Neue Bindung (Damen) gesucht

  • Servus,
    ich will mir im Sale noch ne neue Bindung besorgen da mich meine einfach nervt. Ist qualitativ einfach Schrott und hab auch den Eindruck dass ich manchmal drin rumrutsche (ist ne Herrenbindung denke ich). Hab mir vor 3 Jahren ein Nitro Mystique mit ner Raiden Strike Bindung gekauft (ist mein erstes Board, musste also billig sein ;-)), Boots sind auch Nitro, Größe 40. Da ich nicht wirklich Ahnung habe ist nun die große Frage was ich mir holen soll. Burton fällt eigentlich aus da ich finde dass die nicht wirklich gut auf den Boot passt (Toestrap). Nitro Lynx? Ride? Bin für jeden Tip dankbar.


    Mein bisheriges Snowboardsetup:
    Nitro Mystique 146 mit Raiden Strike


    Ich suche:


    [ ] Snowboard


    [x] Snowboardbindung


    - [x] normale Ratsche


    - [ ] Schnelleinstiegsysteme (Flow/Cinch/Expresso/Fastec)



    Snowboardlänge: 146


    Dein Körpergewicht: 57kg


    Körpergröße: 170cm


    Mann / Frau: Frau


    Schuhgröße/Bootgrösse in Mondopoint und Euro: EU40


    Preislimit: ca. 150€


    Fahrlevel:


    [ ] Anfänger (1 Tag bis 6 Tage Erfahrung auf dem Brett)


    [x] leicht fortgeschritten (du kommst leichte/mittlere Pisten ohne Probleme runter)


    [ ] fortgeschritten (du kannst alle Pisten bewältigen und hast eine sichere, gute Fahrtechnik)


    [ ] Profi (ob Carving, Powder Sprays oder Tricks im Park, du hast deinen Style gefunden)


    Fahrstil/Einsatzgebiet-in Prozent:


    [100] Piste [aktuell]%


    [ ] Tiefschnee / Backcountry [geplant ]%


    [ ] Park (Kicker/Pipe) [würde ich mal ausprobieren ]%


    [ ] Rails [ ]%

    2 Mal editiert, zuletzt von Flashgirl23 ()

  • Hallo &Wilkommen im Forum.....


    Könntest du bitte den Fragebogen im Materalcheck Kopieren,&Einfügen..?! Danke
    Im sale was passendes zu finden ist glück...was größe an geht.


    kann dir ein paar Hersteller empfehlen:Union , Ride,Flux..Burton(ohne est).


    Die Boots müssen sehr gut mit der Bindung harmonieren..weil es die wichtigsten Komponeten des Set Ups.


    Wenn es Schnee &Zeit zulässt :
    Allgäu shredd ,per Bus oder mit Buddies aus ger Region gerne.

  • hattest du deine boots schonmal in einer burton oder wieso meinst du der toestrap passt nicht zu den boots?
    was darf die bindung denn kosten und wo liegt dein fokus (piste, park,...)?

  • So hab mir mal nen Lappi organisiert und das Formular eingefügt.
    Ich hab mal das Burton meienr Freundin getestet mit der Lexa und da quetschts den Boot etwas zusammen (macht Falten), die Burton Mint Boots sind ja etwas schmaler vorne. Daher nicht mein Favorit mit den jetzigen Boots (und die will ich behalten weil ich die ziemlich gut finde undd die nicht ganz billig waren).
    Ich fahr bisher nur Piste, würd aber auch irgendwann gern Tiefschnee fahren wenn ichs besser kann. Bisher probier ich das nur immer wieder mal so neben der Piste bißchen aus.

  • wundert mich jetzt etwas, dass die burton boots nicht gut mit der lexa harmonieren. aber wenn du es getestet und nicht für gut befunden hast schau nach einer anderen. oder hast du nitro boots, oben hast du beides erwähnt? nitro bindungen haben oft den ruf nicht beosnders haltbar zu sein, viele haben aber auch gute erfahrungen damit gemacht. ich würde nicht komplett davon abraten aber sagen wir es mal so, es gibt bessere. ich würde mich bei union, ride, rome und flux umschauen. für 150€ solltest du jetzt im sale so gut wie jede bindung bekommen. für viel piste und in zukunft tiefschnee würde ich eine der härteren (und somit teureren) wählen. falls deine boots groß ausfallen würde es sinn machen nach einer kleinen männerbindung zu schauen aber ich denke mit 40 kommst du noch in die damenbindungen rein. beispiele wären die union trilogy oder legacy, die ride fame oder dva, die rome strut oder madison boss oder die flux gs oder gl.

  • Danke für die ausführliche Antwort! Sorry war wohl etwas missvertsändlich formuliert: ich hab Nitro Boots und hab damit mal das Burton Board mit der Lexa getestet und als nicht optimal empfunden :-)
    Also tendenziell eher Richtung härtere Bindung, d.h. die Ride VXN ist auch eher zu weich?
    Würd schon versuchen ne Damenbindung zu bekommen weil ich bei meiner jetzigen das Gefühl habe dass die zu breit ist und ich da drin seitlich wenig Halt hab.
    Sollte ich dann auch darüber nachdenken mir ein anderes Board zu holen?

