Neues Board - Piste/Tiefschnee - Fortgeschritten

  • Guten Abend zusammen,


    Ich fahre seit ca. 15 Jahren Snowboard und bin so oft wie möglich auf der Piste. In den letzten 3 Jahren, hab ich immer mehr Erfahrungen im Tiefschnee gesammelt, daher hätte ich gern ein neues Snowboard. Mein Aktuelles Setup ist schon ca. 8 Jahre alt und bräuchte einmal einen refresh, daher wollte ich um euren Rat bitten, da ich nicht auf dem neusten Stand der Technik bin.


    Folgende Boards/Bindungen habe ich mir vorab schon einmal ausgesucht.


    Snowboards:

    • Goodboards Reload
    • GOODBOARDS WOODEN
    • Jones frontier
    • Jones Flagship
    • Jones ultra Mind Expander

    Bindungen:

    • Burton Cartel
    • Union Force

    Könnt ihr mir die Boards empfehlen oder könnt ihr mir andere Boards empfehlen die besser zu meinen vorhaben geeignet sind ?


    Ich suche:


    [x] Snowboard

    [x] Snowboardbindung

    - [x] normale Ratsche

    - [ ] Schnelleinstiegsysteme (Flow/Cinch/Expresso/Fastec)

    [ ] Snowboardboots (Wobei immer noch als Regel N°1 gilt: Im Laden anprobieren!!

    [ ] Sonstiges (Protektoren, Snowboardbrille, Snowboardhose, Snowboardjacke usw.)


    Snowboardlänge: aktuelle Snowboard länge nicht bekannt.


    Dein Körpergewicht: 79 kg


    Körpergröße: 170cm


    Mann / Frau: Mann


    Schuhgröße/Bootgrösse in Mondopoint und Euro: 42 2/3 - Außenlänge: 31cm



    Preislimit: von: xxx-500€ nur fürs Board und Bindung rechne ich zwischen 200 und 300 € also insgesamt nicht mehr wie 700-800€ im Notfall kann es auch mehr werden.


    Fahrlevel:

    [ ] Anfänger (1 Tag bis 6 Tage Erfahrung auf dem Brett)

    [ ] leicht fortgeschritten (du kommst leichte/mittlere Pisten ohne Probleme runter)

    [x] fortgeschritten (du kannst alle Pisten bewältigen und hast eine sichere, gute Fahrtechnik)

    [x] Profi (ob Carving, Powder Sprays oder Tricks im Park, du hast deinen Style gefunden)


    Fahrstil/Einsatzgebiet-in Prozent:

    [x] Piste [70]%

    [x] Tiefschnee / Backcountry [30]%

    [ ] Park (Kicker/Pipe) [ ]%

    [ ] Rails [ ]%


    Falls du ein Board suchst: Möchtest du damit viel switch fahren?

    [-] Ja In der Regel nicht aber es kann öfters mal vorkommen

    [ ] Nein


    Sonderwünsche:

    -


    Vielen Danke für Eure Hilfe und Unterstützung

    Einmal editiert, zuletzt von Kalastraon ()

  • Hi Kalastraon

    wie kommt da Goodboards Wooden auf deine Liste, das ist alles andere als freeride tauglich, wäre aus meiner Sicht nicht empfehlendwert für den Freerideanteil.


    Ride Mtnpig 160W fehlt

    auf deiner Liste meiner Meinung (ich fahr derzeit das 164W)

    kann es empfehlen, für deinen Einsatzbereich.


    Jones Frontier würde ich streichen, ist mehr ein Anfängerboard.


    Bei den Boots wären mal neue gefragt (u.a. wegen Aussenmass)

    Meine Burton Ion Grösse 43 haben Aussenmass 30.5cm.

    Adidas baut sogar noch kürzer.

    Für Euro 42.5 Aussenmass 31,5 cm ist nicht mehr aktuell/empfehlenswert

    2 Mal editiert, zuletzt von Winterzahn ()

  • möchtest du ein neues do it all board, oder hast du mehrere boards je mach laune und verhältnisse?


    und falls die boots auch 8 jährig sind... empfehlen sich durchaus neue. mit diesem aussenmass läuft es auf ein wide brett raus. schuhgrösse 42 spricht da nicht so für das sonst.

  • Winterzahn vielen dank für die Info.


    Aktuell besitze ich die Nitro anthem TLS snowboots finde sie recht angenehm und würde dir gern behalten. Ich hab nochmals nachgemessen und bin doch bei Ganz genau 31cm gekommen.


    beim goodboards wooden hab ich irgendwo gelesen, dass es ein Camper-Hybrid ist und auch zum freeride tauglich ist, finde bloß die Seite gerade nicht mehr.


    Raffi


    für Parks wird mein altes Snowboard hergenommen, aber ansonsten würde ich gern das neue Board hernehmen.

  • Bei den Boots brauchst du dir keine Gedanken machen, das passt schon von der Aussenlänge. Es wird hier immer wieder vergessen das man Größenangeben der Hersteller nicht vergleichen kann.

    Nitro hat bei 42 3/4 einen MP28 und i.d.R. damit eine Aussenlänge von 31cm. Bei anderen Hersteller fällt die Aussenlänge in 42/43 zwar kürzer aus, aber für einen 28cm Fuß brauchst du dafür eine Nummer Größer (44 oder so). Dadurch ist die Ausenlänge auch nicht mehr kürzer.

    Ich hab schon zig Hersteller/Boots durchprobiert, aber konnte noch keine Boots finden die, wenn sie von der Länge wie die Nitros in MP28 passten, auch messbar kürzer waren als die 31cm der Nitros (auch kein Adidas, Burton usw.)

  • Es ist zwar richtig, dass jeder Hersteller andere Einheitensysteme pflegt, aber der MP ist ja genormt. Und ich kann dir sagen dass ein Adidas MP 29 genau 30,8 cm Außenlänge hat, dementsprechend wird ein MP 28 von Adidas definitiv unter 30 cm liegen :)

  • Werde wie es ausschaut auch neue Boots kaufen, da ich jetzt mal meinen MP ausgemessen habe und bei 26,5 bin und nicht bei 28, somit könnte ich nochmals Länge einsparen.