schmales Allmountain-Board mit Freeride-Genen für 39er Schuhgröße

  • Musst du selbst wissen das ist ganz schlecht von uns abzuschätzen.


    Wenn du aber eher nicht so der Bastler bist der sich das alles selbst wieder richtet und Serviced dann lieber zurück damit

    Gruß Nitrofoska

    Ausrüstung Passform/ Welche Größe KLICK | Boards ab Waist 27 KLICK !!!!

  • Upss so ein Sprung nach unten?

    Erstaunlich also will er’s loshaben.

    Schwer zu sagen.,auch mit denn Details Bildern, denk das sind nur die schlimmsten stellen. Wenn du mit dem topsheet leben kannst, brings zum Service und frag wie’s wird. Evtl hast dann ein aktuelles Brett, das auch gut wieder losbekommst.

    Oder Risiko, sei nun auch dreist und drücks weiter runter. ;)


    Ach ja passende Bindung hast ja nun auch schon da.

  • https://pbtribe.co.kr/boardPost/132904/3Bindung hab ich heute zurückgeschickt ;) ne ich bin zwar ein Bastler aber dann eher so wie SixtyNiner veranlagt. Hab keine Bock mehr auf solche Typen. Soll er sein Glump wem andern andrehen! Danke für die Meinungen!

    Grüße

    Ok zu spät hättest ja Testfahrten können ob’s taugt, mehr machst sicher net kaputt. ;)


    evtl waäre das neue Amplid Singular auch was, erste Bilder preorder usw in Korea

    Einmal editiert, zuletzt von Powderjoe ()

  • Servus Leute, möchte kurz updaten:

    Ich will mich nochmals für all euren Support bedanken. Ihr habt mich wirklich gut beraten.

    Nach langem, wirklich langem überlegen was ich denn eigentlich so am meisten auf dem Berg treibe ist mir klargeworden, dass ich kein Freerider bin, sondern eher der Typ der hauptsächlich schnell die Piste runterballert und schon auch auf Geschwindigkeit wert legt. Schneller, wenig kraftaufwendiger Kantenwechsel am liebsten auf ner ganz glatt präparierten Piste. Das beschreibts wohl am besten. Wenn mal Powder liegt nehm ich gerne mal nen Abstecher am Pistenrand mit, aber größtenteils bin ich auf der Piste Zuhause.


    Letztendlich hat mich dieses Video überzeugt:

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Ich weiß das ist nicht das Dropout dass ihr für mich gewählt habt, aber ich denke ich habe Spaß dran mich mehr aufs Carven zu fokussieren und mein Können in diesem Bereich auszubauen. Auch wenn der ein oder andere jetzt sagen wird „oh nein, warum hast du das getan?“ :)


    Was ich so lese und was im Video beschrieben wird passt einfach wie die Faust aufs Auge auf das was ich gerne tue. Zudem gefällt mir gut dass es so schön schmal ist. Passt gut zu meiner 39er Schuhgröße…


    Ich konnte im Sale ordentlich sparen und satte 40% Sale absahnen. Gepaart hab ich das Brett nun mit einer Nitro Phantom Carver Bindung hier Zuhause liegen. Fotos hab ich hochgeladen ;)


    Vom Stance her orientiere ich mich jetzt mal an 50cm (etwa meine Schulterbreite) und 18/-3 Grad. Fühlt sich alles sehr gut an!


    Ich fahre am 11.04 nochmal aufn Hintertuxer für nen zweitägigen Kurztripp. Werde natürlich berichten wie ich klarkomme ;)


    Macht es Sinn das Brett vor der ersten Fahrt wachsen zu lassen?

  • Hi, ich finde dein Feedback super! Es zeigt, dass es in manchen Fällen viel besser ist, dem Fragensteller dabei zu unterstützen, sich der eigenen Vorlieben und Bedürfnisse bewusst zu werden. Hilfe zur Selbsterkenntnis, würde ich das nennen. Wenn der Fragensteller so wie du gut mitgeht, ist das für alle Seiten fruchtbarer, als wenn man dem Forenmitglied einfach eine Einkaufsliste an den Kopf knallt. Manche User wollen zwar genau das, aber diese Art der Beratung bekommt man vermutlich auch im Store.


    Ein Fahrbericht wäre sehr willkommen.


    Das neue Board 08/15 wachsen zu lassen, macht keinen Sinn. Wenn, dann müsstest du es schon selbst machen.

  • Dein stands Abstand von 50 musst du austesten, ich stehe zwar lieber etwas breiter, aber das muss jeder für sich rausbinden, bei den stands winkel würde ich am etwas ändern, das - 3 ist eher sub optimal, abgesehen davon das Boot out förderlich, habe Ich rausgefunden, das im duck, ein guter Winkel ein Abstand von ca. 30°-36°hat, dann kommt man am besten mit den kniehen arbeiten. (Z. B. 18/-12 oder 21/-9 oder 18/-18 etc...)

  • Hi, ich finde dein Feedback super! Es zeigt, dass es in manchen Fällen viel besser ist, dem Fragensteller dabei zu unterstützen, sich der eigenen Vorlieben und Bedürfnisse bewusst zu werden. Hilfe zur Selbsterkenntnis, würde ich das nennen. Wenn der Fragensteller so wie du gut mitgeht, ist das für alle Seiten fruchtbarer, als wenn man dem Forenmitglied einfach eine Einkaufsliste an den Kopf knallt. Manche User wollen zwar genau das, aber diese Art der Beratung bekommt man vermutlich auch im Store.


