Snowboard Suche

  • [x] Snowboard

    [ ] Snowboardbindung

    - [ ] normale Ratsche

    - [ ] Schnelleinstiegsysteme (Flow/Cinch/Expresso/Fastec)

    [ ] Snowboardboots (Wobei immer noch als Regel N°1 gilt: Im Laden anprobieren!!

    [ ] Sonstiges (Protektoren, Snowboardbrille, Snowboardhose, Snowboardjacke usw.)


    Snowboardlänge: 146-149 cm


    Dein Körpergewicht: 60 kg


    Körpergröße: 168 cm


    Mann / Frau: Frau


    Schuhgröße/Bootgrösse in Mondopoint und Euro:

    Größe 41-42


    Preislimit: 500 €


    Fahrlevel:

    [ ] Anfänger (1 Tag bis 6 Tage Erfahrung auf dem Brett)

    [ ] leicht fortgeschritten (du kommst leichte/mittlere Pisten ohne Probleme runter)

    [x ] fortgeschritten (du kannst alle Pisten bewältigen und hast eine sichere, gute Fahrtechnik)

    [ ] Profi (ob Carving, Powder Sprays oder Tricks im Park, du hast deinen Style gefunden)


    Fahrstil/Einsatzgebiet-in Prozent:

    Ich fahre zu 90% auf der Piste und biege bei Gelegenheit auch gerne in Tiefschnee oder in einen Park ab (bin ein richtig langweiliger 0815 Fahrer). Da mein altes Board nach gut 5 Jahren jetzt mehr als ausgedient hat und ich leider in meiner Umgebung keine Snowboardberatung in einem Geschäft erhalten kann und mit dem Angebot online leicht überfordert bin, hoffe ich hier auf den ein oder anderen Tipp :)

    Beim selber recherchieren sind mit folgende Modelle öfter vorgeschlagen worden, bin jedoch auch sehr offen für andere:

    - Nitro Lectra

    - Salomon Wonder

    - Salomon Pulse


    [90] Piste [ ]%

    [5] Tiefschnee / Backcountry [ ]%

    [5] Park (Kicker/Pipe) [ ]%

    [ ] Rails [ ]%



    DANKE <3

  • Hallo Noralees,


    Schuhe und Bindung hast du schon und möchtest diese Weiterverwenden?


    Fährst du gerne mal rückwärts (switch) oder kommt das praktisch gar nicht vor?


    Was für ein Board hattest du bislang? Ich frage, weil ich wissen möchte, woran zu schon gewöhnt bist.

  • Hallo, danke dir schon mal für deine Antwort :D

    Schuhe evtl auch neu kaufen, Bindung (bevorzugt Flow) aber auf jeden Fall.

    Switch fahr ich eig häufig weil ich gerne goofy und regular sicher am Board stehen möchte!

    Das alte Board ist iein Salomon- habe sich schon gegoogelt um ein paar Facts darüber zu finden aber scheint einfach schon zu alt zu sein um was zu finden und auf dem Board steht auch nix womit man weiter kommt :(

  • Das klingt doch gut! Wie alt ist das Board in etwa? Erbstück, oder irgendwann mal neu gekauft? Liegt es an Nose und Tail auf, wenn du es auf eine ebene Fläche z.B. eine Tischplatte legst?


    Etwa so:


  • Ich würde sagen es ist ein Hybridcamber. Es ist schwer zu sagen, weil man nicht weiß, wie gut der Fliesenleger war. Was motiviert Dich zum Neukauf? Hat es größere Macken im Belag? Oder hast du eher das Gefühl, du könntest dir mal wieder etwas Neues gönnen?

  • naja also nachdem letzte Saison 2 Servicemenschen beim Wachsen meinten ob ich mir nicht mal ein neues kaufen will (bin après-ski bedingt leider iwie über eine Straße mit dem Board und das hat dann doch tiefere Spuren unten hinterlassen) ist zusätzlich zu dem Grund sich mal was neues zu gönnen die Motivation aktiv zu werden doch noch mal gestiegen :`)

  • Sich etwas Neues gönnen zu wollen, ist schon ein gewichtiger Grund. Magst Du uns ein Foto vom Belag und den Macken im vorhandenen Salomon zeigen? Ich möchte wissen, ob das Board noch gerettet werden könnte und dann noch als Zweitboard taugt - zumindest für den Apres-Stunt… 🙂 Außerdem möchte ich wissen, ob die Jungs vom Service Recht hatten, oder nur Umsatz im Verkauf generieren wollten.

    Einmal editiert, zuletzt von SixtyNiner ()

  • also auf dem bild wirkt es nicht so aber is schon überall ordentlich verkratzt inzwischen und auch nach dem Service waren die Kanten nicht mehr wirklich scharf...

