• Hallo Leute,


    Ich bin auf der Suche nach einem neuen Boot und war deswegen auch ein wenig anprobieren im Shop.


    Ich war auf der Suche nach einem etwas härteren Schuh und klar am besten haben mir die Nitro Boots, nämlich der Team TSL und der Venture Pro TSL, gepasst.


    Hab nun in paar Reviews gelesen, in denen dasLacing System von Nitro, speziell im Jahr 2017 herum, sehr bemängelt wurde, da der Schuh ständig aufgegangen ist. Danach haben die schlechten Bewertungen abgenommen.


    Hat hier Jemand Erfahrungen mit dem Nitro Lacing System aus der Saison 2018/2019?

    Anscheinend wurde das System erneuert aber ich finde leider nicht viele aktzelle und konkreten Bewertungen zu diesem.

  • Interessant dazu ist wohl dieses Video:



    Ab 2019: haben die wohl was beim lacing System geändert ( 4 Statt 3 Zähne) was dafür sorgt das der Boot nichtmehr aufgeht.

    Hab mir vor kurzem auch die Anthem TLS 2020 in 42 2/3 MP28.0 geholt - weil sie einfach am bequemsten waren.

    Reingeschlüpft und hat sich gut angefühlt.
    Allerdings noch nicht probe gefahren.

    Allerdings habe ich gerade nochmal in anderen Größen nachbestellt weil ich (im nachhinein ist man immer schlauer) einen Mondopoint von gemessen 26.0 habe und das bei Nitro Schuhgröße 40 wäre ...

    Normal Sneaker trage ich 42-43...
    Bin also mal gespannt ob ich hier mehr auf "normale Größe" oder Mondopoint lt Nitro gehen kann

    Einmal editiert, zuletzt von MariusKl ()

  • Meine Erfahrung mit NItro Boots ist, dass die Mondo Größe entscheidend ist. Meine Füße sind gemssen 25cm. Trage bei den Boots MP 25. Das ist laut Nitro eine EU 38 2/3. In Sneakern hab ich Größe 40.


    Mit dem TLS System habe ich bisher keine Probleme. Ich bin die Schuhe aber auch erst dreimal gefahren.

  • Meine Erfahrung mit NItro Boots ist, dass die Mondo Größe entscheidend ist. Meine Füße sind gemssen 25cm. Trage bei den Boots MP 25. Das ist laut Nitro eine EU 38 2/3. In Sneakern hab ich Größe 40.


    Mit dem TLS System habe ich bisher keine Probleme. Ich bin die Schuhe aber auch erst dreimal gefahren.

    heute sind die ersten 2 paar gekommen
    42 und 41 1/3
    27,5 und 27,0

    naja was soll ich sagen sagen: ich war sehr üb+errascht als ich ohne weiteres ins die 41 1/3 rein bin


    der schuh ist inatürlich viel enger als der vorige aber ich trage ihn seit 1,5 h und er drückt nicht
    ich gehe vorne an aber wenn ich in die hocke gehe nicht mehr,

    also bisher behalt ich mir auf jeden fall die größe und nicht die größeren..


    sind aber eigentlich noch 1 cm MP zu groß...

    die 26 und 26,5 kommen bald


    dann berichte ich nochmal

  • Meine Erfahrung mit NItro Boots ist, dass die Mondo Größe entscheidend ist. Meine Füße sind gemssen 25cm. Trage bei den Boots MP 25. Das ist laut Nitro eine EU 38 2/3. In Sneakern hab ich Größe 40.


    Mit dem TLS System habe ich bisher keine Probleme. Ich bin die Schuhe aber auch erst dreimal gefahren.

    Sooo

    Mittlerweile sind alle 4 Größen der Schuhe eingetroffen

    MP 26 ,26,5 27, 27,5


    zur erinnerung: selber gemessen komme ich ( auf nem blatt papier umriss gezeichnet) auf 26,0 MP


    die 27,5 habe ich gar nicht mehr probiert nachdem mir die 27er gepasst haben


    26 ist schon wirklich arg klein habe ich mich unwohl gefühlt und fällt wohl raus


    ich hadere zwischen 26,5 & 27


    die 26,5 sind schon auch ziemlich eng an den Seiten und allgemein am ganzen fuß, bisher nach 20 min tragen aber nicht so das ich schmerzen habe / der fuß fest einschläft aber es ist jetzt nicht unbedingt bequem :D

    Ich stoße im stehen & sitzen schon gut vorne an
    wenn ich in die Hocke gehe stoße ich minimal nichtmehr bis vllt minimal an.


    die 27er würde ich auch als eng aber als ziemlich wie angegossen beschreiben ( hatte ich letzens gute 6 stunden daheim an und hab sogar hausarbeit damit erledigt ohne probleme )

    werde die 26,5 jetzt mal n tag lang probelaufen und schauen wie es meinen füßen danach geht.

    die frage ist ja auch : inwiefern weiten / passen sich die schuhe noch an?

