Jones Flagship Welche Größe

  • Ich möchte mir das Jones-Flaggschiff kaufen, und bin mir unsicher ob ich ein wide board benötige.


    Ich bin 178 cm groß und wiege ungefähr 77kg

    Ich habe einen Nitro Team TLS-Boot in Größe 43,5 (US 10,5, Der Boot ist ca. 31,5 cm lang)


    Generell tendiere ich zum 158 (mittlere Breite 24,9) oder 159W (26,3 mittlere breite).


    Beim 158 steht gerade der hintere boot mit 3cm (zehen und Ferse) schon ziemlich stark über


    Beim 159W ist es so das der hintere Boot ca. 2cm überstand hat, aber vorne ist das Brett breiter und der Winkel der Bindung etwas steiler, dadurch endet der Boot an der Kante (und mein eigentlicher Fuß natürlich etwas früher). Hab deswegen bedenken das ich da keine Druck auf die Kante bekomme?

    Aber das 158 ohne W ist für den hinteren Boot wahrscheinlich echt viel zu schmal.


    Was meint ihr?

    Ich fahre zu 90% zügig auf der Piste, und ab und an neben der Piste im tiefschnee.

  • Danke für die schnelle Antwort. Bin inzwischen auch eher beim 159w, hab nur ein wenig bedenken das ich da mit dem vorderen Boot (überstand geht gegen null) wirklich druck auf die kante bekomme, und ob es generell zu träge wird.

  • hab nur ein wenig bedenken das ich da mit dem vorderen Boot (überstand geht gegen null) wirklich druck auf die kante bekomme, und ob es generell zu träge wird

    auf keinen Fall... ich habe 1cm kürzere Boots und würde mir wahrscheinlich kein Brett mehr unter 26cm waist holen, mein neustes hat 26.9 bei 30.5cm Boots

  • Da stimme ich zu bei 31,5 Boot. Nicht unter 26 Waist gehen. Ich würde sagen mind. eine Waist von 26,5 ehr 27+, um stabil auch mal etwas tiefer zu gehen beim pisten heizen und im Pow surft es sich besser.

  • jones hat doch nen super sizing, hast du da auch mal geschaut? soltle das hier bestätigen

    Super sizing?

    Was ich gefunden habe ist die Tabelle welches Board für welche Körpergröße und Gewicht. Zur Boardbreite steht nur allgemein (nicht auf das flagship bezogen) das ab boot Größe us11, 5 ein wide board (big horn Serie) empfohlen wird. Und dann gibt es noch eine Tabelle ideale weite zur boot Größe.. Us10 bis 11 wäre demnach 252mm bis max. 263mm ideal.

    Vom 158 bin ich weg, das ist definitiv zu schmal. Nur bin ich ja laut jones beim 159w (263mm waist) mit meinem us 10.5 boot an der oberen Grenze und deshalb unsicher ob es generell das richtige Board für mich ist.

  • also rein nach unserer Faustformel hier wäre das 159w mit den 263mm genau genommen sogar noch zu schmal für deine Boots.. :)


    Also sorgen haben, dass es zu breit ist brauchst du sicher nicht!


    wie schon oben geschrieben fahre ich selbst mit 30.5cm Boots sogar breitere Bretter


    deshalb unsicher ob es generell das richtige Board für mich ist.


    Falls andere Bretter in Frage kommen einfach mal den kompltetten Fragebogen ausfüllen

  • Stimmt schon, nach der Faustfornel ist das Brett sogar zu schmal... Aufgrund der Geometrie des Boards bin/war ich halt ein wenig verunsichert.... An der hinteren Bindung ist es wie die meisten Bretter ca. 1cm breiter als die min. Waist... An der vorderen Bindung ist es aber 2cm breiter und ich stehe steiler... Dadurch schließt der vordere boot eben genau an der kante ab und hat keinen überstand.

    Deshalb die Verunsicherung ob es überhaupt das richtige Brett für mich ist...

    Allerdings habe ich mir bisher noch keine Alternative ausgeschaut...

    Evtl. Das wooden von Goodboards...

    Ich fahre zum Großteil zügig auf der Piste oder neben der piste im Tiefschnee.... Selten richtig abseits der Piste..


    P S. Pfon, du kommst scheinbar aus meiner Heimatstadt....

