Lib tech magnetraction schleifen mit dem Tuning Tool

  • Hallo liebes Forum, mich würde interessieren, ob jemand von euch Erfahrung mit dem Libtech Tuning Tool hat:


    https://www.lib-tech.com/mtx-magne-traction-edge-tuning-tool

    Hatte mein Board mal in den Service gegeben und die haben mir die Kanten versaut. Ein Board Shop aus dem Zillertal konnte es wieder richten. Seitdem würde ich das Schleifen lieber selber in die Hand nehmen. Hat jemand Erfahrung mit dem Edge Tool oder kann mir andere Tipps geben? Die geschliffenen Kanten haben ca. 7 Tage auf dem Buckel...


    LG

    Chris

  • Ich habe das gleiche Tool.. ist leider nicht so geil..


    Glaub auch dass es nicht optimal für die Magne ist..


    SixtyNiner hat mal was dazu geschrieben.. Schau mal ob du in der Suche was dazu findest..


    ich bin im Endeffekt dazu übergegangen einfach mit Feile und WInkel zu schleifen..

  • Ich habe eine Kantenfeile mit einer sehr kurzen Feile von Holmenkol oder so ähnlich wie das LibTech Ding. Das ist nur ein Stück Plastik und eine Feile.

    Dann habe ich noch ein großes Tool mit 3 Laufrollen, die über den Belag laufen und bei der der WInkel über ein exzentrisches Rad einstellbar ist.


    Letzteres funktioniert deutlich besser, kostet aber auch so um die 50€ glaube ich.


    Ich habe noch ein anderes kleines Tool mit Diamantfeile zum Mitnehmen auf die Piste, Plastikteil. drehbare Scheibe mit Diamantfeile.

    Danach ist die Kante die ersten paar Abfahrten aber schon fies bissig.


    Mit dem großen Werkzeug schleife ich die Magnetraction Kanten etwa alle 10 bis 20 Pistentage wenn sie spürbar nachgelassen haben. Wenn viel Eis ist geh ich kurz mal mit der Diamantfeile drüber.


    Also ich würde dir ein stabiles, handliches Kantentool empfehlen und eine kleine Diamantfeile mit der du zur Not an der Piste mal kurz drüber schleifen kannst

    .

    Einmal editiert, zuletzt von Dunkelbazi79 ()