Schmale Füße: Erfahrungen mit K2 Conda erbeten

  • Hi,


    ich bin auf der Suche nach neuen Boots. Ich habe recht schmale "knochige" Füße. Aktuell habe ich ur-alte, ausgenudelte Flow Boots. Diese alten Boots sind gut eingetragen und umschließen den Fuß sehr eng.


    Ich habe nun verschiedene schmale Boots probiert. Burton und Nitro waren nix für mich. Zu viel Platz! Salomon war nicht schlecht. Am besten haben sich Boots von Flow und K2 angefühlt. Mehr habe ich noch nicht probiert. Bei den K2 spüre ich allerdings das Conda System auf Höhe des Knöchels. (Das Conda-System drückt den Fuß in Fersen-Richtung in den Schuh. Was ja nicht schlecht ist...) Obwohl der Halt im Schuh gut ist, bin ich aber nicht sicher, wie sich das, was ich dort nur ganz leicht spüre, unter Belastung und auf Dauer darstellt. Hat jemand Erfahrungen mit der Conda-Schnürung. Wird das beim Probetragen nur ganz leicht spürbare Druckgefühl später im Gebrauch auf dauer weniger, oder eher fieser?


    Einige Erfahrungen habe ich schon gelesen (Dunkelbazi)


    Besten Dank für den Erfahrungsaustausch.

    Einmal editiert, zuletzt von SixtyNiner () aus folgendem Grund: Thread hat sich entwickelt

  • Bei meinen K2 T1 ist mir der Druck auf den Fuß nach ca. 10min zu unangenehm.


    Eine Freundin von mir fährt die Flow Lunar mit einem ähnlichen System wie K2 und sie hat damit eine super Kraftübertragung aber nach 3-4h muss sie die Schuheinlagen raus nehmen wegen Druck auf den Fußrücken, dann geht es wieder. Schuheinlagen etwas zu hoch.


    Kraftübertragung super, Druck auf Fußrücken evtl. unbequem. Ich mag am liebsten einen lockerer geschnürten Fuß und oben am Schienbein fest geschnürt oder einen Strap oben am Innenschuh.

  • Burton ion, Adidas Energy Boost
    Der Ion drückt manchmal auch oben auf meinen Fußrücken, da habe ich meistens Probleme aber den kann ich 6h ohne Schmerzen fahren. Die Adidas sind gut, drücken nur oben am Schienbein nach 6-7h, weil sie da oben steifer sind.

  • Ich habe das K2 Conda System in meien neuen Schuh verbaut.
    Ich war am anfng skeptisch ob das so gut ist wie der Doppel Boa Systen, doch das ist es!
    Du kannst es slber beeinflussen wie stark du es anziehn möchtest, es gibt ewtrem halt. Ich habe es am Klick Schuh und finde es sehr gut, da der Fuss / Ferse sehr gut Fixiert ist.
    Was mir auffiel als ich letztes mal mit diesen Schuh in eine Ratschenbindung reinschlüpfte, dass der Top Strap und der Conda fast zu viel druck auf den Fuss ausübte , und ich den Conda lockeren musste.

  • Der Ion drückt manchmal auch oben auf meinen Fußrücken, da habe ich meistens Probleme aber den kann ich 6h ohne Schmerzen fahren.

    Das habe ich bei meinen auch bemerkt. Ist vor allem dann so, wenn ich diese "Zunge" fest auf den Fußrücken drücke, bevor ich den Boot zu ziehe.
    Wenn ich da nur leicht auf Kontakt gehe, dann habe ich keine Schmerzen.

  • richtig ist bei mir auch so beim Ion, wenn ich die Zunge vor dem Schnüren nach unten auf den Fuß drücke, damit der Klettverschluss oben am Liner auf einer Höhe ist drückt es mehr oben auf den Fuß. Nach oben gezogen ist der Klettverschluss zwischen Zunge und Seitenwangen versetzt.


    Angeballert habe ich das Boa Conda nicht aber natürlich auch nicht ganz locker gelassen.

  • Toller Sitz am schmalen Fuß, super Fersenhalt, aber ein eigenartiges Gefühl, dort wo das Conda-Ding auf den Fuß greift. Ich hatte sozusagen kein gutes "Bauchgefühl" in diesem Schuh und habe daher vom Kauf abstand genommen, ohne ihn jemals im Gebrauch gehabt zu haben.

  • Snowflow schrieb:


    Zitat

    Guter halt und schmaler fuß , war dieses jahr bei uns der burton photon sau gut (gegenschuh mit speedlace und leicht anderer passform Imperial)
    Adidas ist im vorderfuss Bereich riesig.
    32 könnte noch gut passen (lashed oder zephyr ) tm-two ist schon wieder bissl breiter !
    Salamon und nitro sollen noch schmal ausfallen , vertreiben wir aber nicht also keine Ahnung

    Vielen Dank für Deine geteilten Erfahrungen.


    Ich setze meine Hoffnungen gerade auf Salomon und alternativ auf K2, Flow und ThirtyTwo. Bei Thirtytwo hatte ich den Eindruck, dass die Größenangaben nicht stimmen. Thirtytwo fällt 2018 noch immer recht groß aus. Außerdem war die Einlegesohle sehr rutschig, so dass ich im Schuh nach vorne rutschen und mit dem Zeh anstoßen konnte. Dies ist sicherlich auch der Tatsache geschuldet, dass der Schuh im voderen Bereich noch immer zu weit für mich ist. Der Fersenhalt ist dagegen gut.


    Was meinst Du mit "WIR"?