K2 Thraxis 2018/2019

  • Da es ja so langsam auf die neue Saison zugeht, stelle ich euch mal meine Boots vor.

    Wurden 10-15 Tage in der Skihalle Landgraaf getestet. Sind auch meine ersten eigenen Boots.

    Daten: 3-Zonen-Boa System, Vibram Gummisohle, Dämpfung im Innenschuh.


    Was kann ich sagen?

    -sehr hart. Im Vergleich zu meinen vorherigen Leihschuhen ist ein ein himmelweiter Unterschied.

    -infolge der Härte sehr direkt.

    -gut einstellbar, oberer Teil und unterer Teil seperat einstellbar. War mir besonders wichtig aufgrund meiner Füße.

    -trotz der Härte bequem. Längste Tragezeit am Stück ca. 5h.

    -aufgrund des BOA Systems beliebig fest einstellbar. Hier musste ich anfangs etwas schauen, dass ich mir nicht das Blut abschnüre. Ist bei den Boots problemlos machbar.


    Im Großen und Ganzen bin ich sehr zufrieden mit Ihnen. Dadurch werde ich mir stundenlanges Probieren von Leihschuhen in Zukunft sparen können.

    In der kommenden Saison geht es dann mit Ihnen auch auf den Berg. Mal schauen wie sie sich dort schlagen werden.

  • Vielen Dank für den Erfahrungsbericht. Sind die Innenschuhe Thermoformbar? Und wenn ja, hast du davon Gebrauch gemacht?

    Hi,

    nein sind sie nicht.

    Laut der Beschreibung von K2 sollen sie sich jedoch während des Tragens durch die Wärme der Füße an diesen anpassen. So eine Art passive Thermoformung. Aber wie genau das funktionieren soll, weiß ich nicht. Habe bis jetzt auch davon noch nichts gemerkt.


    Hier eine Beschreibung


    Wie gesagt die Schuhe sind gut einstellbar an 3 Positionen und der Innenschuh besitzt außerdem noch einen Klettverschluss. Das sollte meiner Meinung nach ausreichen. Was ich während der paar Tage in der Halle gemerkt habe, ist das bevor man in die Schuhe steig, man unbedingt darauf achten sollte das die Socken absolut faltenfrei sind. Das macht sich später sehr bemerkbar, gerade wenn man die Schuhe sehr fest zieht.


    Viele Grüße

  • Hast Du spezielle Ski- bzw. Snowboardsocken? Die guten Socken haben einen gewissen Elastananteil. Das macht die Socken dehnfähig und sorgt dafür, dass sie überall schön eng am Fuß anliegen und sich nicht in Falten legen.

  • Polyamid, Polyester, Polyacryl, Polypropylen, Polyurethan = Kunstfaseranteil, der die Elastizität der Faser erhöht. Elastan > LYCRA


    https://www.icebreaker.com/de-…ml?dwvar_IBN720_color=A73


    Aldi muss nicht schlecht sein. Ich habe ganz gute Erfahrungen mit den Falke SB gemacht. Icebreaker finde ich ganz interessant, wegen des hohen Merinoanteils. UYN (ehemals X-Socks) hat auch ganz interessante Produkte.


    Aber jetzt sind wir schon arg OT

  • Bis jetzt haben mir die gereicht. Fahre seit drei Jahren Snowboard und davor schon ein paar Jahre Ski.

    Kunstfasern kenne ich mich aus zumindest grob :).

    die von Icebreaker sehen gut aus.


    Da hast du Recht. Aber so ein bisschen ist ja nicht schlimm.