Beiträge von Nachbarskatze

    Guten Morgen! Gestern nun das Snowboard abgeholt und die Bindungen draufgeschraubt. Bin mir etwas unsicher, ob man das Highback parallel zur Snowboardkante einstellen kann. Innen liegen zwei Schrauben, aber diese sind keine Kreuzschrauben? In der Anleitung steht, dass nicht alle Unionbindungen dort verstellbar sind? Musste noch eine halbe Stunde auf das Board gestern morgen warten und nutzte die Zeit, andere Schuhe anzuprobieren und welche echt einen aha effekt auslösten waren Northwave Opal (die Dahlia waren wiedernicht gut an der Ferse, aber die Opal berühren meinen rechten großen Zeh ganz leicht. ich darf das ende des schuhs nicht spüren, wenn ich in der Hocke bin sonst bekomm ich damit probleme, oder?

    Ja wahnsinn, dann ist das schon ein ganz anderes leidenschaftslevel! Hobby, Sport und Urlaub in einem. Euch sieht man wohl eher selten am Strand ^^

    Hab übrigens den Deeluxeboot den ich mir ja die Tage bestellt hatte gestern erhalten und anprobiert in 24,5 und obwohl er am Fuß vorn meinem großen Zeh gefühlt n mm zu Nahe kommt, hab ich mehr spiel seitlich am Fuß als mit meinem nitro und socke ;)

    Der Fersenhalt ist etwas schlechter als beim Nitro, (und das Schnürsystem ist das selbe, wie beim Nitro aber nicht so easy fest zuzuziehen) also vermute ich, dass ich mir den Nitro vielleicht durch seine Weichheit auch mit dem guten Schnürsystem (was wie hier schon gesagt auch mit dem Boasystem schnell passieren kann) zu feste zuzieh und dadurch auch Fussprobleme bekomme. Wurde hier ja auch alles genannt! Merk ich mir also: nicht so feste! Ich bin froh, meinem Schuh nochmal ne Chance zu geben, diesen Winter gezielt darauf zu achten bei der Fahrt den Fuß richtig zu belasten(Damen mit meinen laxen Bändern neigen nämlich dazu, den Fuß leicht nach innen zu knicken und bei festgeschnürten Boots drückt das ja auch einfach auf den ganzen Fußapparat plus knapp 50kg (Füße abgerechnet 8o) Gewicht. Ich freu mich aber auf die Bindung, lass mir die im Laden, indem mein Board gerade gewachst wird, dran montieren und hol mir nochmal eure Meinung bzgl der Bindungswinkeln ein! habt ein schönes Wochenende. :)

    Winterzahn, hoppla sorry!! Ich las nur öfter union strata und wollt deine empfehlung nicht unterschlagen. Du gibst dir soviel Mühe bei deinen Antworten und hast echt kreative Ideen! Das muss auch mal gesagt werden :) achso, Ne so eine schusternadel und die kraft(handschuhe) hab ich net. Viel größer die gefahr, dass ich nicht die passende kontur hab. Scanner und 3d drucker vermute ich, dass das material, aus welchem die zunge besteht, kalten temperaturen nicht stand hält. Davon ab, hab ich sowas auch nicht ;)


    In wieviele Beiträgen schreibt ihr eigentlich so gleichzeitig? Hätte nicht gedacht, dass sich jmd so viel Zeit für „Anfängerfragen“ nehmen würde!


    Und wieviele Wochen Winterurlaub gönnt ihr euch im Jahr? 😁

    Winterzahn: hmm!! Witzigerweise kann ich sogar nähen aber wieso soll ausgerechnet so eine zunge passen? Ist die nicht auch vorgeformt u ich muss glück haben, dass sie passt? Der aufwand macht nicht mal soviel aus, umso umsichtiger gehe ich mit ihnen um. :)

    Danke Pfon für den strata tipp. Echt krass, dass du mich da echt angefixt hast! Hab auch gelesen, dass es in den vorjahresmodellen probleme mit der schraube gab und dies im neuen modell nicht mehr der fall ist.

    Meine könnt ich für 79 euro loswerden. Hätte eine interessentin. :)

    Guten Morgen,


    Jetzt melde ich mich doch nochmal wieder. Pfon, hab deinen Lobeshymnenbeitrag der Strata von Anfang diesen Jahres gelesen, sah dann, dass es die Bindund in s kaum noch zu kaufen gibt und glaube, dass es die nicht im sale geben wird, also hab ich sie mir nun doch bestellt.. wenn ich mir die leihgebühr der drake spare, meine ride vxn verkauf und einfach ne bindung hab, mit der ich vollends zufrieden bin, ist sie mir das wert. Bin mir inzwischen sicher, dass mein boot von innen schon echt zufriedenstellend sitzt aber etwas härter sein könnt. Für deluxe gibt es so kunststoffzungen, die man hinter die schnürsenkel stecken kann, um einen härteren flex zu haben. Würde es das von nitro geben, hätt ich wohl alles getan was ich am material optimieren könnt. Hab schon überlegt, mir die von deeluxe zu kaufen und zu schauen, ob sie mit meinem boot kompatibel sind. Mal sehn!

