Suche neue Snowboard Boots

  • ok.. auch beim TM2 nicht über 285mm MP gehen. Aber die Zwischengrösse hast du momentan gar nicht als option? oder?


    Welche Bootsize ist das auf den Fotos?der 44er TM2 mit 31cm?

    Der Überstand toeseitig ist schon heftig, kann man zwar zentrieren.. aber ist schon nicht mehr prickelnd.


    Welches Aussenmass hat der 43 TM2?

    der.44er.hat ca 31cm, wenn ich richtig gelesen habe.


    burton ruler 44 war ca bei 30.8cm,

    Ion speed laces 43.5 auch bei 30.8

    Ion boa laces 43 bei 30.5cm


    Weiter runter kommst nur mit Addidas von der Länge

    Tactical ADV zB

    und den auch möglichst nah am Fuss MP.


    damit gewinnst du wahrscheinlich wichtige 8mm Überstand

    3 Mal editiert, zuletzt von Winterzahn ()

  • Wieso nen anderen Boot? Tm-2 in 43 bist doch bei -5cm das passt doch.. sollte von der Größe auch passen

    wenn Chris_Snowbaer den als zu eng empfindet, mit dem Burton ION 280 auch nicht happy wird, dann bliebe nur Adidas als MP 285er der wahrscheinlich trotz 285 sogar noch ein wenig kürzer baut als 30.5cm.. auf jeden Fall weit unter 31cm


    aber die Entscheidung liegt nicht bei uns Pfon wir können uns wünschen und glauben, dass der TM2 43 doch noch passt.. erzwingen und wissen können wir nicht dass er passt.


    Adidas wäre ein möglicher Ausweg ohne Zehendrücken.

    Einmal editiert, zuletzt von Winterzahn ()

  • würde empfehlen, den einzufahren.

    musst halt gucken dass die snowboardtage nicht alle am Stück stattfinden, um die Füsse zu erholen.

    Zuhause vorher auch ein Paar Stunden zu tragen sollte auch helfen.


    Mit dem Thermoformen verliert der Boot leider auch an Halt.


    Einmal editiert, zuletzt von Winterzahn ()

  • wie hart/weich und dick ist der Innenschuh von dem TM-2 gepolstert z.B. im Vergleich mit dem Ion? ich hatte mal vor 3 Jahren einen ThirtyTwo zum Testen an, da war der Innenschuh eher weicher wie ein Filzpantoffel und dicker gepolstert als z.B. der Ion. Hab dann einen Ion und einen Adidas genommen weil mir beide robuster erschienen.

    Der Ion hat bei mir auch zu Beginn seitlich etwas an den Knöcheln gedrückt sich aber nach 1-2 Tagen fahren gut angepasst. Vom Thermoformen wurde mir von einem Schuhguru in Chamonix abgeraten eben weil das nicht so lang hält.

    Vom Adidas bin ich überzeugt obwohl meiner nur Speedlace hat. Den Ion mag ich auch.

    Mein Adidas hat einen sehr harten Innenschuh, der nach ein paar Stunden schon ordentliche Druckstellen an Wade und Schienbein hinterlässt, weil ich mit dem richtig viel Druck aufbringen kann wo der Ion schon nachgibt.

    Einmal editiert, zuletzt von Dunkelbazi79 ()

  • Ich habe mal die Innenschuhe rausgenommen.

    Thirtytwo (rot)

    Vorne bei den Zehen ist er sehr weich.

    Aber sonst scheint der Schuh relativ hart zu sein.

    Vergleich mit ION (schwarz)

    Dieser ist vorne bei den Zehen härter wie beim Tm aber sonsten fühlen sie sich relativ gleich hart an

  • Also die Zunge vorne bis ganz oben und das Polster war mir wichtig.

    An den Zehen ist mir nicht so wichtig, weil ich da keine Kraft drauf bringe.

    Am meisten Kraft geht Richtung Frontside vom Schienbein über die Zunge auf den Anklestrap.

    Backside über die Wade an die sehr stabile Rückwand des Schuhs auf den Highback.


    Adidas hat da schon fast eine Hartschale Plastikzunge, so dass man einen Pock-Ton hört wenn man außen auf die Zunge draufklopft. Innen ist nur eine paar mm dünne Polsterung. Der Ion ist da etwas weicher.

    Ein Klettverschluss oben hilft auch noch Kraft vom Schienbein auf das Board zu bringen.

  • Achso okay. Und was meinste? Ich hab das Problem, dass meine Zehen stark vorne anstehen und ich nicht einschätzen kann ob das so bleibt oder ob sich das noch anpasst.

    Das geile bei dem Thirtytwo kannst in den Innenschuh noch Scheiben zur Verstärkung rein machen.

