Beiträge von Andermatt

    Ich würde sagen, die Boots sind zu kurz. Hab damit auch fast schon gerechnet, wenn ich ehrlich bin. Du hast ja bereits beim Anprobieren gschrieben, dass du extrem stark vorne anstößt. Zu viel ist halt auch nichts... aber da du die Boots jetzt eh hast, würde ich auch versuchen, die angepasst zu bekommen.

    Auf diese erkenntnis habe ich auch gewartet

    Ich habe mich lange gesträubt vor einem Einteiler.. jetzt hab ich doch mal einen anprobiert..

    Und ich glaube er bleibt.. erster Eindruck ist mega! Sitzt top, und das Gefühl ohne Bund ist richtig nice.


    Also wenn jemand von euch ein Quietscheentchen auf der Piste sieht gerne ansprechen xD

    Ich habe dich noch nicht getroffen, und konnte dich deshalb nicht ansprechen. Deshalb mache ich es auf diesem Weg.


    Warst du schon auf der Piste mit dem tollen Stück?


    Wie sind deine Erfahrungen?


    Ich habe in Netz gesucht und fand diesen Genialen Anzug nirgends, kannst du einen link vom Händler

    Wer von euch Kindern, weiß, was das ist? 8o

    Das waren noch Zeiten als man warten musste bis die Foto vom Entwickler zurück kamen, Und mit den Negativen Bilder nachbestellen konnte.




    Im Restaurant löst man das dann so House of Gucci -mäßig:


    Genau so war es!


    Heute fiel mir ein, ich hatte als Kind auch so ein Einteiler von meinem Cousin nachgetragen habe er war in einem hässlichen Rosarot. Damals hatten alle die nicht frieren wollten so einen. Was mir auch noch bleib ist dass, ich immer Probleme hatte beim Aufsteigen auf Sesselliften, da ich damit nicht richtig absitzen konnte, wenn ich vor dem Aufsteigen nicht mit beiden Händen den unteren Teil sprich Hosen angehoben habe. So wie ich es in Erinnerung habe was es wie in einem Kartoffelsack. Das Problem löste dann Mama als sie mit Schlaufen für einen Hosengurt annähte. Das ist aber über 30 Jahre her, ich denke die heutigen Einteiler sind weiter entwickelt und angenehmer zu tragen.


    Was sicher geändert hat sind die Modernen Textilien gegen früher, da musste die Jacke einfach Dick sein, da dacht man die sei warm.


    Was auch in die Zeit gehört, Skischuhe mit „Hinteneinstieg“, und möglichst nur einen Verschlusshebel. Und natürlich eine Kappe mit einem Buscher in der Mitte, nicht zu vergessen die nassen Handschuhe!

    "Geile Sache", vor allem wenn du in den Powder gehst, da kommt nicht mehr rein. Das hen ich mir auch schon angeschaut, aber noch nie getraut zu Kaufen.

    Bis jetzt habe ich immer Hose und Jacke gekauft die mittels Reissverschluss verbunden werden konnten, das finde ich auch sehr gut.


    Ein Nachteil beim Einteiler sehe ich, wenn du ins Restaurant gehst kannst du leider die Jacke nicht ausziehen.


    Bitte schreibe einen Erfahrungsbeicht, wenn du dait auf der Piste warst.

    Ich trage seit einigen Jahren Level Fly und bin zufrieden. Vorher hatte ich von Celsus mit Stützen wie beim InlinenSkaten bekannt sind. Diese waren nicht so optimal da alle kraft auf den Unterarm geleitet wurde. Die Level kommen langsam in ein Alter wo sie nicht mehr so dicht und warm sind, ich werde sie bald wieder ersetzen müssen.

    Ich werde sicher wieder Level Fly kaufen, ich bin mir am überlegen ob ich diesmal den Fausthandschuh Kaufen soll.

    Bei harten Pisten kann es von Vorteil sein einen zu Tragen.

    Er schützt sich auch wenn du auf der Piste Sitzt und ein Skifahrer dich von hinten Abschiessen möchte.


    Wenn du dir was zulegen möchtest, dann was auch gut sitzt und nicht dauernd verrutscht und hochrutscht, ein Panzer muss an Ort und Stelle bleiben sonst stört er dich und du Trägst in nach kurzer Zeit nicht mehr.

    Ich habe mit der Maske kein Problem!!



    Ich habe seit ca 3-4 Jahren einen Ruroc RG1DX, und bin damit sehr zufrieden.


    Der Helm und die Maske mit der Brille sind sehr angenehm zu tragen. Seit dem Letzten Winter schätze ich in noch mehr, wegen Corona.


    Ich habe bei meinem beim vorderen Lufteinlass, einen Wechselmaskenfilter eingebaut und trage ihn so.


    Ich trage nie eine Hygienemaske beim Snowboarden nur den Ruroc, und ich wurde noch nie darauf angesprochen ob ich auch eine Hygienemaske trage:

    Wenn du die Gelegeheit hast Schuhe und Bindungen neu zu Kaufen, dann kauf dir Step in!!!

    Ich fahre seit ca. 20 Jahren, mit kurzen unterbrüchen Step in und bin immer noch sehr begeistert. Ich habe mich damsls auf das Shimano Klick eimgestellt, inzwischen habe ich auf 3 Bretten eine Klickbindung. Die neuiste ist von K2 und ist baugleich.

    Genial ist dass ich mit meinem Klick Schuh auch Bretter mit ratschenbindung fahren kann. Davon mache ich jeweils gebrauch wenn ich an Test-Event teilnehme.

    Ich habe eine Brille mit Magnetischem Glas.

    Megnetische Gläser sind sehr einfach zu wechseln, meine Brille hat neben Magnetischer Fixierung auch noch beidsets ein kleiner Riegel.

    Das wechseln der Gläser geht sehr einfach, ich hatte noch nie ein Problem dass sich ein Glas löste.

    Den habe ich mir mal zugelegt, da ich in einen fetten Schneesturm geraten bin und selbst meine Faskmask komplett "überfordert" war :thumbdown:
    Mag halt nicht jeder, aber mir gefällt es eigentlich :D

    :thumbup:Da hast du dir wirklich was sehr gutes zugelegt:thumbup::thumbup:


    Der hält jedem Scheesturm stand, nur schade dass dann auch meistens der Betrieb der Anlagen ingestellt wird.