    Pfon kennste snowboardaddicted? Die haben ne hammermäßige beschreibung, wie man richtig steht und das war meine prio1, weil technik das a und o ist, dennoch muss ich zugeben, dass ich schnell ins hohlkreuz falle und ich ganz bestimmt während der fahrt nicht mehr optimal stehe.ganz, ganz sicher, so sehr ich mich bemühe. Müsste quasi vor mir ne weile n spiegel haben um mich immer wieder zu korrigieren. ;)


    Sixtyniner die fahrerin erneuern 😂 das oder die füße erneuern würde dat problem schonmal lösen!

    Ich melde mich so am 16.12. wieder, dann hab ich mein board zurück u kann n bild mit festgeschraubter bindung zeigen.


    Ihr seid toll, danke erstmal!!

    hab nochmal fotos gemacht, ich hoff da erkennt man mehr. An der Seite erkennt man noch einen Zwischenraum zwischen Bindung und Boot. Keine Ahnung ob das so okay ist. Ich vermute auch, dass die obere ratsche zu fest zugezogen bei mir schnell zu krämpfen führt, weil meine spann dann nach unten gedrückt wird, hab ne miserable fußmuskulatur, aber Ansonsten in guter kondition(radfahren, klettern, yoga, akrobatik) ich halt schon ne weile im squat aus.

    Danke für die zusammenfassung sixtyniner! Hab übrigens den sockenversuch mit ner herrensocke probiert (etwas dünner) und das fühlte sich besser an. Keine druckstellen, kein kribbeln, angenehmer halt. Ich wünschte, ihr könntet einfach mal fühlen, wie sich mein fuß im boot anfühlt.. nochmal zur schnalle. Die toeschnalle ist wichtiger, oder? Die kann ich feste schnallen, wie es geht ohne probleme(hatte sie zuerst über den zehen das ging gar nicht aber an der schuhspitze kein problem)

    Und die obere nach gefühl..

    Bindungsmontage..puh hatte meine körpergröße (und gewicht?)genommen und im internet wird dann gesagt, wieviel cm zwischen den bindungen sein sollten. Und die gradzahl hab ich ausprobiert und war bei 12 15 (oh man, aus meiner erinnerung von vor 3 jahren...) ich lass mir das im laden aber nochmal dran schrauben.

    Switch fahren hab ich letztes mal die ersten anfänge gemacht und ich könnts weiter ausbauen, aber das entkrampft? Bin doch dann dennoch auf der backsidekante?

    Pfon, hab mir auch nochmal j bars durchn kopf gehen lassen, ich glaub ich sollte das für die alten boots dennoch zusätzlich mal probieren. Und mit der bindung.. was ich gerade mal dazu sagen muss: ich werde nie ne aggressive fahrerin werden. Ich mag es gemütlich und werd mich dieses jahr zum ersten mal ans carven versuchen, bin davor immer gedriftet und bei jeder kurve abgebremst, weils mir zu schnell wurd ;) vl reicht da meine bindung ja auch. Wenn meine bindung hochwertiger ist als die drake, tu ich mir ja auch keinen gefallen mit.


    Echt witzig, hätt nicht gedacht, dass man da soviel drüber schreiben kann. Mein mann grinst blöd, wenn ich ihm davon erzähl und sagt: „du weißt in der theorie soviel mehr als ich. Ich bin einfach aufs snowboard und losgefahren“.

    Werd mir auf jedenfall den tipp merken, die ersten zwei abfahrten mit lockererer bindung zu fahren.


    Ich danke euch allen sehr! Ich kann ja mal anfang januar berichten, wie es lief u was ggf geholfen hat (vor allem auch für die mädels mit selben problem, die dann vl diesen beitrag hier finden.)

    ich denk ich geh doch nochmal die tage zu nem anderen laden und probiere dort noch andere schuhmodelle aus! Ich war so auf die bindung fixiert und jetzt glaube ich, dass es doch am schuh liegt. Deeluxe haben so kunststofflaschen, die einen flexiblen schuh steife geben. Und ich denke ich würde dennoch die drake bindung probieren, die mir der verkäufer leihen würde zum testen. Diese gibt es nicht zu kaufen, die werden extra für den laden zum verleih angefertigt, er sagte selber, es ist keine profibindung aber sie ist solide und die die er noch hat, ist nicht mal genutzt. Wenn ich mit dieser zufrieden bin, würde er sie mir auch verkaufen, obwohl diese eigentlich nicht käuflich sind aber ich schilderte ihm auch mein problem.


