Jones Mountain Twin oder Flagship

  • Wenn du merklich vorne anstößt, im stehen und knieen, dann werden die Zehen bestimmt irgendwann wehtun. Im knien sollte man dann nur noch minimal anstoßen wenn überhaupt. Man kann nicht immer nur nach der Fußlänge kaufen, das sind ja keine feste Normen und von Herstellern unterschiedlich.

    Du musst auch mit den Boots zum Lift erstmal kommen und zurück und wann es dann schon merklich wehtun wird, dann gute Nacht beim Boarden.


    Man kann es auch übertreiben mit dem zu klein kaufen ;).

  • Laut Burton Größentabelle solltest du einen 43/34.5 nehmen. 1-2 Nummern größer sollte nicht zu klein sein ^^

    Bei meinen ION's und Imperials musste ich bei 283mm Fusslänge US11 nehmen, obwohl theoretisch US10.5 gehen sollte

    ride hard - ride long - ride snowboard

  • Man kann es auch übertreiben mit dem zu klein kaufen ;) .

    Ist ja auch immer was persönliches.. Aber ich mag meine Boots super tight.. Geht bei mir aber auch nur mit wenigen Herstellern, weil mir viele dann zu schmal sind.


    Aber mehr als eine ganze Größe über MP, das ist doch einfach zu groß..

  • Hallo zusammen


    vielen Dank für die zahlreichen Antworten. Ich hab vorhin nochmal nachgemessen und habe 28,3 cm gemessen. Basierend auf der Burton Empfehlung und euren Rückmeldungen werde ich es wohl bei der aktuellen Grösse belassen. Wie bereits geschrieben pressen die Zehen keinesfalls vorne an, es ist eher ein Berühren am Innenschuh. Viele Grüsse & einen schönen und schneereichen Winter an alle! :)

  • Zwurzl, deine Boots sind eine halbe Nummer zu gross.

    Du solltest umtauschen gegen

    44er US11

    MP 290


    blackboarder hat die selbe Fussgrösse und eine halbe Nummer kleiner als du gekauft.


    Der Umtausch lohnt wirklich. Ich hab auch mal Burton Boots zu gross gekauft und es bereut.


    Das mit den Zehen Anstossen täuscht bei neuen Burton boots.


    Oft bleibt man, weil man eine Grösse günstig erwischt hat, bei der zu grossen Grösse und redet sich den Boot passend. Ist aber der falsche Ansatz. Besonders bei harten boards geht mit zu grossen Boots sehr viel performance verloren.

  • Eine gute Wahl, ich hatte beim Bootkauf Instinktiv die richtige Größe gekauft.


    Mein Fuß ist 28,7 rechts und 28,4 links und habe ein Burton Rampant ind US11 44er Größe und hat auch laut Angabe MP290.


    Viel spaß mit den Burton, tendiere mir auch neue zu holen die etwas steifer sind, (so Flex 6-max8) bin aber noch am schauen.