK ULTRALIGHT POWDER DISPLACEMENT SNOWCRAFT

    158 - 269mm - 6.90m


    Bataleon Party Wave 151 - 279mm - 8.8m

    Bataleon Party Wave 154 - 280mm - 8.9m


    Bataleon Surfer 159 - 264mm - 7.9m


    Amplid Aloha Vibes 154 - 280mm - 9.25m


    Amplid Kill Switch 158 - 267mm - 8.9m


    Nidecker Mosquito 152 - 266mm - 7.3m


    Rosignol Sushi 145 - 276mm - 8/9.5m


    YES Optimisitc 157 - 266mm - 6.5m


    Ich selber tendiere vorerst für:

    Amplid Aloha Vibes

    Rome Powder Division

    Korua Stealth

    Capita Spring Break

    Bedenke: Heizen und wenig Länge verträgt sich nicht.


    Ich weiss noch immer nicht mit wieviel kmh du da durch die leicht angehäuften Schnee durchpflügen willst... wenn du wie die Skier im Super G Stil mit ca 90-100kmh durchbomben willst, bleib beim mtnpig 164W und experimentier nicht mit Längen von 158cm und darunter herum.


    Auch der Anstieg der boardbreite ist dann beim 164W auch evolution und nicht revolution.

    Sicher keine 90-100. Keine Ahnung, vielleicht 70. So richtig heizen tue ich mit dem UNW8 auf glatter harter Piste. Auf zerfahrener wäre es nicht heizen sondern eher mini-heizen.


    Beim MntPig befürchte ich, dass ich ein Brett kaufe, welches ähnlich ist zum FS und FA, was wohl etwas sinnlos wäre.


    Darum meine Überledung TF+MntPig+Dada+Otto=SuperPig

    Dann ist halt die Frage eher carven und switch carven? Oder eher carven und durch zerfahrenes Terrain bomben?

    eher carven, switch carven, bomben 8) beisst sich wohl zu sehr...


    Korua Otto oder Arbor Element wäre Ersatz für Basic (Basic wohl zu weich)

    Korua TF oder Ride Mnt/Super Pig Ersatz für AFC (AFC wohl zu kurz und vor allem schmal)


    Ich könnte natürlich mit dem Flagship oder FA, aber beide fühlen sich einfach irgendwie "klobig" auf der Piste an. Kleine Jumps, 180´s machen einfach weniger Spass damit.


    Trotzdem nochmals vielen Dank an alle Beteiligten. :thumbup::thumbup::thumbup:

    Ja, das Otto hab ich mir auch angeschaut. Irgendwie glaube ich, dass Directional Twin mit Rocker-Camber-Rocker für meine Bedürfnisse gut sein sollte. Aber eben, bin mir komplett unsicher. TF oder Mnt Pig sind sicher toll, nur bin mir nicht sicher obs das Richtige wäre. Complicado

    Mit dem Tranny Finder Tail geht switch? Auf tiefer Piste frisst sich doch das Tail ein.

    Ok, dann mal ernsthaft :P Szenario hab ich unter #34 beschrieben.


    "Szenario: Über Nacht schneit es 10-15cm. Die Pisten sind weich und schnell zerfahren, also heize ich nicht wie blöd, möchte aber trotzdem carven. Powder hat es neben der Piste sehr wenig, das geht auch mit Full Camber."


    Ich verbringe den ganzen Tag auf der Piste, nicht nur den Nachmittag. Die 50m Mini-Pow zwischen den Pisten nehme ich mit jedem Brett mit.


    Das Yes Basic wäre wahrscheinlich für sowas nicht schlecht, denke aber es wird eher zu weich sein. Muss es aber mal testen. Sowie ich die anderen Bretter bei solchen Bedingungen testen sollte. Sind halt eher mühsam, solche Testtage.

    Ich danke euch allen für die interessanten Inputs. Tolle Diskussion.

    Ich hab ja noch weitere Bretter. Ich liste mal alle auf, mal schauen wer welches für diese Bedingungen nehmen würde:


    Amplid UNW8 159 - 259 mm waist

    Jones Flagship 162w - 264 mm waist

    Burton Flight Attendant 162w - 264 mm waist

    YES Basic 163w - 263 mm waist (altes Brett (EUR 20) gedacht für den 1. Pow der Saison)

    Völkl AFC 159 - 259 mm waist (altes Brett (EUR 50) gedacht für den 1. Pow der Saison)

    mit Camber , 0 Taper, 0 Setback wirst im Tiefschnee aber wenig Freude haben, breite würde mit 267mm passen für normales Fahren. Es ist ein Brett das keinen besonderen Fokus hat, ausser symmetrie/switch.

    Powder will ich damit ja nicht fahren, resp. nur wenig Powder. Für richten Pow hab ich ja Flagship und FA.


    Szenario: Über Nacht schneit es 10-15cm. Die Pisten sind weich und schnell zerfahren, also heize ich nicht wie blöd, möchte aber trotzdem carven. Powder hat es neben der Piste sehr wenig, das geht auch mit Full Camber.

    Aber er sucht ja ein Brett für aufgeschobenen Schnee nach Schneefall, da würde ich glaub eher auf eines gehen das einfach durchbombt!


    Was ich bisher so gelesen habe würde ich persönlich für so ein terrain glaub ein möglichst breites almost twin Brett mit ordentlich Camber Anteil und Rocker Nose wählen.

    Ja ich dachte jetzt auch an sowas, z.B. Arbor Element Camber in 161W

    das schwammige carven könnte vom Spoon des Flagships kommen.


    mtnpig hätte.das nicht, aber damit hättest ein zweites board der selben steifen Klasse und nix für die 1m Buckel.


    Ich glaub ein Warpig XL oder ein Amplid Dada wären interessanter für dich. Die fahren sich einfacher als die genannten boards in deinem Arsenal, sehr viel einfacher bei 1m Buckeln. Warpig carvt auf Kante gestellt schöne kleine Radien, sehr enge Radien sind damit möglich, circle carve geht auch schön. Zinnsoldaten Style darfst damit aber nicht fahren, dafür ist es nicht geeignet (passives gestrecktes steifes Carven.mit wenig Aufkantwinkel)

    Lassen wir mal die grossen Buckel beiseite. Es soll gut auf tieferer Piste carven und soll sich auf tieferer Piste auch switch fahren können. Und die kleinen Hügel/Wellen schlucken.

    Ich such was für die kleinen Hügel und bin eher ein Heizer. Aber bei solchen Pisten nehme ich es doch etwas gemütlicher, auch der Kraft (meine Oberschenkel 😛) wegen.