• Hallo Zusammen


    Da es momentan schneit wie gestört, wollte ich mal einen Input von euch bezüglich "Powder Gun" Snowboards. Also reine Powder Bretter. UND es sollten nicht "Volume Shifted" Bretter sein.


    Jones:

    Mind Expander

    Hovercraft


    Bataleon:

    Surfer


    Capita:

    Spring Break Tree Hunter


    Burton:

    Fisch

    ride hard - ride long - ride snowboard

    2 Mal editiert, zuletzt von blackboarder ()

  • die frage ist, was hast du damit vor


    nur im bodenlosen pow fahren?

    freeriden?

    "freeriden" im gebiet

    immer wenn geht pow fahren also auch nervige zu und abgänge?

    nur zw den pisten?

    follow me on youtube

    ...see my Hovercraft, Stormchaser, Solution, Mountaintwin, Powfinder Morris limited slashing through fresh pow pow or Carving my Korua Cafe Racer around the Austrian Alps ..."Carving is work and people are lazy, thats why so many people just skid their life away" <3

  • Was hast du denn schon alles? Suchst du eher etwas fürs weit offene Gelände oberhalb der Baumgrenze oder eher etwas für enge Tree Runs? Wäre eine gute Performance auf der Piste schon ein Ausschlusskriterium?

  • ok, dann ist der camberanteil wurst aka dann kannst du direkt auf mind expander gehen - theoretisch sogar storm chaser (wobei das aus meiner erfahrung wirkl nur im absolut bodenlosem pow spaß macht)

    seit dem ich snowboarden bin hab ich 2 solcher tage erwischt, bei 30 tagen im jahr


    daher hut ab vor den ambitionen mit dem board

    follow me on youtube

    ...see my Hovercraft, Stormchaser, Solution, Mountaintwin, Powfinder Morris limited slashing through fresh pow pow or Carving my Korua Cafe Racer around the Austrian Alps ..."Carving is work and people are lazy, thats why so many people just skid their life away" <3

  • Rossignol Sushi/Sashimi

    LibTech Rocket/Retro Ripper

    Yes The Y

    Arbor Annex/Clovis


    mit extrem kurzem Tail (Fish, Sushi, Hovercraft) geht es extrem wendig um Bäume und Hindernisse herum aber Landungen und Sprünge sind weniger angenehm

    mit längerem Tail (Mind Expander usw.) muss man die Linie besser planen eher und stärker reagieren wenn es eng wird zwischen Bäumen dafür sind Sprünge und Landungen sehr angenehm.


    Volume Shifted Boards sind ziemlich genau dazwischen, also Sprünge und Landungen noch ganz angenehm und enge Zirkeleien um Bäume usw. gut machbar.

    Einmal editiert, zuletzt von Dunkelbazi79 ()