  • Also nachdem ich nun etwas recherchiert habe:
    Union kann ich keine mehr finden in M (wobei ich bei der Legacy eh Bedenken hätte ob mir die zu hart ist), wobei mir die Trilogy schon sehr zugesagt hätte.
    Flux find ich auch nicht wirklich bzw. hab ich da Probleme herauszufinden welche größe ich überhaupt bräuchte, is mir daher von Haus aus unsympathisch.
    Favoriten wären im Moment daher:
    - Ride Fame
    - Rome Strut (gäbs beide für 170-180€)
    Rome Madison gäbs auch aber die geht halt farblich gar nicht und preislich ist die ja auch ziemlich überm Budget mit 220. Ride DVA ginge noch so, gäbs für 140, passt farblich aber auch nicht optimal.
    Gibts bei Fame und Strut noch große Unterschiede? Tendieren würd ich zur Fame weil die farblich besser passt (ja, is halt fürn Mädel suuuperwichtig :-))

  • Also tendenziell eher Richtung härtere Bindung, d.h. die Ride VXN ist auch eher zu weich?
    Würd schon versuchen ne Damenbindung zu bekommen weil ich bei meiner jetzigen das Gefühl habe dass die zu breit ist und ich da drin seitlich wenig Halt hab.


    Nitry Lynx hört sich doch passend an ;)


    Eine Freundin fährt Nitro Boots mit einer Union Milan, das scheint nach ihrer Aussage auch ganz gut zu passen.


    Sollte ich dann auch darüber nachdenken mir ein anderes Board zu holen?


    Bist du denn mit deinem Board unzufrieden bzw. was erhoffst du dir von einem Wechsel?


    Favoriten wären im Moment daher:
    - Ride Fame
    - Rome Strut (gäbs beide für 170-180€)


    Die Strut hatte meine Frau eine Saison lang - Das Teil ist richtig hart!

  • Nitry Lynx hört sich doch passend an ;)


    Nitro ist aus qualitativen Gründen raus :-)


    Eine Freundin fährt Nitro Boots mit einer Union Milan, das scheint nach ihrer Aussage auch ganz gut zu passen.


    Union würd mir die trilogy taugen, hab ich in meiner Größe aber nicht mehr gefunden (naja ist auch etwas spät im April...) Die Milan scheint ja wieder eher eine der weicheren zu sein.


    Bist du denn mit deinem Board unzufrieden bzw. was erhoffst du dir von einem Wechsel?


    Prinzipiell bin ich damit hochzufrieden, fahre es jetzt die 3. Saison (ca. jedes Wochenende 1 mal). Aber es wird ja eher als "Einsteigerboard" bezeichnet und ich dachte mir irgendwann muss vielleicht was "besseres" her bzw. ein Camber. Wobei ich das erstmal testen würde ob ich damit klar komme.


    Die Strut hatte meine Frau eine Saison lang - Das Teil ist richtig hart!


    Ok dann ist die wohl raus... Die Rome Madison gabs ja scheinbar auch in schwarz aber die kann ich nirgends finden. Die hätte schon so einige Features die mir richtig taugen würden, dieses Gummiband Dings dass die Straps offen hält und die Canting Pads und so :love: Alternativ muss ich dann doch bis zum nächsten Winter warten ...

  • Oh ok, dann hatte ich wohl schwarz mit angegeben....die grüne ist zwar nicht perfekt, wär aber noch akzeptabel :-)
    Gut dann wären aktuell verfügbar und in Frage kommend die
    -Union Trilogy
    -Ride Fame
    und ich würd dann noch paar Läden abtelefonieren ob die zuuufällig die Madison in schwarz rumliegen haben, die find ich nämlich nach wie vor Killer :-) Ansonsten wär ich echt unschlüssig ob Ride oder Union?

  • da hat sich ja mal jemand richtig gedanken gemacht und selbst recherchiert. :thumbup:


    wenn legacy und strut wegen der härte rausfallen wird dir die fame vermutlich auch zu hart sein. die wird zwar "nur" mit flex 6 angegeben, aber es ist bei ride die härteste damenbindung. die wird vermutlich ähnlich hart sein wie du strut, wenn man den flex an dem balken abliest ist das auch eine 6 oder 7. ich kann halt leider nur von den herstellerangaben und dem vergleich zu den herrenmodellen ausgehen, selbst gefahren bin ich noch keine damenbindung ;)


    ums kurz zu machen: ich würde die trilogy nehmen wenn du mit der farbe leben kannst. das ist ja wenn man so will das weibliche pendant zur union force. die fahr ich selbst und finde sie als allrounder optimal. und im vergleich zu flux, ride und rome baut union (neben burton) für mich die besten bindungen.

