Norwegen oder Tschechien Januar 2015

  • Hallo an alle von der größten Insel Deutschlands,


    Wir überlegen ob wir im Januar nach spindler mühl oder geilo fahren. Hat vielleicht jemand Erfahrungen? Besonders interessiert mich die Freizeitgestaltung für jemand der nicht boardet, denn unsere Frauen sollten auch irgendwas mit den Kindern unternehmen können. Ich wäre echt dankbar für jede Meinung und Erfahrung.


    Lg


    STEFFEN

  • Ich würd Hemsedal empfehlen!
    Tolles Skigebiet, die letzten Jahre viel Schnee und tolle Atmosphäre.
    Was andere Aktivitäten ageht kann ich dir leider nix first hand erzählen, aber ich hab bei einigen Touren viele Schneeschuhwanderer und Schlittenfahrten in traumhafter Natur gesehen. Definitiv ein Reise wert!


  • ich fahr gern und viel in tschechien, aber wenn ich die wahl hätte, dann würd ich lieber mal nach norwegen gucken.


    schneesicherheit ist zumindest in cz immer so ne sache...statistisch im januar kein problem, allerdings schlägt die statistik in den letzten wintern immer an die grenzen, sowohl nach oben als auch nach unten...


    wenn tschechien, dann spindlerov mlyn im riesengebirge oder klinovec im erzgebirge. sind die größten gebiete, die ncht soooo weit weg sind. und in klinovec kannst du mit deinem ticket ab dem 2.tag auch in oberwiesenthal fahren ( direkt auf der anderen seite vom tal, gibt shuttlebusse)


    zum nachtleben: in spindel gibts das sicherlich, ist schliesslich touristenhochburg. in wie weit das gut ist...keine ahnung, interessiert mich nicht.
    in klinovec/ oberwiesenthal geht abends eher nicht so viel...


    nachtleben in norwegen? warscheinlich vor allem scheisse teuer... :)


    aber norwegen klingt interessanter...

  • nimm ein Paar Flaschen Schnaps als Währung mit, die öffnen dir Türen in N, du glaubst es nicht..

  • Vorab die Skigebiete in Norwegen sind eher klein. Heißt, wenn das Gebiet 40 Pistenkilometer hat ist das schon groß :D
    Ich fand Voss ganz schön. Das Skigebiet ist ordentlich und die Anlagen sind alle okay. Man hat dort nicht die übertriebenen Offpist Möglichkeiten, aber im Januar kann man auch mal abseits der Pisten fahren. Sonst herrschen dort Verhältnisse wie bei uns auch. Die Pisten sind ordentlich gespurt und ein Park ist in der Regel auch immer dort. Die Preise sind nicht die höchsten in Norwegen, aber etwas gehobener. Jedoch trumpft das Gebiet mit dem Umland auf.
    Voss hat in der direkten Umgebung unzählige sportliche und kulturelle Aktivitäten.
    - Bergen, 2 größte Stadt Norwegens
    - Fjorde ohne Ende: Trolltunga, Nærøyfjord, Flåm, geirangerfjord
    - Die Inseln im Umland, z.B. Fedje
    - und so viele Wasserfälle ;)
    und vieles mehr.
    Fazit: Lohnt sich erstrecht wenn nicht alle auf dem Board stehen wollen, aber teuer. Und der tipp von brettpitt ist richtig, nimm so viel Schnaps mit wie erlaubt, der geht auch als Zahlungsmittel durch.

  • Super, danke für die ganzen Tips.
    Dann werden wir uns mal auf die jagt nach unserem norwegen urlaub machen.
    Werd euch auf dem laufenden halten.


    Mfg