Beiträge von StefanR8

    Hab jetzt nochmal probiert.....in dem ich die Boots auch mal festgeschnallt habe..denke beim bloßen reinstellen wurden sie nicht richtig in die Bindung gedrückt.


    habe jetzt Überstand vorne ca. 2cm und hinten ca. 2,5cm


    Könnte das 156 Board immer noch zurück senden z.B. gegen ein 159 Board, das hat anstatt 25,2 Waist Width dann 25,5 Waist Width oder dann ein 156W mit Waist Width 26,7...bei meiner Körpergröße 1,75 und 78kg wohl auch noch passend, oder?!


    Was mich jetzt mega ärgert, das ich eigentlich morgen Snowboarden wollte in Österreich, aber wenn das Board nicht optimal ist, dann ist es blöd...denn ich will das Board schon die nächsten 2-3 Jahre fahren


    Was meint ihr, Board behalten das 2 cm Überstand i.O. ist, oder doch ein Breiteres?


    Danke an alle für die Feedbacks zu meinem Problem!

    ne ich kann die Bindung nicht mehr nach hinten versetzen..die ist schon am Anschlag.


    Die Boots habe ich vielleicht 10 minuten getragen.Mit Skisocken sind meine Zehen fast vorne dran...wenn ich mich nach hinten lehne hab ich etwas luft, die Nummer kleiner hat schon vorne etwas gedrückt und war kein gutes gefühl


    Oh mann, gerade in den Schuh geschaut, das ist ein 43,5 EUR kein 44,5. Sorry

    Hab jetzt mal gewesen, das Brett ist bei der Position der Boots 26cm breit und der Boot ist ca. 30 cm Breit.....eingestellt sind sie beide auf 15 Grad...
    Ausgemittelt sind die Boots..bzw. sind sie schon ganz hinten...mehr geht nicht...ist evtl etwas blöd zu sehen wie weit sie rüber ragen.....kommt immer darauf an wie ich den Foto gehalten habe

    Hallo, jetzt habe ich noch eine Frage.....ob das Board zu schmal ist und ich evtl ein 156 W Board hätte kaufen sollen?!


    Ich habe das GNU Carbon Credit ASYM 156cm und eine Ride Rodeo 2016 Bindung in L sowie die Burton Ruler in 10/5 bzw 44.5....habe aber eigentlich Schuhgröße 42, aber die passen perfekt.


    Jetzt habe ich mal alles montiert und die Boots ragen schon etwas über das Board vorne und hinten...siehe Bilder. Ist das noch in Ordnung oder hätte ich das gleiche Board nur Breiter "W" kaufen sollen...der Kundenservice vom Onlineladen meinte das ich kein "W" Board bräuchte

    Hallo, hab jetzt einen passenden Schuh gefunden, den Burton Ruler.


    Jetzt geht's um Board, hätte 2 Favoriten:
    - Burton Blunt 2017 (hat mir der Verkäufer von den Boots empfohlen, haben eben nur Burgon im Sortiment
    - Gnu Carbon Credit ASYM


    Was meint ihr zu den beiden Boards?

    Hallo zusammen, ich heisse Stefan, bin 38 Jahre alt und bin auf den Geschmack gekommen zu Snowboarden.


    Bin eigentlich Skifahrer, aber ich wollte jetzt mal Snowboarden....also dann bin ich ab nach Österreich dieses Wochenende, einen Snowboardlehrer geschnappt und 2 Std. Unterricht.
    Klappt super, macht Bock und ich komme die blaue Piste schon mal überwiegend problemlos herunter.


    Jetzt bin ich auf der Suche nach eigenem Equipment, puuh das gibts ja massig Zeug und Begriffe :-(


    Leider gibt es bei uns in Bamberg keinen Snowboardladen, deswegen muss ich alles online bestellen.


    Hab mich schon einwenig reingelesen...möchte auf jedenfall einen Boot mit Boa Schnürung und ein evtl Hybridboard, Camper und Rocker.
    Mir würde z.B. das Gnu Carbon Credit Asym 2017 schon mal sehr gut gefallen oder ein Lib Tech
    Boots würden mir die K2 Raider 2017 gefallen oder die Head One Boa


    Deswegen hier mal mein Fragebogen:


    Mein bisheriges Snowboardsetup:
    nur 1 x Leihequipment alles von Head


    Ich suche:


    [ x] Snowboard
    [x ] Snowboardbindung
    - [ x] normale Ratsche
    - [ ] Schnelleinstiegsysteme (Flow/Cinch/Expresso/Fastec)
    [ x] Snowboardboots (Wobei immer noch als Regel N°1 gilt: Im Laden anprobieren!!
    [ ] Sonstiges (Protektoren, Snowboardbrille, Snowboardhose, Snowboardjacke usw.)



    Snowboardlänge: bis zum Kinn sind es 152 cm



    Dein Körpergewicht: 76 kg



    Körpergröße: 1,75



    Mann / Frau: Mann



    Schuhgröße/Bootgrösse in Mondopoint und Euro:
    Größe 42


    Preislimit: von: - bis: 850 EUR (will schon was gescheites was so die nächsten 3 Jahre mich dann glücklich macht


    Fahrlevel:
    [ x] Anfänger (1 Tag bis 6 Tage Erfahrung auf dem Brett)
    [ x] leicht fortgeschritten (du kommst leichte/mittlere Pisten ohne Probleme runter)
    [ ] fortgeschritten (du kannst alle Pisten bewältigen und hast eine sichere, gute Fahrtechnik)
    [ ] Profi (ob Carving, Powder Sprays oder Tricks im Park, du hast deinen Style gefunden)



    Fahrstil/Einsatzgebiet-in Prozent:
    Falls du hier ein ganz spezielles Brett, zum Beispiel für Rails oder fürs Backcountry, suchst, gib einfach 100% an.



    [ x] Piste [ 95]%
    [ x] Tiefschnee / Backcountry [ 5]%
    [ ] Park (Kicker/Pipe) [ ]%
    [ ] Rails [ ]%



    Falls du ein Board suchst: Möchtest du damit viel switch fahren?
    [ ] Ja
    [ ] Nein



    Sonderwünsche:
    es sollte alles sehr leicht sein also wenig Gewicht, aber das ist zweitrangig
    Farbe der Boots schwarz
    Farbe des Boards...richtung blau, schwarz,


    Vielen dank schon mal für die Unterstützung