Größenberatung zu Burton Custom Camber Snowboard

  • waere die ideale Bindung fuers balanceboard :)

    ELFGEN Python PS Black 2013


    ELFGEN Bindung PYTHON black white
    Bei Python-Snowboard-Bindungen wird der Highback nach hinten herunter geklappt und der Einstieg erfolgt von hinten. Beim Hochklappen des Highbacks und des…
    www.xy24.de



    hat sogar spiralfedern.. ankle strap. passt sich an jeden Boot an :)



    Boa ist das antik:

    boarderscommunity



    Gerd Elfgen... Ein deutscher Snowboardpionier und Metallbauer.


    Hier im Forum taucht alles auf :)



    Fast so alt wie Marder, Leopard 1 und Gepard Panzer.


    Momentan steht Retro hoch im Kurs

  • Und das ist doch wohl eine Flow variante und keine fastec.

  • Und das ist doch wohl eine Flow variante und keine fastec.

    Die eine mit der Feder ist weder Fasttec noch Flow, zeig mir eine Flow die jemals diese Feder (siehe Bild) hatte anstelle von straps.


    die Elfgen fasttec ist die in dem Link: (die punkteserie entfernen)


    https://www.e........bay.de/itm/222602901639


    bin gespannt, welche Variante lehtho erwischt hat


    kann mir vorstellen dass die Elfgen Federvariante noch weniger Halt bot als die Kombi Stoff Fetzen mit strap

  • In Grunde Wurst, ob die von eba y, oder die aus den schop, es sind beides keine gute Bindungen, beides sehr schlechte replica.

    Die den Namen vom original verderben.


    Denn die bei eba y hat ja nichtmal ein highback Rad, und die Straps sind weder geklipt noch geratscht sondern nur mit einer schraube verschraubt.



    Bei der von eba y, da wären die raven FT270 noch besser und günstiger und die ist schon unterste.

  • ja erinnert an Westfalia Werkzeug Klone.

    Gehoert alles ersetzt und den alten Elfgen Krempel in den Muell , da besteht kein Zweifel.


    kein Basteln mehr wie bei deiner Fasttec Geschichte.. da hast eigentlich auch zu lange modifiziert und rumgebastelt. Der TE soll eine neue aktuelle NX2 ab 2021 oder eine Burton stepon ab 2022 kaufen. Nicht dass er davon auch noch die Alt-Versionen kauft.

  • oh, wollte hier keine diskussion lostreten wegen meiner Bindung :D
    Mir wurde sie damals als "Flow" verkauft über Kleinanzeigen im Set, ist aber scheinbar ne Fastec Elfgen 84

    Bin damit ansich ja schon zufrieden, geht recht zügig. Habe aber jetzt natürlich noch keine Vergleich zu anderen

    Diese hier:



  • Also doch die fastec Variante,


    Ist aber leider die günstigste Version die es auf den Markt gibt,


    Tu dir selbst ein gefallen und täusche sie gegen etwas gescheiten, den das Custom wird sonst mit dir Schlitten fahren.


    Entweder


    Flow NX2, Burton step-on oder SP Mountain Multientry,

  • Ja will eh ein komplettes Setup. Bevorzugt eben das Custom, mit Stepon Bindung und Boots. Hängt ja jetzt alles davon ab ob mir die Boots passen.
    Aktuell wäre das Custom 162W bei Burton sogar 10% reduziert und verfügbar... und das für die nächste Sasion ist auch schon verfügbar. Aber das letzte ist irgendwie schöner.
    Das interessante, Burton gibt Bindung L an bei der Boardgröße.
    Bei Boots mit Größe 43, gibt Burton dann aber ne Bindungsgröße mit M an.

  • Nicht an Verhältniss board bindung achten, nur Boot Bindung.

    Und da auch auf die Boot Abmessungen achten.


    Meine alten Salomon Solace in 43 sind 34cm lang(braucht ne l-xl bindung) , Adidas in 43 sind an die 30cm lang (da reicht ne m-l bindung).

  • Ja will eh ein komplettes Setup. Bevorzugt eben das Custom, mit Stepon Bindung und Boots. Hängt ja jetzt alles davon ab ob mir die Boots passen.
    Aktuell wäre das Custom 162W bei Burton sogar 10% reduziert und verfügbar... und das für die nächste Sasion ist auch schon verfügbar. Aber das letzte ist irgendwie schöner.
    Das interessante, Burton gibt Bindung L an bei der Boardgröße.
    Bei Boots mit Größe 43, gibt Burton dann aber ne Bindungsgröße mit M an.

    43 in m passt bei Burton bei ner Ratsche. Wie das bei step on aussieht weis ich aber nicht.

  • Das interessante, Burton gibt Bindung L an bei der Boardgröße.
    Bei Boots mit Größe 43, gibt Burton dann aber ne Bindungsgröße mit M an.

    die Angabe der Bindungsgröße bei Boards ist völliger Quatsch. Hab mich schon öfter gefragt, warum Burton das so kommuniziert. Die Größe der Bindung ist immer vom Boot abhängig und sonst von nichts. Welche Bootgröße in welche Bindungsgröße passt, geben die Bindungshersteller an. Das passt in der Regeln auch, zumindest bei modernen Boots. Es gibt vereinzelt aber auch Ausnahmen.

  • die Angabe der Bindungsgröße bei Boards ist völliger Quatsch. Hab mich schon öfter gefragt, warum Burton das so kommuniziert. Die Größe der Bindung ist immer vom Boot abhängig und sonst von nichts. Welche Bootgröße in welche Bindungsgröße passt, geben die Bindungshersteller an. Das passt in der Regeln auch, zumindest bei modernen Boots. Es gibt vereinzelt aber auch Ausnahmen.

    Evtl ist’s die Größe die auf Board passt das die Bindung nicht übersteht.

    Bzw das Gaspadel maximal ausziehen kann.

  • Evtl ist’s die Größe die auf Board passt das die Bindung nicht übersteht.

    Bzw das Gaspadel maximal ausziehen kann.

    ich glaube eher, dass die einfach davon ausgehen, dass die breiteren Boards nur von Leuten gekauft werden, die entsprechend lange Füße und damit theoretisch Boots für Bindungsgröße L haben - was aber halt nicht immer zutreffen ist. Das sorgt dann maximal für Verwirrung ^^