DEELUXE Del Mar 2010

  • der boot scheint ziemlich das zu sein was ich suche, aber durch die fehlende härte frag ich mich, ob er auch gut im pow zu benutzen ist oder eher nur fürs jibben?


    fahre ein k2 parkstar mit k2 formula bindung.


    gruß,
    tim

  • Naja wie schon geschrieben ist der diesjährige wohl n bisschen härter. Ich persönlich kann sagen, dass ich mit Boot sowohl das Tiefschnee als auch Park fahre, und nicht Bedürfnis habe unbedingt noch nen viel härteren Boot zu holen also von daher, kann ich ihn auch für Pow empfehlen (natürlich eigene Meinung, ohne Gewähr ;)


    cheers

  • Im Pow taugt Dir da eher der Deeluxe Empire...
    Ich habe ihn in der letzten Saison gefahren und kann ihn auf jeden weiterempfehlen! Gewohnte Deeluxe-Qualität und guter Halt durch einen perfekt gebauten Schaft des Boots der problemlos jede Bewegung an die Bindung weitergibt. Der Boot ist schön klein geschnitten was interessant für Rider mit etwas größeren Boots oder einer Schuhgröße im Grenzbereich zum Wideboard sein kann.

  • Okay. ichahb auch noch eine frage!
    Hab schuhgröße 44. das wäre wenn cih richtig geschaut hab dann ja die 29,5
    kann ihn so kaufen oder lieber eine nummer größer?[:
    Peace!

  • Servus static


    Also ich hab eig Schuhgröße 44 oder 45 je nach dem wie sie ausfallen. Ich hab mir heut dass 10er Modell vom Local Boardshop ergattert und probierte ihn erst in 45.5 an, er war zu groß. Dann in 44.5, immer noch zuviel Platz. Dann das 43.5 Modell und er passt perfekt.
    Wenn ich gerade stehe stoßen die Zehen ganz leicht vorne an und beim in die Knie gehen nicht mehr. Bin absolut begeistert von den Dingern und sie sind echt komfortabel. Meine alten Head waren in 46 und haben gepasst, natürlich nicht so bequem wie die Del Mar. Bin jetzt ganz schön confused!!! ;) Mit 43.5 kann man ja sogar nicht Wideboards fahren :p


    Also ich hab ne Fußlänge (Monopoint) von genau 27,5 falls dir das hilfreich ist.

    B U Y T H E T I C K E T, T A K E T H E R I D E .

  • Mal eine Frage zu Deeluxe generell! Und zwar, worin besteht der Unterschied zwischen CF und PF? Also bei ID z.B. gibt es einmal den ID CF und den ID PF mit 10€ Preisunterschied.

    Jemand eine Ahnung was das ist? Hatte zuerst an die Technology bei Deeluxe gedacht und dann halt Custom Flex (CF) und Pro Flex (PF) allerdings steht bei der Blauen Tomate bei beiden Boots das gleiche und auch Deeluxe gibt an beim ID nur den Pro Flex zu verwenden.

    Wofür steht also das CF bzw. PF? Jemand eine Ahnung?

    *Edit: Hat sich erledigt (innerhalb von ein paar Sekunden, grandios!) und zwar steht das CF und PF doch für den Flex, allerdings für den vom Innenschuh wie ich gerade festgestellt habe.


    greetings Steven

    "we didn´t hit the biggest things, you know...we just snowboarding."

  • genau das wollte ich grad antworten, es gibt bei deeluxe insgesamt glaub ich 3 verschiedene innenschuhe mit verschiedenen verstärkungen, im freien handel ist die auswahl aber eh etwas geringer da sich die shops die boots nicht auch noch mit verschiedenen innenboots ins lager stellen....

  • Willl mir den ID bestellen, aber jetzt bin ich am überlegen ob Comfort oder Pro Flex! Weiß jetzt auch leider nicht welche ich im Laden an hatte, weiß aber das sie nur ein Modell da haben. Auf dem Papier hört sich der Pro Flex eig. besser an, nur wie das in der Praxis zu mir persönlich passt ist dann ja wieder eine andere Sache.

    "we didn´t hit the biggest things, you know...we just snowboarding."

  • Moin moin!


