Alternative zur GoPro

  • Gracias erstmal zusammen.
    Auch wenn mich der gute Mo aufgrund des mangelhaften Budgets gestern schon gescholten hat, ich kann's mir nicht aussuchen ;(
    xiaomi hört sich gut an, den Vorschlag werd ich mal unterbreiten :)

    If you're not falling down, you're not trying hard enough.

  • wenn ich mal wieder platz im rucksack für nen portablen akku haben kommt da entweder ne robuste cam rein oder ne drohne


    oder einfach nichts um doch noch mal nen stück schneller zu sein :P


    da fällt mir ein - nur noch wenige monate und es geht wieder looooooooooooooos !!!!!!

    follow me on youtube

    ...see my Hovercraft, Stormchaser, Solution, Mountaintwin slashing through fresh pow pow

  • wenn ich mal wieder platz im rucksack für nen portablen akku haben kommt da entweder ne robuste cam rein oder ne drohne

    Die DJI Spark wär doch was für dich, hm? :D

    da fällt mir ein - nur noch wenige monate und es geht wieder looooooooooooooos !!!!!!

    Bitte mach ja weiter mit deinen kurzen Videos, ich feier die!

  • ok das driftet ab:


    ich find die spark gar nicht soooo super
    ja absolut gesehen ist sie klein
    aber das packmaß ist lächerlich groß


    die transporttasche hat die gleichen ausmaße wie die der mavic


    und dann ist da noch die batterie... eine gimbal achse weniger, auflösung (die bei der kurzen distanz von action cams nicht so ne mega rolle spielt aber bei der distanz von drohnen schon)


    @videos: gern - sobald schnee liegt - ich sammle schon urlaub an


    offtopic over :)

    follow me on youtube

    ...see my Hovercraft, Stormchaser, Solution, Mountaintwin slashing through fresh pow pow

  • Moin


    Ich werfe mal die SJ Cam M10+ ins Rennen. Habe ich mir letztes Jahr geholt ,um mal einen Einstieg in die Welt der Actions Cam´s zu bekommen, man weiß ja manchmal nicht ob das etwas für einen ist und investiert erst mal nicht so stark.


    Sie ist etwas minimal größer als die Session von Go Pro, hat einen wechselbaren Akku und ein Display , was mir wichtig war. Die Bedienung ist einfach , und der Akku hält auch ganz Ordentlich, je nach Höhenlage und Auflösung. In Berlin beim Autofahren getestet, hält der Akku über 2 Stunden, auf dem Berg , warum auch immer nur 20 min.


    Die BildQualität kann man bei den beiden Videos die ich in der letzten Zeit ins Forum gestellt habe beurteilen. für mich ausreichend.


    Vom Preis her waren es ca. 120 € ( bei Aliexpress bestellt schon inclusive. Steuern )
    mit - 2tem Akku, - zweiter Speicherkarte , - Wasserdichtem Gehäuse, -Ladegerät
    und das Komplette Zubehör der Gopro paßt,


    wie ich finde , Unschlagbar.


    Gruß Cheffkoch



    PS. Cheffkoch: der plant eine Wintersaison am Arlberg zu arbeiten :thumbsup:

    Work # Live # 19/20 Klösterle # Arlberg :thumbsup:

  • Ich hatte auch so ein SJ Teil....an sich fand ich die für den Preis ok, für meine Zwecke jedenfalls und natürlich in Hinblick auf Preis/Leistung...aber:


    Das Ding hat, wenn es mal etwas kälter war, immer gesponnen, sprich sie ließ sich nicht anschalten und hat sich immer aufgehangen beim Hochfahren. Das scheint bei dem Modell (weiß nimmer genau, welches, ging retour dann) öfters vorzukommen, wie ich dann lesen konnte.


    Wenn man kein solches "Montagsmodell" (sofern das bei den aktuellen Modellen noch ein Problem sein sollte) bekommt, ist das sicher für den Amateurfilmer eine preisgünstige Alternative.