  • anstehen ist okay, das passt sich vermutlich sogar bissl an, das polster vorne kann sich ja nach deinen angaben zusammendrücken. musste aber auch einmal schuhe weggeben, weils zu eng war.

    daher: betonung auf anstehen. wenn sich die zehen krümmen müssen, um platz zu haben, ist es zu eng.

    füsse sind abends bissl grösser als am morgen gleich nach dem aufwachen

    im stehen anprobieren versteht sich von selbst?= im sitzen sind füsse kürzer.

    schuhe anprobieren und mit den knien in die hocke gehn, die zehen sollten vorne weniger anstehen.

  • also vom Burton Ion kann ich sagen..

    der 43 MP280 macht bei mir bei zuviel Frontside Zehenschmerzen. Das macht er von Tag 1 bis zum heutigen Tage (Tag 10)

    Eine Konstante:)

    Knöchelreiben hat er auch.

    Der.43.5er ION (MP285) den ich vorher hatte der machte keine Zehenschmerzen und weniger knöchelreiben, sass.aber nicht so gut.

    der 44er (MP290) Burton war für meinen Fuss ein loser Schlappen.. zu gross für.mich. Mein Fuss MP 273mm.


    Aber ich bin da nicht empfindlich.

    Blutig werden aber weder Knöchel

    noch Zehen. Zehennägel extrem kurz halten hilft:)


    Also wenn ich deine Rückmeldung so höre..

    und die Fotos vom Thirtytwo TM2 sehe und seine schlechten Zungennähte .. sieht im Vergleich zum Ion schlechter verarbeitet aus

    . Zehenschmerzen on top.


    hands off


    probier dann lieber den Adidas in 28.5

    oder akzeptier die Knöchelschmerzen beim Burton 28.5. Zehenschmerzen hattest da ja keine, und er ist ne halbe Nummer grösser als der TM2 bei gleichem Aussenmass.

    3 Mal editiert, zuletzt von Winterzahn ()

  • Mein Ion hat auch am Anfang an den Knöcheln gedrückt aber nach so 15-20 Tagen fällt es mit nicht mehr auf. Beim Stehen berühren meine Zehen vorne, wenn ich leicht in die Knie gehe berühren die Zehen nicht mehr.


    Mit verschieden dicken Schuheinlagen kann man es noch hintrimmen

  • Ich trage meine Boots so eng, dass sich meine Zehen schon sehr stark anstehen bzw. leicht krümmen und in der Hocke Immer noch deutlich anstehen. Halbe Nummer kleiner würden dann meine Füße schon fast absterben.. ?


    ist immer Geschmacksache... solange nichts drückt oder reibt wirst du davon keine Schmerzen oder einschlafende Füße bekommen.

    Ich habe die letzten Saisons so ~30tage damit gemacht auch immer mal ne Woche am Stück und habe Fast keine Probleme.
    einziger Punkt ist: ich muss mir jeden Morgen richtig viel Zeit nehmen meine Boots einmal ordentlich zu schnüren.. wenn ich sie einfach nur zuziehe bekomme ich Probleme.

    Thermogeformt habe ich nicht. Passt sich aber mit der Zeit auch so dem Fuß an.


    Zum Vergleich: Füße gemessen mit 27.7cm Boots in MP27.5 ?

    Wenn du wissen willst wie es sich anfühlt Probier mal nen 27.5 Boot

  • würde aber solange du zurückschicken kannst oder noch nicht gekauft hast nicht zu viel mit Modifikationsgedanken ala einlagen und Innenschuh Dehnen herumprobieren.


    probier den Ion MP285 noch mal und den Adidas Technical ADV 280.. 285


    Die Zehenproblematik sollte damit verschwinden.


    Burton ION 280 wäre wegen Zehenproblematik auch aus dem Rennen, genauso wie der TM2 Grösse 43


    wenn man noch nicht gekauft hat sollte man noch nicht ans Modifizieren denken.

  • Pfon du machst es nach Jonathan Buckhouse Methode:)


    hast du nie fussnägel die blauen Bluterguss im Nagelbett haben?


    einmal war der nagel 2mm zu lang.. seither plagt mich der Nagel:)


    wird nun kurz geschnitten so kurz es geht

  • Joa.. der Angry macht das auch so.. und auch viele andere die ich kenne..

    Jedes bisschen Luft im Schuh kostet dich Kraft und Zeit..

    Fußnägel müssen kurz sein, das ist klar..


    hat jemand von euch schonmal neue kletterschuhe in seiner Größe angehabt? Dann wisst ihr was wirklich enge Schuhe sind...

    Schmerzen sind da ganz normal.. nur tun einem beim klettern dann schnell die Finger so weh dass man die Schuhe kaum noch merkt.. :D

  • Danke für die vielen Rückmeldungen.

    Ich zerbreche mir gerade jeden Tag den Kopf darüber?. Habe gerade wieder den TM-2 am rechten an und links den ION ?.

    Also ich glaube Pfon du hast recht. Es ist vielleicht im ersten Moment komisch wenn die Zehen anstehen, weil man es nicht gewohnt ist. Aber umso länger man sie trägt und man keine schmerzen hat gewöhnt man dich dran.