    Nicht das ich jetzt die bequemeren 27.0 behalte und ich es dann bereu weil sich die 26,5 nach paar mal fahren anfühlen würden wie ne zweite haut !



    was sind eure Meinungen / Tipps / Ratschläge ? :)

    Gruß

    Marius

    Einmal editiert, zuletzt von MariusKl ()

  • Hallo Marius,


    kannst Du Schuh und Innenschuh auseinander bauen und dann wieder richtig zusammensetzen? Wenn du das sicher beherrscht, hätte ich noch einen Vorschlag...

    hab ich noch nie gemacht... ist da viel dabei? schaut aufn ersten blick gar nicht so leicht aus weil der innenschuhe an der ferse mit dem aussenschuh "verbunden" ist durch die schnürung.

    meinste ich soll ihn im ofen backen?


    kompletter schuh rein geht nicht einfach?


    alternativ wäre sowas mal im laden anfragen ob die sowas machen


    falls ja: hab ich mir auch überlegt , allerdings kann ich ihn ja dann nichtmehr zurück geben sollte er nicht passen oder?

    Einmal editiert, zuletzt von MariusKl ()

  • An Bootfitting hatte ich nicht gedacht.


    Ich wollte vorschlagen, den Boot auseinanderzunehmen. Innenschuh raus. Fuß in den leeren Außenschuh stellen. Vorrutschen, bis du vor anstößt. Jetzt peilen, wie viel Platz hinten ist. 1,5cm Platz sind meist optimal. Richtung 2cm wird es bequemer. Richtung 1cm wird es sportlicher. Alles was außerhalb dieses Bereichs zwischen 1 und 2cm liegt, ist vermutlich nicht tragbar.


    Messen kann man am besten mit einem runden Gegenstand, den man hinten reinstellt und dessen Durchmesser man kennt. Edding, Lippenstift, Pritt etc.

    Einmal editiert, zuletzt von SixtyNiner ()

  • Update:

    Bin gerade nochmal in den 27.0 geschlüpft !
    Ist zu groß! Hab zu wenig halt drin
    Bequemlichkeit sagt : nimm den 27.0e r aber verstand sagt definitiv der 26,5 !

    dann wäre es ja fast nochmal wert in den 26er zu schlupfen :D


    krass ... von anfänglichen MP auf 28.00 auf 26.5 runter ... das sind nochmal 4 Nummern kleiner ... so viel kann man sich täuschen ! Zum Glück hab ich da nochmal umgeschwenkt und zum Leidwesen meiner Freundin nochmal 5 pack Schuhe mehr bestellt :D


    Andere frage : Boot backen :

    Notwendig ?
    lieber im Laden oder reicht daheim ?
    kompletter Boot rein oder nur Innenschuh?


    PS: bin euch echt so dankbar für die ganze Hilfe die ihr hier leistet ! Auch schon davor bei meiner brett und Bindung ! So einen Support hab ich echt in noch keinem Forum erlebt !
    sollte ich irgendwen mal jemand von euch beim boarden treffen : Bier in der Hütte geht auf mich ! :D

  • dann wäre es ja fast nochmal wert in den 26er zu schlupfen :D

    Ja, reinschlupfen kannste da auf jeden Fall..

    Wenn er wirklich zu klein ist merkst du das recht schnell.

    Andere frage : Boot backen :

    Notwendig ?
    lieber im Laden oder reicht daheim ?
    kompletter Boot rein oder nur Innenschuh?

    Notwendig würde ich nicht sagen. Auch ist nicht jeder Innenschuh Thermoformbar.

    Meiner ist es z.B. nicht..

    Wenn er thermoformbar ist, würde ich ihn schon backen.

    Ich würde dafür aber in den Laden gehen.

    gebacken wird nur der Innenschuh, nicht den ganzen Boot in den Ofen.

    sollte ich irgendwen mal jemand von euch beim boarden treffen : Bier in der Hütte geht auf mich ! :D

    Das kann teuer werden.. :D

  • dann werd ich das auf jedenfalls nochmal machen !
    der erste Eindruck war natürlich sehr eng allerdings dachte ich anfangs ja auch dass die in 42 2/3 passen... :D


    bei den 2020 nitro anthem tls steht in der Beschreibung der innenschuh sei schon thermisch vorgeformt aber auch das er Thermoformbar ist.
    also ich geh davon aus Nacken funktioniert.


    muss ich im Laden dann auch den innenschuh raushauen oder kann ich da in der Regel mit dem kompletten Boot hin ?