    Zu den schuhen: sollten sie diese da haben, teste ich northwave dahlia, deeluxe, k2, salomon und schau dann, ob ich vorjahresmodelle find. Kann mich nicht wirklich aufraffen, 300 euro für boots auszugeben, wenn ich diese in ein paar monaten für die hälfte bekomm. Jetzt nutze ich die sizuation und versuche dann auch nochmal, unterschiedliche einstellungen zu testen.


    Vielen dank erstmal!


    Bzw winterzahn die sache mit dem toesideproblem würde mich noch interessieren :)

    Sixtyniner, ich hab das modell von 2017(schwarz mit goldenen nähten an den ratschenpolstern). Ich hab schon bisschen mit den highbacks experimentiert(hab das erste jahr hier im forum durch lesen anderer beiträge versucht mein problem zu lösen und da gab es auch den tipp) hab das highback dann soweit eingestellt, dass ich ein gutes fahrgefühl hab. Wie gesagt auch ziehwege fahr ich gern auf der hinterkante, dort fühl ich mich einfach wohl.

    Aber beim schreiben dieser sätze merk ich gerade, dass ich es schwierig finde bei ziehwegen auf die vorderkante zu kommen. Ist eher ein unbeholfenes auf die zehenspitzen stellen und mein körper bleibt sicher weiter hinten als er vl hingehört?

    Winterzahn, kann ich das eventuelle toesideproblem irgendwie mit ner einstellen lösen?

    Puh ich meine ich geb einfach druck auf die ferse, indem ich belaste. Und frontside als würd ich auf zehenspitzen stehen, aber der schuh und somit das board kommen mit. Ich meine es wird eher unangenehm, wenn ich ziehwege fahre oder länger auf einer kante bin, weil es nicht so abschüssig ist, versuche aber, oft die kanten zu wechseln, damit es nicht zu anstrengend ist. Fahre aber lieber auf der backside!


    Ne der boot hat zwei. Eine für unten und eine für den unterschenkel.

    Ich denk ich werd einfach mal die deeluxe anprobieren u wenn sie mehr halt zu geben scheinen, diese und meine alten mitnehmen. Dann kann ich schauen, ob ich das problem geloest bekomm. Ich weiß noch, dass ich bei meinem ersten tag in der skihalle keine probleme hatte! U da hatte ich mir welche geliehen. Dann wollt ich unbedingt mein eigenes zeug, habs auch im laden anprobiert etc aber halt schmerzen bekommen. Die untere schnürung lockerer tragen und oben schön fest half mir den letzten winter einigermaßen durchzukommen. Wenn der fuss kribbelte, hab ich sie ganz geöffnet, bein gelockert u etwas sanfter wieder geschlossen. Ein neuer Schuh is für mich okay, wenn ich dann nicht son heckmeck bei der findung der richtigen schnürintensität hab.

    Könnte diesen in 25cm gebraucht(3 wochen) haben: https://www.blue-.com/de-DE/product/DEELUXE-ID+6+2+Lara+PF+Snowboardboots-405995/

    Winterzahn und shrew: hatte den boot ne halbe Stunde an und mir sind die Zehen eingeschlafen. Beim ausziehen sah ich dann ne druckstelle von der socke wo die naht bei normalen socken sitzt. Meine jetzigen boots haben nen mondopoint von 25,5 also 1 cm zuviel!! Ich werd sehen ob der deeluxe passt.. ich hab nen hallux valgus am linken fuß, also einen knick, der auch hart schmerzen kann wenn da n schuh drückt. Definitiv schlimmer als die jetzigen fußschmerzen beim fahren. :/


    Ich hatte krassen heellift vor dem thermoforming! Danach merkte ich beim reinschlüpfen wie meine achilissehne umgriffen wird. Nicht bombemhammerfest aber so, dass es mir wesentlich mehr sicherheit gab. Ich empfinde es als sehr schwierig, bei dem boot genau die richtige schnürung zu finden, dass es nicht zu locker ist aber mir auch nix abdrückt.

    So jetzt ist es bei mir angekommen. Hab mal meinen meinen fuss aufn blatt papier gestellt und abgezeichnet. 24 linker fuß! 24,5 rechter fuß. Also 38,5 bis 39 schuhgröße. In nem onlineshop haben sie nen deeluxe lara pf im angebot in meiner größe, den hab ich mir jetzt kurzerhand bestellt. Im liner kann man die ferse perfekt zuziehen. Wenn ich die übung mach winterzahn, rutsche ich geschätzt 3 mm hoch und socke plus fersenkantding geben reibung auf die achillissehne bzw auf die haut. Da ich kletter, ist da zwar etwas hornhaut aber n tag am berg hält das sicher nicht stand.


    Ja, hab im ersten jahr die zehen gekrallt, im zweiten gezielt drauf geachtet, es nicht mehr zu tun :D