  • Wenn du wüßtest wieviel Zeit ich schon mit Recherche zu Material verbracht hab ;-) Steht in keiner Relation zu meinem Fahrkönnen :D
    Ist halt schwer zu sagen mit der Härte, meine Strike wird mit "mittel" angegeben, keine Ahnung ob mir ne härtere taugen würde oder nicht, aber da ich im Moment ja ausschließlich Piste fahre glaub ich muss es nicht die allerhärteste sein.
    Ich kann mir ja mal die DVA im Laden anschauen, die haben die auf alle Fälle da. Hab aber jetzt von einigen Freunden gehört dass denen bei ihren Ride Bindungen schon nach einer Saison was kaputt gegangen ist.
    Ich schau mir außerdem die Madison live an, könnte die aus den USA nämlich in schwarz für 160€ bekommen, das erscheint mir hochinteressant. Von den features und der Optik sagt die mir halt 100% zu, muss also nur noch zum Boot passen. Leider kenn ich niemand der ne Rome fährt.
    Die Union, naja, wär farblich so ne Notlösung ;-) Da würd ich dann lieber bis zur neuen Saison warten, da kommt sicher wieder ne schwarze raus. Oder schaun ob ich die auch in den USA krieg. :)

  • lass diesen USA quatsch sein, mischel hat vollkommen recht.


    anschauen kannst du dir die dva und die madison auf jeden fall mal. und wenn du das machst nimm auch mal die boots mit in den shop und probier das aus. meine harmonieren nämlich zb mit der rome 390 überhaupt nicht. mein favorit wäre aber wie gesagt sowieso die trilogy. auf anhieb find ich sie jetzt in schwarz und M auch in keinem europäischen shop aber vielleicht hast du ja glück uns treibst noch eine auf. ich würde evtl mal im snowboard-flohmarkt auf fb anfragen ob jemand eine loswerden möchte. oder alternativ eben eine andere farbe nehmen oder auf nächste saison warten. das wäre mir den aufpreis aber nicht wert, dann würd ich sie lieber in seafoam oder tacklebox oder wie auch immer dieses grün heißt nehmen :D aber ich versteh schon, frauen und farben... ;)

  • Ne Freundin würd sie ja mitbringen aus USA. Der Laden wo ich sie gefunden hab liefert eh nicht nach Europa.
    Ja die Boots nehm ich auf jeden Fall mit in den Laden. Allerdings kann ich die trilogy ja auch nicht damit testen, die müsst ich dann auf gut Glück bestellen, weil Umtausch is beim Auktionshaus ja auch nicht immer drin.
    Ich überleg mir das nochmal mit dem grün ;-) Dann komm ich daher wie'n Waldmeister weil meine Klamotten auch petrolgrün sind :-D Aber danke für die Suchunterstützung!

  • Ne Freundin würd sie ja mitbringen aus USA


    dann ist das wieder was anderes. in den staaten bekommst du die bindungen wahrscheinlich sogar günstiger als hier. einziges problem könnte die garantie sein falls was dran ist, ich weiß nicht wie das läuft wenn du eine rechnung aus den USA hast. die meisten hersteller sind da aber ziemlich kulant.


    Allerdings kann ich die trilogy ja auch nicht damit testen, die müsst ich dann auf gut Glück bestellen, weil Umtausch is beim Auktionshaus ja auch nicht immer drin.


    das stimmt, vorher testen könntest du sie nicht. man hört auch immer mal wieder, dass mädels mit ihren boots bei union probleme haben weil es keine L gibt. mit 40ern müsste die M aber gut passen, erst recht wenn deine nitros eher schmal geschnitten sind. übrigens gibts die trilogy in grün und rot auch in shops außerhalb der bucht zu guten preisen, dort kannst du sie im fall der fälle zurück schicken.

  • Also die grüne gibts auf der shopseite für 140 € und als union fanboy (wobei mich burton doch einwenig abrtrünig macht) würd ich sofort zuschlagen.


    Ach such bei Google einfach nach tiefschnee(auf englisch) store

    Meine Freundin hat den geilsten Ar*** der Welt !!

    Mich !!!

  • Von den features und der Optik sagt die mir halt 100% zu, muss also nur noch zum Boot passen. Leider kenn ich niemand der ne Rome fährt.

    Ich fahr die Rome Mob Boss (der etwas weichere Kunststoffbruder der 390, aber in weiten Teilen gleich, also auch mit der Madison vergleichbar)
    Ich bin großer Fan der Bindung. Leicht, sehr wertig, saubequem und vor allem das Canting und die Dämpfung habens mir angetan. Ich fahr die mit Burton Boots und das geht ganz gut. Mein Kumpel is mal mit seinen Nitro rein und das hat sogar etwas besser gepasst, da die etwas schmaler als die Burton sind bei ca gleicher Schuhgröße. Der Toestrap sollte sich eigentlich um jeden Boot legen, da das so eine Konstruktion mit zwei Riemen ist. Ob man das allerdings alles auf die jeweiligen Damen-Varianten anwenden kann, weiß ich leider nicht.