Massgefertigte orthopädische Sporteinlagen für Snowboard Boots

  • In einem älteren Beitrag habe ich neulich von Tailored Fits Einlegesohlen gelesen. Jemand im Forum hatte sich vor einigen Jahren diese gekauft:


    Unsere Produkte | Tailored-Fits


    Für mich wäre das vermutlich ungeeignet, weil allen Einlegesohlen die ich auf der Website sehe, die stützende Pelotte einer orthopädischen Einlage fehlt.


    nitrofoska Berichte uns doch einmal, von deinen Erfahrungen mit den Currex Einlagen.

  • Ich trage diese orthopädischen Einlagen schon seit meinem Jugendalter - mittlerweile sind die extrem dünn geworden und passen wirklich überall rein.

    Ich zahle auch immer die 40 € drauf und habe dann echt gute Einlagen. Ohne Einlagen kann und will ich gar nicht mehr laufen - das merken meine Füße direkt. Habe es noch nicht probiert - aber die sollten auch problemlos in die Boots passen.

    ### Ich bin nicht erwachsen, ich sehe nur so aus.

  • Die lasse ich hier vor Ort bei einem Orthopäden herstellen. Termin -> Ausmessen/Scannen -> er macht nen Rezeptvorschlag -> Arzt unterschreibt -> glaube 40 € Zuzahlung -> fertig.


    Früher waren das so hässliche Kork-Dinger - heute so art Hartschaum. Sind megadünn und passen gut in die Schuhe - selbst in normalen Sneakern trage ich die.

    In den Burtons kann ich die Einlegesohle ja auch rausnehmen - entsprechend werde ich das mal austesten. Wird aber erst nächste Woche was, diese Woche sind mir zu viele Touris hier auf den Kunstschneepisten (ja leider auch hier in Winterberg warmes Wetter ohne Schnee).

    ### Ich bin nicht erwachsen, ich sehe nur so aus.

  • nochmal kurzer Nachtrag meinerseits,


    Ich hab mir letztes jahr extra Hartschaum Sport einlagen anfertigen lassen, die waren nach ein pistentag am ende, sohlenstärke gleich 0 und form platt, also die ollen Kork dinger rein, die haben bei mir die ganze Saisong gehalten,


    Also je nachdem wie hart man fährt sollte man anscheinend unterschiedliche einlagen verwenden.

  • nochmal kurzer Nachtrag meinerseits,


    Ich hab mir letztes jahr extra Hartschaum Sport einlagen anfertigen lassen, die waren nach ein pistentag am ende, sohlenstärke gleich 0 und form platt, also die ollen Kork dinger rein, die haben bei mir die ganze Saisong gehalten,


    Also je nachdem wie hart man fährt sollte man anscheinend unterschiedliche einlagen verwenden.

    Kann ich nicht bestätigen mit den Hartschaumeinlagen oder was auch immer das für ein Material ist. Halten bei mir mindestens 6 Monate (ich trage sie immer 1 Jahr weil ich immer verpeile mir einen neuen Termin zu holen)....

    ### Ich bin nicht erwachsen, ich sehe nur so aus.

  • So SixtyNiner  Jeaper Pfon  BLACKTERRIER , Kilian.S und natürlich auch alle anderen Interessierten.


    gestern sind die CURREX Sohlen angekommen.


    Zur Bestellung. Ich habe den Test mit dem Foto mehrfach wiederholt. rechter Fuß immer Med. Linker High und einmal Med.

    Daher die Medium genommen. ( Noch besser bzw individueller wäre es ein Set aus verschiedenen höhen bestellen zu können )


    Zur Größe komme ich noch...





    Die Sohlen sind aus einem Hartschaum (Grau )

    sowie weicheren schon fast Gel artigen Moosgummi (Rot)

    und einem sehr stabilen Hartplastik (Schwarz) gefertigt.


    Das Schwarze Plastik unterstütz nicht nur das gibt echt form und hält. Muss ich mich sicher etwas daran gewöhnen.


    Hier mal für euch ( am besten mit Ton ) wie sich der unterschied zu den original Adidas Sohlen darstellt:


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Des weiteren habe ich die Sohlen mal mit meinen Adidas verglichen:





    ( Keine Sorge das biegt sich leicht nach unten daher ist diese Ansicht übertrieben. Seht ihr im Video besser )



    Zur Größe. Auf den Sohlen wird die US Größe angegeben ( US 10/11 bei mir ) Habe 46 bestellt. Daher würde ich hier lieber nach der US Größe bestellen, bis auf den zu langen Zehenbereich passen die Sohlen sehr gut.




    Also Zehen ähhhm natürlich nicht sondern nur die Sohlen passend gekürzt.


    Und ab damit in die Boots:



    Sitzt echt sauber und perfekt im Boot.


    Erste Proben im Wohnzimmer.. Nichts ungewöhnliches Festzustellen.