  • Ich weiß ja noch nicht viel über deinen Fahrstil und dein Fahrkönnen.. aber prinzipiell scheint mir das Flagship schon zu passen.


    Wooden ist schon etwas spezieller.. ziemlich Camber, lang breit und steif. Hab es nicht selbst gefahren, nur viel darüber gelesen.



    P S. Pfon, du kommst scheinbar aus meiner Heimatstadt....


    Wenn du aus Karlsruhe kommst dann ist das gut möglich :)

  • Würde mich als guten "normalen" Fahrer beschreiben... Fahre auf der Piste eher zügig und probiere zwischen drin immer mal zu carven... Mache aber keine Tricks oder Sprünge...


    Ja, bin eigentlich aus Karlsruhe. Wohne aber inzwischen leicht außerhalb....Arbeite aber noch in KA

  • Super sizing?

    Was ich gefunden habe ist die Tabelle welches Board für welche Körpergröße und Gewicht. Zur Boardbreite steht nur allgemein (nicht auf das flagship bezogen) das ab boot Größe us11, 5 ein wide board (big horn Serie) empfohlen wird. Und dann gibt es noch eine Tabelle ideale weite zur boot Größe.. Us10 bis 11 wäre demnach 252mm bis max. 263mm ideal.

    Vom 158 bin ich weg, das ist definitiv zu schmal. Nur bin ich ja laut jones beim 159w (263mm waist) mit meinem us 10.5 boot an der oberen Grenze und deshalb unsicher ob es generell das richtige Board für mich ist.

    zitat von jones: The 162W is about the same size board but wider for average sized guys with bigger feet (US 11+).

    quelle: https://www.jonessnowboards.co…ds-sizing-guidelines.html


    und dann weiter

    The 165W is similar to 164 but it’s substantially wider and fits boots US 11.5-13. The 166 is perfect for big guys with average sized feet or riders who consistently ride deep pow and need serious float. The 169W is for sasquatch-sized riders with massive feet. The Flagship 172 is not as wide as the 169W, so best for big riders who love long boards, but don’t wear big boots.


    ist etwas grob ja...aber schon deutlich präziser als nichts




    159w passt knapp

    beim nächsten mal kurze schuhe kaufen dann passts sogar perfekt (der nitro baut länger auf als er müsste)


    die nächst breitere boardvariante (165w) ist zu lang für dich hemd :)

    follow me on youtube

    ...see my Hovercraft, Stormchaser, Solution, Mountaintwin, Powfinder Morris limited slashing through fresh pow pow

  • Zitat

    159w passt knapp

    beim nächsten mal kurze schuhe kaufen dann passts sogar perfekt (der nitro baut länger auf als er müsste)


    die nächst breitere boardvariante (165w) ist zu lang für dich hemd :)

    Ich nehme das jetzt mal als Kompliment für meine sportliche Figur 😜


    Zitat

    zitat von jones: The 162W is about the same size board but wider for average sized guys with bigger feet (US 11+).


    quelle: https://www.jonessnowboards.co…ds-sizing-guidelines.html

    Aber letztendlich schreiben die bei jones ja, dass das 162w (gleich breit wie das 159w) ab Schuhgröße Us11 oder größer ist... Und ich habe ja US 10.5, weshalb dann passt gerade so? 🤔

  • weil das maß "us10.5" nur das innenmaß ist, die waist width der boardbreite kann man aber nur sinnvoll mit dem außenmaß der schuhe vergleichen


    die nitro treter sind recht lang (außen), deswegen meinte ich, dass vergleichbarer schuhe einer 10.5 in der zukunft dann NOCH besser passen


    knapp ist es jetzt weil die schuhe 0,5 bis 1 cm länger sein sind als sie müssten (eher 0,5)


    26,3er ww + 5cm (faustregel für normal gute fahrer) = 31,3


    wenn du mal richtig tief carven willst kommt man damit dann schon an die grenze -- das spielt hier aber noch keine rolle (und kann ja zukünftig durch schuhe geändert werden


    fazit: alles super, nimm 159w und werd richtig glücklich, wir freuen uns hier über deine erfahrungen

    follow me on youtube

    ...see my Hovercraft, Stormchaser, Solution, Mountaintwin, Powfinder Morris limited slashing through fresh pow pow