    Kennt sich jemand mit den ganzen Unterschieden der Liner-Systeme von Deeluxe aus? Auf deren Webseite steht ja einiges an "harten" Infos dazu, aber mich würden mal so persönliche Erfahrungen interessieren. Insbesondere wo da die "gefühlten" Unterschiede sind. Habe mir gerade bei der Tomate den Deeluxe ID mit Comfort-Liner bestellt und bin mir unsicher ob das eine gute Wahl war. Auffällig ist, dass die Deeluxe Boots mit CF Technologie derzeit erheblich im Preis gesunken sind. Teils kostet der gleiche! Boot mit PF-Liner 100 Euronen mehr...

  • Soo...habe mir jetzt die Deeluxe ID mit dem Comfort Liner Innenschuh in Größe 29.5 gekauft. War sehr günstig bei einem blauen Internet Tomtatenhändler verfügbar ;)
    Der Schuh fällt generell klein aus, hatte mit Fußlänge 28,6 cm (identisch wie bei User MaNu7789) erst den 29.0 gekauft, bin da aber die ganze Zeit mit dem Zeh vorne angestossen (auch in der Hocke). Rückgabe und Geld-Zurück ging problemlos (konnte sogar beim zweiten Paar einen weiteren Gutschein einlösen - habe somit die Boots effektiv zum halben Preis bekommen!).
    Vom Sitz her ist der Stiefel wirklich gut und angenehm. Habe sehr schmale Knöchel und rutsche dank einer Leiste im Stiefel über dem Knöchel nur ganz wenig hoch.
    Insgesamt bin ich sehr glücklich mit dem Stiefel, der einen sehr qualitativen Eindruck macht. Insbesondere das Schnürsystem ist vollkommen unkompliziert und geht super-fix beim Anziehen.
    Der ID ist wohl eher ein steifer Stiefel für lange Pisten / Bergfahrten. Der Fuß wird stabil drin gehalten, hat aber auch nicht viel Flexibilität in der Bewegung. Da ist sicherlich der Deeluxe Del Mar besser (denke mal besser im Park zu gebrauchen).

    Falls es Fragen gibt, immer gern melden! :)

  • Hallo Leute..i suche schon seit längerem einen Boot der kürzer ausfällt.Habe momentan Einen Nitro 45 1/3 der is mir zwar bissel groß aber sonst passt er eig ganz gut.Nun habe ich mir ne neue Bindung gekauft ( Forum Shaka ) und die Straps vorne sind extrem Knapp ,so knapp das ich mir es nie mehr getrauen würde aufm Berg zu Fahren(Habe schon auf das maximum eingestellt).Nun ist es wirklich soweit wo i mit den gedanken spiele mein Alten Boot zu verkaufen und neue zuzulegen.Habe gehört das der del Mar relativ klein ausfällt und ich würde den neuen 2013ner für kanpp 170€ bekommen.Was denkt ihr ist der Preis und die Qualli Ansprechend oder eher nen anderen bzw einen von 2010 nehmen.Boot soll überall eingesetzt werden und keine Angst vor powder haben falls es mal dahingeht.Welcher mir auch gut gefällt ist der DC Ceptor 2012.Aber ist eher ein Parkboot oder?!bzw ..fallen diese auch kleiner aus?Danke im Vorraus !

    Einmal editiert, zuletzt von Banzaii ()

  • Dann schau dir Burton Boots mit Shrinkage an oder Forum Boots (die fallen jeweils kleiner aus). Bestellen kannst du dir den Del Mar ja... Ist ein ordentlicher Boot, nur leider etwas weich...mMn...

  • 2. Möglichkeit:
    Bestell beide Boots bei Internetanbietern, die kostenlosen Rückversand anbieten. Dann kannst Du bequem beide zuhause ausprobieren und den nicht passenden wieder zurückschicken.


    Nachteile:
    - keine Beratung
    - Du mußt beide Boots erstmal bezahlen
    - ggf. Rücksendung und Neuversand möglich (falls Boot nicht passt)


    Persönlich würde ich Dir zum Del Mar raten (muß aber eingestehen, dass ich auch ein großer Fan von Deluxxe bin ;) ). Der Del Mar sollte auch kleiner ausfallen, da er keinen Innenschuh besitzt. Den DC Boot kenn ich leider nicht.

  • Bin schon DC Boots gefahren, meinst du jetzt ob die Ausmaße kleiner ausfallen oder meinst du ob der Boot in der Größe kleiner ist, sprich ob du ihn eine Nummer größer kaufen musst?

    "we didn´t hit the biggest things, you know...we just snowboarding."