    Hab dann auch mal das Board angeschnallt und etwas auf dem Teppich gespielt. Bisher fühlt sich alles gut und passend an.


    Die Sohlen tragen auch kaum extra auf, so dass der Boot nicht enger wird dadurch. Ich habe sogar das Gefühl durch die Unterstützung bekommt man nicht so schnell Plattfüße und spart daher sogar den ein oder anderen mm an länge ein.


    Test auf dem Berg steht nun aus.



    Gruß

    Gruß Nitrofoska

    Ausrüstung Passform/ Welche Größe KLICK | Boards ab Waist 27 KLICK !!!! / Fragebogen: KLICK

    Einmal editiert, zuletzt von nitrofoska ()

  • Sehr gutes Feedback. Ähnlich hab ich es auch erlebt. Kombinierbare einlagen von high und med sind glaube ich anatomisch nicht so sinnvoll. Schlussendlich landest du ja dann auf unterschiedlichen Höhen. Orthopädeneinlagen werden ja in solchen Fällen dicker oder dünner vom Schaum her. Ich denke aber nicht das dies deine Performance einschränken wird in den Sohlen.

    Was ich noch gut finde ist das anti rutsch Pad hinten an der Ferse. Da verschiebt sich bei mir auch im Laufe des Tages der Socke nicht.

    Von der Breite haben sie auch perfekt in meinen Schuh gepasst ohne Probleme. Das Obermaterial bildet auch keine fusseln und ist auch sehr resistent.

    Einzig beim ein und auslegen der Sohlen muss man ein bisschen auf den Schuamstoff aufpassen.👍

  • Ich würde behaupten, dass es bei Currex nur drei verschiedene Standard-Höhen gibt. Mehr Personalisierung gibt es bei dieser Sohle nicht. Also nein, man kann eigentlich nicht von einer maßgefertigten Einlage sprechen. Verglichen mit der Originalsohle ist das aber definitiv schon eine Stufe individueller.

  • SixtyNiner

    Hat den Titel des Themas von „Massgefertigte orthopädische Sport- Einlagen für Snowboard Boots“ zu „Massgefertigte orthopädische Sporteinlagen für Snowboard Boots“ geändert.
  • 14927-2022-12-30-06-27-39-window-png



    So Update zu den Currex Sohlen.


    Ein Satz:


    "Nach dem ersten Tag mit den Sohlen habe ich erst Abends beim ausziehen der Boots wieder an die Sohlen gedacht und hey.. Alles Top."


    Das beschreibt es eigentlich schon super. Keine negativen Einflüsse.

    Was ich aber nicht mehr hatte waren Schmerzen vom "Plattdrücken" der Füße im Ballenbereich.


    Also kann die Dinger empfehlen.


    Gruß

    Gruß Nitrofoska

    Ausrüstung Passform/ Welche Größe KLICK | Boards ab Waist 27 KLICK !!!! / Fragebogen: KLICK

  • Wie sind die denn von der Dicke her?


    Irgendwie hätte ich gerne dünnere Einlagen, die trotzdem arch support bieten.. Meine Remind sind im allgemeinen doch recht dick. Für ausgelatschte Boots perfekt um bisschen Fülle auszugleichen, in neuen Boots doch etwas zu viel Fülle.

  • Wie sind die denn von der Dicke her?

    Die Sohlen stabilisieren hautsächlich in der Mitte den Hohlbereich vom Fuß,

    an der Ferse minimal mehr wie meine originalen Adidas, Im Ballen und Zehen-Breich identische Dicke mit der original Adidas Sohle.


    Gruß

    Gruß Nitrofoska

    Ausrüstung Passform/ Welche Größe KLICK | Boards ab Waist 27 KLICK !!!! / Fragebogen: KLICK

  • Mit „Mitte“ meinst du das Längsgewölbe?

    Ja den "Arch" ..


    Schwarzer Bereich.


    Mir ist das deutsche Wort entfallen.


    Nur der Bereich wird unterstützt.

    Der Rest ist zwar minimal Gedämpft, aber da ist der Adidas sowieso schon sehr gut, aber nicht dicker wie original.

    Gruß Nitrofoska

    Ausrüstung Passform/ Welche Größe KLICK | Boards ab Waist 27 KLICK !!!! / Fragebogen: KLICK

  • Okay, dann sind die auf jeden Fall dünner als meine Remind..


    Die Remind Medic fast doppelt so stark wie die Adidas im vorderen Bereich.

    Die Remind Remedy nicht ganz so dick, aber immer noch ca 60-70% mehr.


    an der Ferse sind die Medic sehr sehr stark. würde sagen fast 3x so stark wie die Adidas, die Remedy ca 2x

    Ferse stört mich aber nicht so stark. zumindest bei den Remedy, die Medic hatte ich noch nicht im Adidas.

    Ich such später mal den Messschieber raus :)


    Vllt muss ich die auch mal probieren.. sind halt auch wieder 60 Flocken..