    Ein Fahrbericht wäre sehr willkommen.


    Das neue Board 08/15 wachsen zu lassen, macht keinen Sinn. Wenn, dann müsstest du es schon selbst machen.

    Meinst du mit 08/15 wachsen lassen dass es nur wenige Shops gibt die da wirklich so wachsen wie es gerne gewachst werden würde? :) ich hab sowas noch nie selbst gemacht aber ein Kollege hätte zumindest mal so ein Wachsbügeleisen und würde sich wahrscheinlich auch auskennen. Macht das Sinn vor dem ersten Ride? Brett macht jetz auf mich nicht so den gewachsten Eindruck 😌

  • Dein stands Abstand von 50 musst du austesten, ich stehe zwar lieber etwas breiter, aber das muss jeder für sich rausbinden, bei den stands winkel würde ich am etwas ändern, das - 3 ist eher sub optimal, abgesehen davon das Boot out förderlich, habe Ich rausgefunden, das im duck, ein guter Winkel ein Abstand von ca. 30°-36°hat, dann kommt man am besten mit den kniehen arbeiten. (Z. B. 18/-12 oder 21/-9 oder 18/-18 etc...)

    Danke werd einfach rumprobieren. Jetzt hab ichs mir einfach mal bequem eingestellt

  • ein neues Board zu wachsen macht immer Sinn, weil das Factory Wachs meistens recht schnell draußen ist. Würde dir aber auch empfehlen, das selber zu machen. Ist kein Hexenwerk.. Bindungen weg, ein Allround Wachs nehmen (z.B. Toko All-in-one), Bügeleisen nicht zu heiß machen und dann loslegen. Gibt hier auch einen thread zu dem Thema und unzählige Videos auch Youtube. Einen gescheiten Scraper zum Abziehen und eine Bürste musst du dir dann aber auch zulegen.

  • Meinst du mit 08/15 wachsen lassen dass es nur wenige Shops gibt die da wirklich so wachsen wie es gerne gewachst werden würde? :) ich hab sowas noch nie selbst gemacht aber ein Kollege hätte zumindest mal so ein Wachsbügeleisen und würde sich wahrscheinlich auch auskennen. Macht das Sinn vor dem ersten Ride? Brett macht jetz auf mich nicht so den gewachsten Eindruck 😌

    Ja, das meine ich damit. Die Redewendung 08/15 ist so zu verstehen:


    08/15 (Redewendung) – Wikipedia


    Das Factorywachs kann sofort gefahren werden, nutzt sich aber schneller ab, als mit der Hand aufgebügeltes Heißwachs. Letzteres hält meist besser und länger.


    Da das Bügeln für den Shop zu aufwendig ist, greift man dort zu anderen Methoden. Mann zieht das board über eine Wachswalze und dann über eine Polierwalze. Das Ergebnis entspricht der Industriequalität bei der Auslieferung des Boards. Du erzielst auf diesem Weg also keine Verbesserung.


    Du hast jetzt zwei Möglichkeiten.


    1. Du fährst das Board, wie es ist und hast im Urlaub ein Creme- oder Flüssigwachs dabei. Sobald das Factorywachs nachlässt, wachst du nach. Die Abnutzung ist daran zu erkennen, dass mattweiße Stellen meist zuerst entlang der Kante auftreten. Dann solltest du wachsen.


    2. Du hast das Wachsequipment und präparierst dein Board damit vor Reiseantritt manuell und hoffst, dass das Wachs dadurch länger hält.


    Ich habe mich bei einem neuen Board zuletzt dafür entschieden, zunächst das Factorywachs zu fahren und erst bei Bedarf nachzuwachsen. Wie du dich auch entscheidest, eines ist wichtig. Du solltest nie lange auf einem trockenen, grauen Belag rumreiten. Wir haben hier im Austausch Erfahrungswerte gesammelt und dabei Festgestellt, dass der Belag leidet, wenn man ohne Wachs fährt, wie ein Auto ohne Öl.


    Der ultimative Wachsthread -
    Da das Thema in einem anderen Thread aufgekommen ist..Mit was wachst ihr?Ich nutze das Lib Tech Banana Wax. Bin vom Ergebnis zufrieden und das Brett riecht…
    www.snowboarden.de

  • Servus Leute, kurzes Update zum Nitro Woodcarver. Man o man ist das ein Brett!!!

    Ich war gestern bei Kaiserwetter in Hintertux und ich muss sagen das Brett hat mich geflashed! Kantenwechsel und tiefes carven geht echt leicht von der Hand damit! Man kann ganz schön aggressiv und schnell damit fahren. Ich hab aufjedenfall sehr sehr viel Spaß und heute gut Muskelkater vom ganzen carven. Zusätzlich konnte ich echt auch einige male abseits der Piste in den Powder und auch da hat es mega Bock gemacht und ist gut aufgeschwommen. Ich bereue nichts, auch die Phantom Carver Bindung als Kombination funktioniert super für mich. :)


    Danke an alle!!