Beiträge von emmi

    Okay danke, das hilft mir schon ein Stück weiter, habt ihr irgendwelche Empfehlungen? Ich glaube nach dem was ich im Netz so gelesen habe würde ich eher zu einem Hybrid chamber wechseln

    Wie bist du auf die drei Boards gekommen?

    Ich weiß auch nicht ehrlich gesagt :D ich hab bisschen rumgestöbert und hab mal bisschen was rausgeschrieben was passen könnte... ich kann zwar fahren aber mit den ganzen Boards bin ich ehrlich gesagt überfordert und wusste auch nie in welche Richtung ich Googlen soll

    Danke für eure Antworten,


    willkommen im Forum. Du schreibtst im Fragebogen, dass du bislang ein Nitro Team gefahren bist. Welches Team war es? Ich meine, es gäbe heute zwei Varianten des Team: Ein Team Gullwing und ein Team Camber.

    Es war ein Team Gullwing :)


    Willst du ein Twin? Für nur ab und zu switch fahren ist das nicht nötig, nur wenn du später viel switch und park fährst. Ein direktionaleres würde dir im Powder helfen, ein twin wäre dann eher Richtung Park.

    Nein, viel Switch und Park werde ich nie fahren

    Sind die 15% Tiefschnee mal nur kurz neben der Piste rausfahren? Dann können die vernachlässigt werden. Willst du ganze Tiefschneetage, dann würde ich nicht auf was direktionales verzichten wollen.

    Hm, vereinzelt vielleicht mal einen halben Tag Tiefschnee am Stück, sonst eher neben der Piste


    - Willst du was verspieltes? Butter Tricks auf der Piste? Oder einfach nur Piste runter fahren?

    - Was macht dir am meisten Spaß? Piste? Tiefschnee? Park?

    Mir macht Piste am meisten Spaß wobei es da schon eher verspielter zugehen kann und ich nicht komplett straight die Piste runter will

    Wie können wir das einschätzen? Wie lange fährst du schon? Hast du mal einen Kurs gemacht? Carvst du oder fährst du Driftschwünge?

    Ich fahre 4-5 Jahre (ca. 30 Pistentage) und alle Pisten (auch schwarze) gut runter. Ich habe am Anfang einen Kurs gemacht und Carve

    Ich suche:


    [X] Snowboard

    [ ] Snowboardbindung

    - [ ] normale Ratsche

    - [ ] Schnelleinstiegsysteme (Flow/Cinch/Expresso/Fastec)

    [ ] Snowboardboots (Wobei immer noch als Regel N°1 gilt: Im Laden anprobieren!!

    [ ] Sonstiges (Protektoren, Snowboardbrille, Snowboardhose, Snowboardjacke usw.)


    Snowboardlänge: (bisher)

    157


    Dein Körpergewicht:

    72 kg

    Körpergröße:

    173

    Mann / Frau:

    Frau

    Schuhgröße/Bootgrösse in Mondopoint und Euro:

    Salomon in 39


    Preislimit: von: XXX - bis: XXX EUR

    Ist erstmal unwichtig, würde aber eher auf Vorjahres Modelle zurückgreifen


    Fahrlevel:

    [ ] Anfänger (1 Tag bis 6 Tage Erfahrung auf dem Brett)

    [ ] leicht fortgeschritten (du kommst leichte/mittlere Pisten ohne Probleme runter)

    [X] fortgeschritten (du kannst alle Pisten bewältigen und hast eine sichere, gute Fahrtechnik)

    [ ] Profi (ob Carving, Powder Sprays oder Tricks im Park, du hast deinen Style gefunden)


    Fahrstil/Einsatzgebiet-in Prozent:

    Falls du hier ein ganz spezielles Brett, zum Beispiel für Rails oder fürs Backcountry, suchst, gib einfach 100% an.


    [75] Piste [ ]%

    [15] Tiefschnee / Backcountry [ ]%

    [10] Park (Kicker/Pipe) [ ]%

    [ ] Rails [ ]%


    Falls du ein Board suchst: Möchtest du damit viel switch fahren?

    [ ] Ja

    [X] Nein --> nicht viel, aber gerne will ich weiter üben


    Hallo zusammen,

    ich bin gerade auf der Suche nach einem neuen Snowboard, weiß aber noch nicht so ganz worauf ich achten muss. Ich habe vor 4 Jahren angefangen zu Boarden und bin bis jetzt ein gebrauchtes, älteres Nitro Team mit Raiden Bindung gefahren, was mir aber definitiv zu lang ist und auch etwas zu hart. Ich fahre hauptsächlich auf der Piste (bin allerdings nicht wirklich auf sehr hohe Geschwindigkeiten aus) und falls es die Möglichkeit gibt auch Tiefschnee.


    Worauf ich schon gestoßen bin:

    Roxy Banana Smoothie / Ally BTX

    Gnu B Pro C3 BTX / B-Nice BTX

    Burton Social


    Ihr könnt mir natürlich auch gerne weitere Vorschläge machen.

    Vielen Dank