  • also als 2. Board taugt es auf jeden Fall noch oder auch für mal nur ne schnellere Runde auf die Piste... aber bei nem ganzen Tag merk ich doch wie es trotz Service nicht mehr wirklich gut gleitet und auch der ein oder andere Bremsweg länger ist hahaha

  • ist auch die Frage, ob es etwas direktionaler sein darf oder ob es eher twinish sein soll. Direktionaler würde halt auf der Piste und vor allem auch im Pow einen Vorteil bringen. Das lässt sich dann immer nocht gut switch bewegen, nur wenn du jetzt sagst, du fährst 40-50% der Zeit switch, würde ich eher ein directional twin nehmen.


    Beispiel für was direktionale wäre z.B. das Salomon Bellevue. Das Wonder wäre ein directional twin oder das Capita Paradise.

  • Bevor ich eine Empfehlung raushaue, möchte ich zunächst weitere Fragen stellen.


    Das Board hat einige Gebrauchsspuren. Eine Macke ist etwas größer, aber auch noch nicht gravierend.



    Angenommen Du behieltest dieses Board als Zweitboard. Was sollte Dein neues Board besser können, als das Alte? Oder würdest Du Dir Dein altes Board theoretisch noch einmal 1:1 nachkaufen, wenn es das Board noch gäbe?


    Damit dein altes Board wieder gut läuft und bremst, braucht es nur einen Belagschliff und frisches Wachs:


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Du wirst keine Rennen damit gewinnen, aber wieder Spaß an dem Board haben. Wenn das gegeben ist, kannst du dir zusätzlich ein neues Board zulegen, dass einen etwas anderen Einsatzschwerpunkt und etwas andere Fahreigenschaften hat.

    2 Mal editiert, zuletzt von SixtyNiner ()

  • aber denkst du nicht, dass das genau das ist was die beim Service eh machen? und das hatte ja auch nicht so die Wirkung


    Wenn es das Board so 1:1 gäbe würde ich es was das Fahrgefühl angeht wieder nehmen wollen, aber definitiv ein anderes Design :`)

  • aber denkst du nicht, dass das genau das ist was die beim Service eh machen?

    Auf keinen Fall :) beim Service wird normalerweise nie ein Belagsschliff gemacht.


    Schuhgröße/Bootgrösse in Mondopoint und Euro:

    Größe 41-42

    Trägst du in Straßenschuhen 42?

    - Nitro Lectra

    - Salomon Wonder

    - Salomon Pulse

    Gefallen mir alle 3 nicht :)


    Such dir ein schönes hybrid Camber


    Yes Emoticon

    Capita Paradise oder Birds of a feather

    Arbor Swoon

    Rome Heist


    sowas in die Richtung würde dir sicher Spaß machen.

    Kann je nach dem auch etwas direktionaler sein.


    Capita Equalizer

    Yes Hel Yes

    Salomon Pillow Talk

    Arbor Cadence

    Rome Ravine

  • Richtig! Beim „normalen“ kleinen Service werden nur die Kanten seitlich geschliffen. Und es wird etwas Wachs auf dem Belag verteilt. Den „großen“ Service mit Belagschliff musst du extra bestellen. Um diesen Service anbieten zu können, braucht der Shop die richtigen Maschinen. Das ist Voraussetzung. Andernfalls gibt es nur neues Wachs.


    Wohnst du in der Nähe eines Skigebiets oder einer Skihalle? Dort gibt es oft Servicebetriebe mit den entsprechenden Service-Maschinen.


    Jetzt zum Design…


    Wie wäre es mit dem Salomon Wonder?


    Welches der von Pfon genannten Boards sagt dir vom Design zu? Bist du eher der Typ Totenkopf-Tattoo, schlichte Eichenschrankwand, oder Kunst am Board?

    Einmal editiert, zuletzt von SixtyNiner ()

  • für 168cm größe finde ich deine boot größe von 41-42 recht groß, kannst du deine fuß länge in cm nochmal nachmesen?


    Deine bisherige bindung scheint eine SP bindung zu sein,oder eine replika von der Ft260 und keine flow,


    Die mädels in der halle stefen auf


    Nitro Beauty

    Ride Psychocandy

  • Die Bindung ist ganz O.K. Die Füße zu vermessen und auch mal die Schuhe in Frage zu stellen, ist nie verkehrt.


    Wenn das alte Board aufbereitet werden kann, würde ich als Ergänzung - wie Pfon schon vorgeschlagen hat - auch eher ein etwas direktionaleres Board wählen. Mit zwei verschiedenen Boards, also deinem alten Schätzchen und einem etwas direktionaleren Board, würdest du ein breiteres Einsatzspektrum abdecken können.

    3 Mal editiert, zuletzt von SixtyNiner ()